Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 106
Like Tree52gefällt dies

Thema: Stumme Schreie - der Film

  1. #1
    Keep Smiling ist offline vorher noch ein Zweitnick
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    2.840

    Standard Stumme Schreie - der Film

    Hat den jemand gesehen? Ich fand ihn schwer aushaltbar. Ich kann mir immer nicht vorstellen wie man das seinen Kindern antun kann.
    Ja ich weiß das es das gibt, so naiv bin ich nicht.

    In der Reportage danach wurde gesagt das 25% der Kinder körperlich gezüchtigt werden, das ist jedes vierte Kind. Was für ein Wahnsinn. Das Thema lässt mich gar nicht mehr los.

  2. #2
    TiLo ist offline addict
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    516

    Standard Re: Stumme Schreie - der Film

    Der Film war harte Kost. Ich hatte oft Gänsehaut-Momente. Und wir haben uns als Familie 10 Jahre lang um diese Kinder gekümmert wenn sie in Obhut genommen wurden. In der Gerichtsmedizin saß ich ebenfalls schon 2x. Trotzdem hat mich der Film sehr mitgenommen.
    Das ganze System besteht aus Lügen durch Angst. Irgendwie hat doch jeder Angst. Das schraubt sich bis ganz nach oben. Die Kinder die das aushalten müssen tragen alleine die Angst vieler Erwachsener. Das kanns doch nicht sein verdammt!!!

  3. #3
    Keep Smiling ist offline vorher noch ein Zweitnick
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    2.840

    Standard Re: Stumme Schreie - der Film

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Der Film war harte Kost. Ich hatte oft Gänsehaut-Momente. Und wir haben uns als Familie 10 Jahre lang um diese Kinder gekümmert wenn sie in Obhut genommen wurden. In der Gerichtsmedizin saß ich ebenfalls schon 2x. Trotzdem hat mich der Film sehr mitgenommen.
    Das ganze System besteht aus Lügen durch Angst. Irgendwie hat doch jeder Angst. Das schraubt sich bis ganz nach oben. Die Kinder die das aushalten müssen tragen alleine die Angst vieler Erwachsener. Das kanns doch nicht sein verdammt!!!
    Ich habe Respekt vor Leuten wie dir, die Kinder in ihre Obhut nehmen, zeitweise.
    Für mich wäre es schrecklich wenn ich diese Kinder wieder in die Ursprungsfamilie entlasse und das ganze von vorne losgeht.

    Ja ganz schlimm das die Kinder sich nicht trauen zu reden und Ärzte/ das Jugendamt machtlos sind oft

  4. #4
    gorian2 ist gerade online Stille Mitleserin
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    8.424

    Standard Re: Stumme Schreie - der Film

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Hat den jemand gesehen? Ich fand ihn schwer aushaltbar. Ich kann mir immer nicht vorstellen wie man das seinen Kindern antun kann.
    Ja ich weiß das es das gibt, so naiv bin ich nicht.

    In der Reportage danach wurde gesagt das 25% der Kinder körperlich gezüchtigt werden, das ist jedes vierte Kind. Was für ein Wahnsinn. Das Thema lässt mich gar nicht mehr los.


    Ich habe es fast nicht aushalten können ..
    Ich musste dabei an den Fall Jessica hier in HH denken ..Das Kind ist verhungert weil die Eltern es in einem abgeschlossen Zimmer "verszwckt" hatten ...Sie hat aus Not heraus Teppichflusen gegessen ...Diesen und andere Fälle hat Prof.Tsokos (Pathologe in HH damals ) in einem Buch beschrieben.....

  5. #5
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.551

    Standard Re: Stumme Schreie - der Film

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Hat den jemand gesehen? Ich fand ihn schwer aushaltbar. Ich kann mir immer nicht vorstellen wie man das seinen Kindern antun kann.
    Ja ich weiß das es das gibt, so naiv bin ich nicht.

    In der Reportage danach wurde gesagt das 25% der Kinder körperlich gezüchtigt werden, das ist jedes vierte Kind. Was für ein Wahnsinn. Das Thema lässt mich gar nicht mehr los.
    Nein. Absichtlich nicht. Ich finde grausam genug, was ich zufällig über Kindesmisshandlung lese.

  6. #6
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.551

    Standard Re: Stumme Schreie - der Film

    Zitat Zitat von gorian2 Beitrag anzeigen
    Ich habe es fast nicht aushalten können ..
    Ich musste dabei an den Fall Jessica hier in HH denken ..Das Kind ist verhungert weil die Eltern es in einem abgeschlossen Zimmer "verszwckt" hatten ...Sie hat aus Not heraus Teppichflusen gegessen ...Diesen und andere Fälle hat Prof.Tsokos (Pathologe in HH damals ) in einem Buch beschrieben.....
    Der Film ist doch auf der Basis des Buches entstanden.

  7. #7
    gorian2 ist gerade online Stille Mitleserin
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    8.424

    Standard Re: Stumme Schreie - der Film

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Der Film ist doch auf der Basis des Buches entstanden.
    Das wusste ich nicht ...oder habe es überlesen...

  8. #8
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.787

    Standard Re: Stumme Schreie - der Film

    Zitat Zitat von gorian2 Beitrag anzeigen
    ... Prof.Tsokos (Pathologe in HH damals ) in einem Buch beschrieben.....
    Ich muss mal Rosinen picken: Michael Tsokos ist nicht Pathologe, sondern Rechtsmediziner. Zwischen beiden Fächern liegen Welten.
    Нет худа без добра.

  9. #9
    Avatar von st.paula75
    st.paula75 ist offline komplett unvollständig
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    38.461

    Standard Re: Stumme Schreie - der Film

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Hat den jemand gesehen? Ich fand ihn schwer aushaltbar. Ich kann mir immer nicht vorstellen wie man das seinen Kindern antun kann.
    Ja ich weiß das es das gibt, so naiv bin ich nicht.

    In der Reportage danach wurde gesagt das 25% der Kinder körperlich gezüchtigt werden, das ist jedes vierte Kind. Was für ein Wahnsinn. Das Thema lässt mich gar nicht mehr los.
    Ich hab ihn auch gesehen.
    Und sehr schlecht geschlafen.

    Es ist unvorstellbar, was Kinder aushalten müssen.
    mit dem Kleeblatt 2009 - 2011 - 2013 - 2015
    Wingst und Lilofee


  10. #10
    Avatar von st.paula75
    st.paula75 ist offline komplett unvollständig
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    38.461

    Standard Re: Stumme Schreie - der Film

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ich muss mal Rosinen picken: Michael Tsokos ist nicht Pathologe, sondern Rechtsmediziner. Zwischen beiden Fächern liegen Welten.
    Wäre er Pathologe, würde er wohl auch nicht die Gewaltschutzambulanz an der Charité leiten (oder macht er das nicht mehr ).
    mit dem Kleeblatt 2009 - 2011 - 2013 - 2015
    Wingst und Lilofee


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •