Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 137
Like Tree95gefällt dies

Thema: Plädoyer für LeuchtJACKEN

  1. #11
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.495

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    Ich habe beim Radfahren fast immer meinen Rucksack auf dem Rücken und um den Rucksack herum ein Reflektorband mit rotem Blingbling. Der Regenüberzug vom Helm hat noch Reflektorstreifen. Mein üblicher Fahrradmantel ist schwarz, Helm und Fahrrad grau. Ansonsten gibt's noch die übliche Beleuchtung/Reflektoren am Fahrrad. Bislang hatte ich noch nicht den Eindruck, dass ich im Dunklen übersehen werde. Ich würde mir durchaus noch eine reflektierende Jacke und reflektierende Handschuhe anschaffen, habe aber noch keine gefunden, die mir gefallen. Wenn es die Jacken mal in schön gibt und ohne Werbeaufdruck auf dem verlängerten Rücken, dann bin ich auch dabei.
    weil dir noch kein autofahrer gesagt hat, daß er dich erst im letzten moment gesehen hat? weil du aus dem grund noch auf keiner motorhaube gelandet bist?

    es gibt die jacken ohne werbeaufdruck, es sei denn du bezeichnest ein minilogo des herstellers irgendwo schon als werbung. aber du mußt halt deinen hintern in den fachhandel bewegen. von alleine kommt keine jacke zu dir.

    und was ist mit dem helm, wenn es nicht regnet?
    viola5 und SilentWater gefällt dies.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  2. #12
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.803

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von SilentWater Beitrag anzeigen
    Wegen der ganzen "Verkehrs- und gesehenwerden" Threads hier, hier mal meine Beobachtungen von heute morgen, ca 7 Uhr.
    Die jeweiligen Verkehrsteilnehmer nenne ich völlig wertfrei. Ich selber war mit dem Rad unterwegs und war mit heller Hose und neongelber Überjacke bekleidet. Licht war natürlich auch an:

    -drei Schulkinder mit Reflektoren an den Schulranzen. Da hell bekleidet und auf rel. gut beleuchtetem Stück ganz gut zu sehen

    - Fußgänger auf sehr schlecht bis gar nicht beleuchtetem Stück in dunkelgrau und schwarz. Hab ich erst gesehen, als ich schon sehr nah dran war.

    - Hund mit Besitzer auf dem gleichen Stück wie der Fußgänger: Hund mit " Weihnachtsblingbling", Besitzer in dunkler Bekleidung nicht wirklich zu sehen.

    - wieder das schlecht bis gar nicht beleuchtete Stück: entgegenkommender Fahrradfahrer mit Licht und Reflektorweste: Licht gut zu sehen, die Weste erst wirklich, als mein Licht sie anstrahlen konnte

    auf verschieden gut bzw. schlecht beleuchteten Stücken: zwei Fahrradfahrer mit Licht und LeuchtJACKE: schon aus größerer Entfernung gut zu sehen.

    ach ja, und falls das wichtig ist: bei dem größten Teil meines Weges heute, handelt es sich um einen gemeinsamen Rad/Fußweg.
    Da man eh nur so schnell fahren darf, dass man innerhalb seines eigenen Leuchtkegels zum Stehen kommt halte ich Reflektorzeugs für ausreichend. Dann kann man ausweichen. Wenn ein dunkler Raseradler auf der falschen Spur entgegenkommt wird es natürlich eng, aber letztlich kann ich den anderen nicht anziehen.

    Dass dunkle Grundschulranzen überhaupt verkauft werden finde ich einen Skandal. War für mich ein Grund die Ergos zu boykotieren. 30 EUR Aufschlag für die Sicherheitspadges finde ich bei dem Preis eine Unverschämtheit.
    Papa_HH gefällt dies

  3. #13
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    33.037

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Ich gehe auf einem reinen Gehsteig. Da haben Radfahrer eigentlich nichts verloren. Für die, die trotzdem dort fahren, ziehe ich sicher keine Leuchtjacke an.

    Ich habe heute einen Autofahrer ohne Licht zu bieten und das um 6.30 Uhr.
    Falconheart gefällt dies

  4. #14
    Avatar von SilentWater
    SilentWater ist gerade online Der Weg ist das Ziel
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    6.084

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    Ich habe beim Radfahren fast immer meinen Rucksack auf dem Rücken und um den Rucksack herum ein Reflektorband mit rotem Blingbling. Der Regenüberzug vom Helm hat noch Reflektorstreifen. Mein üblicher Fahrradmantel ist schwarz, Helm und Fahrrad grau. Ansonsten gibt's noch die übliche Beleuchtung/Reflektoren am Fahrrad. Bislang hatte ich noch nicht den Eindruck, dass ich im Dunklen übersehen werde. Ich würde mir durchaus noch eine reflektierende Jacke und reflektierende Handschuhe anschaffen, habe aber noch keine gefunden, die mir gefallen. Wenn es die Jacken mal in schön gibt und ohne Werbeaufdruck auf dem verlängerten Rücken, dann bin ich auch dabei.
    Mein Mann und ich haben solche in den gelb bzw gelbgrün Tönen. Schön sind sie vielleicht nicht, aber ohne auffällige Werbung. Und ich finde ja, dass Sicherheit vor Schönheit geht. Die Jacken kann man auch ganz klein zusammenfalten und in die Tasche stopfen.
    ᐅ Wolfbike Herren Winddichte Fahrradjacke ᐅ e-bike-online-shop.de ◁
    viola5 gefällt dies
    "Es gibt Berge, über die man hinüber muss, weil sonst der Weg nicht weitergeht"

    Ludwig Thoma

  5. #15
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.463

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Ich hätte einen Tipp für Kinder UND Erwachsene. Gestern bei einer kleinen Schülerin gesehen. https://www.amazon.de/PRAVETTE-Stric...4151937&sr=8-8 Finde ich gut. Mit einem Druck auf die Stirn schnell und leicht ein- und auszuschalten.




  6. #16
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.768

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von SilentWater Beitrag anzeigen
    Mein Mann und ich haben solche in den gelb bzw gelbgrün Tönen. Schön sind sie vielleicht nicht, aber ohne auffällige Werbung. Und ich finde ja, dass Sicherheit vor Schönheit geht. Die Jacken kann man auch ganz klein zusammenfalten und in die Tasche stopfen.
    ᐅ Wolfbike Herren Winddichte Fahrradjacke ᐅ e-bike-online-shop.de ◁
    Das würde bei mir schon wegen winddicht ausscheiden (natürlich mag ich es MANCHMAL auch winddicht, in der Regel aber nicht).
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  7. #17
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.768

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Ich hätte einen Tipp für Kinder UND Erwachsene. Gestern bei einer kleinen Schülerin gesehen. https://www.amazon.de/PRAVETTE-Stric...4151937&sr=8-8 Finde ich gut. Mit einem Druck auf die Stirn schnell und leicht ein- und auszuschalten.
    Ich finde nicht, aus welchem Material die ist, überseh ich das, oder ist das nicht ausgewiesen?
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  8. #18
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.463

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht, aus welchem Material die ist, überseh ich das, oder ist das nicht ausgewiesen?
    Hm, da steht nur Strickwolle. Aber das war nur ein Beispiel. Die gibts ja von vielen unterschiedlichen Anbietern. Vielleicht auch im passenden Material.




  9. #19
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.412

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich gehe auf einem reinen Gehsteig. Da haben Radfahrer eigentlich nichts verloren. Für die, die trotzdem dort fahren, ziehe ich sicher keine Leuchtjacke an.

    Ich habe heute einen Autofahrer ohne Licht zu bieten und das um 6.30 Uhr.
    Als Fußgänger braucht man auch nicht unbedingt eine Leuchtjacke. Aber dieses Grau in Schwarz, ohne irgendwelche Reflektoren an den Sachen, ohne irgendein helleres Kleidungsstück lässt Fußgänger optisch regelrecht verschwinden. Vor allem beim Überqueren der Straße, wenn man selbst als Heranfahrender evtl. noch Gegenverkehr mit Beleuchtung hat. Da nimmt das Auge das entgegenkommende Licht wahr und übersieht dabei schnell die dunkle Figur.
    Mir ist es sowohl als Radler als auch als Autofahrer schon mehrmals passiert, dass ich Fußgänger erst sehr spät gesehen habe.
    Reflektoren an der Jacke, eine helle Mütze oder irgendwas anderes Auffälliges würden da schon oft helfen.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  10. #20
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.768

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Hm, da steht nur Strickwolle. Aber das war nur ein Beispiel. Die gibts ja von vielen unterschiedlichen Anbietern. Vielleicht auch im passenden Material.
    Ich such mich schon durch, wär zum Verschenken nett gewesen, ich kenn jemanden, da passt das wie A. auf E. *g*.
    Wobei es eine normale Stirnlampe über einer normalen Mütze ja auch täte.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •