Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 137
Like Tree95gefällt dies

Thema: Plädoyer für LeuchtJACKEN

  1. #111
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    wo liest du etwas von forderung?
    Wenn ich lese "Fußgänger sollten" dann halte ich das für eine Forderung.
    Gast gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  2. #112
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Wenn ich lese "Fußgänger sollten" dann halte ich das für eine Forderung.

    "man sollte sich die zähne putzen"

    eine forderung oder eine sinnvolle sache?
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  3. #113
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    "man sollte sich die zähne putzen"

    eine forderung oder eine sinnvolle sache?
    Die Forderung einer sinnvollen Sache

    Lass gut sein.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  4. #114
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ja, klar. Aber als Fußgänger fände ich es doch (für mich) reichlich übertrieben, mich jetzt mit Leuchtjacke oder so auszustatten. Auf dem Fahrrad macht es echt Sinn, aber als Fußgänger bin ich auf dem Bürgersteig und ja auch nicht so schnell und schaue immer, bevor ich über die Straße gehe. Hier gibt es auch überall Gehwege.
    Ich habe mir jetzt tatsächlich die Jacke bestellt, die ich letztens in dem anderen Thread verlinkt habe. Bin mal gespannt auf die Wirkung.
    Schiri gefällt dies

  5. #115
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich habe mir jetzt tatsächlich die Jacke bestellt, die ich letztens in dem anderen Thread verlinkt habe. Bin mal gespannt auf die Wirkung.
    Berichte mal

  6. #116
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    fußgängerübergang? was ist das? gehen in deiner welt alle fußgänger nur an fußgängerüberwegen über die straße und wo es keine gibt, bleiben sie auf der straßenseite, auf der sie sind?
    In meiner Fussgänger-Welt gehe ich in so einer Verkehrssituation nur über die Straße, wenn ich das gefahrlos machen kann.
    Da bin ich mir nämlich die Nächste und das kann ich ohne wie ein Christbaum zu leuchten.

    In meiner Autofahrer-Welt gehe ich davon aus, dass Leute ohne zu schauen über die Straße latschen. Unabhängig von dem, was sie anhaben. Allerdings meiner Beobachtung nach sind das sogar eher Christbäume als andere. Offenbar scheinen nicht wenige Christbäume zu denken, dass sie mit Elektroblinkermütze und Warnweste genug tun. Sie haben natürlich Recht, sie werden besser gesehen, aber das ist kein Freibrief einfach auf die Straße zu rennen und ich wollte in einem Forum in dem erwachsene Frauen schreiben nur darauf aufmerksam machen, dass man gefälligst als Fussgänger und als Autofahrer aufpassen muss.
    Danke für den Fisch.

  7. #117
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Berichte mal
    Mach ich.
    Ist in den meisten Größen aber nicht mehr erhältlich.
    Schiri gefällt dies

  8. #118

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    das war genau das argument, als die beleuchtungspflicht für motorräder eingeführt wurde. das war das argument gegen taglicht bei autos, daß dann die motorradfahrer übersehen würden.

    nein, bessere sichtbarkeit führt nicht zu rücksichtsloserem fahren. bzw diejeingen, die dann rücksichtlos(er) fahren, tun das auch jetzt schon. glaubst du im ernst, daß ein autofahrer wegen potentieller fußgängerninjas auch nur einen stundenkilometer langsamer unterwegs ist und wacher und aufmerksamer fährt? ich nicht.
    Naja, zumindest in Ö hat man das verpflichetende Tagfahrlicht recht schnell wieder abgeschafft.

    Es kann sich jeder beleuchten wie er will, die Forderung, dass bitte jeder Fußgänger möglichst Leuchtstreifen/Reflektorstreifen tragen soll bzw. die Forderung, dass Fußgänger dazu verpflichtet werden sollen, finde ich mehr als übertrieben.
    Sascha, Gast und Schiri gefällt dies.

  9. #119
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Naja, zumindest in Ö hat man das verpflichetende Tagfahrlicht recht schnell wieder abgeschafft.

    Es kann sich jeder beleuchten wie er will, die Forderung, dass bitte jeder Fußgänger möglichst Leuchtstreifen/Reflektorstreifen tragen soll bzw. die Forderung, dass Fußgänger dazu verpflichtet werden sollen, finde ich mehr als übertrieben.
    Als allgemeine Forderung bzw. gar Verpflichtung finde ich es auch übertrieben.

    Aber als Appell an den gesunden Menschenverstand kann man es schon verstehen.

    Ich fahre an dem oben beschriebenen Straßenstück immer langsam, ist außerdem eh eine 30er Zone. Trotzem ist es da halt wirklich dunkel und Fußgänger vor der übermnanshohen Hecke sind auch bei niedrigem Tempo SEHR spät zu sehen. Da sollte halt was minimal reflektierendes an der Kleidung sein - oder man geht auf der anderen Straßenseite, wo die Laternen sind.

    Zudem gilt nach wie vor der Grundsatz "links gehen, Gefahr sehen".
    Die hohe Hecke ist rechts, und da fahr ich lang, eben WEGEN der (wenigen) Fußgänger. Wenn da jemand dunkel gekleidet ohne irgendwelche Leucht- oder Reflektorteile die Hecke entlangschleicht, ist das schlicht keine gute Idee.

    Wenn da ein Gehsteig wäre, wärs kein Problem, da fahre ich ja nicht.

    Und es gibt ja auch andere Lösungen.
    Kleine Taschenlampen in der Hand zum Beispiel. Und das Reflektorteil muss ja nicht auf die Jacke, ich kann mir solche kleinen Fahrradlämpchen ja auch auf den Rucksack oder den Handtaschenriemen klemmen.
    Es gibt auch Reflektorstreifen zum Ankletten ums Hosenbein oder den Ärmel (Hosenbein taucht im Lichtkegel des Autos früher auf).
    Und ich meine ausdrücklich nur Straßenstücke ohne Gehsteig. Da fände ich es im eigenen Interesse der Fußgänger, ein bisschen sichtbar zu sein. Hat mit Christbaum nix zu tun.
    Maja mit Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  10. #120

    User Info Menu

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von majathebookworm Beitrag anzeigen
    Als allgemeine Forderung bzw. gar Verpflichtung finde ich es auch übertrieben.

    Aber als Appell an den gesunden Menschenverstand kann man es schon verstehen.

    Ich fahre an dem oben beschriebenen Straßenstück immer langsam, ist außerdem eh eine 30er Zone. Trotzem ist es da halt wirklich dunkel und Fußgänger vor der übermnanshohen Hecke sind auch bei niedrigem Tempo SEHR spät zu sehen. Da sollte halt was minimal reflektierendes an der Kleidung sein - oder man geht auf der anderen Straßenseite, wo die Laternen sind.

    Zudem gilt nach wie vor der Grundsatz "links gehen, Gefahr sehen".
    Die hohe Hecke ist rechts, und da fahr ich lang, eben WEGEN der (wenigen) Fußgänger. Wenn da jemand dunkel gekleidet ohne irgendwelche Leucht- oder Reflektorteile die Hecke entlangschleicht, ist das schlicht keine gute Idee.

    Wenn da ein Gehsteig wäre, wärs kein Problem, da fahre ich ja nicht.

    Und es gibt ja auch andere Lösungen.
    Kleine Taschenlampen in der Hand zum Beispiel. Und das Reflektorteil muss ja nicht auf die Jacke, ich kann mir solche kleinen Fahrradlämpchen ja auch auf den Rucksack oder den Handtaschenriemen klemmen.
    Es gibt auch Reflektorstreifen zum Ankletten ums Hosenbein oder den Ärmel (Hosenbein taucht im Lichtkegel des Autos früher auf).
    Und ich meine ausdrücklich nur Straßenstücke ohne Gehsteig. Da fände ich es im eigenen Interesse der Fußgänger, ein bisschen sichtbar zu sein. Hat mit Christbaum nix zu tun.
    Dass es auch unter den Fußgängern die übliche Deppendichte gibt, ist eh klar und Leute, die ohne Gehsteig auf der falschen und noch dazu unbeleuchteten Straßenseite gehen, gehören da dazu.

    Aber Ausgangspunkt der Diskussion war ja, meine Anmerkung, dass ich auf dem beleuchteten Gehsteig gehe und keinen Anlass sehe, reflektierende Kleidung zu tragen und der Einwand, dass ich ja doch auch mal die Straße überqueren müsste oder an Ausfahrten vorbei oder über Radweg müsste.

    In deinem Fall würde ich halt auf der Seite gehen, auf der die Straßenlaternen sind und wenn dort gar keinen Straßenlaternen wären, vermutlich eine Taschenlampe dabei haben.
    Sascha und Gast gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •