Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 137
Like Tree95gefällt dies

Thema: Plädoyer für LeuchtJACKEN

  1. #1
    Avatar von SilentWater
    SilentWater ist offline Der Weg ist das Ziel
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    6.074

    Standard Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Wegen der ganzen "Verkehrs- und gesehenwerden" Threads hier, hier mal meine Beobachtungen von heute morgen, ca 7 Uhr.
    Die jeweiligen Verkehrsteilnehmer nenne ich völlig wertfrei. Ich selber war mit dem Rad unterwegs und war mit heller Hose und neongelber Überjacke bekleidet. Licht war natürlich auch an:

    -drei Schulkinder mit Reflektoren an den Schulranzen. Da hell bekleidet und auf rel. gut beleuchtetem Stück ganz gut zu sehen

    - Fußgänger auf sehr schlecht bis gar nicht beleuchtetem Stück in dunkelgrau und schwarz. Hab ich erst gesehen, als ich schon sehr nah dran war.

    - Hund mit Besitzer auf dem gleichen Stück wie der Fußgänger: Hund mit " Weihnachtsblingbling", Besitzer in dunkler Bekleidung nicht wirklich zu sehen.

    - wieder das schlecht bis gar nicht beleuchtete Stück: entgegenkommender Fahrradfahrer mit Licht und Reflektorweste: Licht gut zu sehen, die Weste erst wirklich, als mein Licht sie anstrahlen konnte

    auf verschieden gut bzw. schlecht beleuchteten Stücken: zwei Fahrradfahrer mit Licht und LeuchtJACKE: schon aus größerer Entfernung gut zu sehen.

    ach ja, und falls das wichtig ist: bei dem größten Teil meines Weges heute, handelt es sich um einen gemeinsamen Rad/Fußweg.
    salvadora gefällt dies
    "Es gibt Berge, über die man hinüber muss, weil sonst der Weg nicht weitergeht"

    Ludwig Thoma

  2. #2
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.400

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von SilentWater Beitrag anzeigen
    - wieder das schlecht bis gar nicht beleuchtete Stück: entgegenkommender Fahrradfahrer mit Licht und Reflektorweste: Licht gut zu sehen, die Weste erst wirklich, als mein Licht sie anstrahlen konnte

    auf verschieden gut bzw. schlecht beleuchteten Stücken: zwei Fahrradfahrer mit Licht und LeuchtJACKE: schon aus größerer Entfernung gut zu sehen.
    mein reden die ganze zeit.

    dazu fällt mir gerade eine anekdote aus meiner jugend maienblüte ein, ende der 80er jahre, als die neonfarben heftig in mode kamen. ich habe mit meinem damalsnochnichtmann fahrradurlaub in irland gemacht und wir haben uns dazu regenjacken und hosen gekauft, ich in neonpink, mein mann in gelb, mit dem ziel, sichtbarkeit bei mistwetter zu schaffen. Am schlimmsten tag der 3wöchigen reise sind wir am spätnachmittag tropfend in ein hotel gestolpert und haben uns später zum aufwärmen mit einem whisey ans kaminfeuer in der lounge gesetzt. dort saßen auch mehrere mitglieder einer kanadischen wandergruppe, mit denen wir ins gespäch gekommen sind. sie hatten unseren weg aus der ferne vom berg herab über viele kilometer verfolgt.
    papillon, bernadette und frau_donnerklee gefällt dies.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.511

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von SilentWater Beitrag anzeigen
    Wegen der ganzen "Verkehrs- und gesehenwerden" Threads hier, hier mal meine Beobachtungen von heute morgen, ca 7 Uhr.
    Die jeweiligen Verkehrsteilnehmer nenne ich völlig wertfrei. Ich selber war mit dem Rad unterwegs und war mit heller Hose und neongelber Überjacke bekleidet. Licht war natürlich auch an:

    -drei Schulkinder mit Reflektoren an den Schulranzen. Da hell bekleidet und auf rel. gut beleuchtetem Stück ganz gut zu sehen

    - Fußgänger auf sehr schlecht bis gar nicht beleuchtetem Stück in dunkelgrau und schwarz. Hab ich erst gesehen, als ich schon sehr nah dran war.

    - Hund mit Besitzer auf dem gleichen Stück wie der Fußgänger: Hund mit " Weihnachtsblingbling", Besitzer in dunkler Bekleidung nicht wirklich zu sehen.

    - wieder das schlecht bis gar nicht beleuchtete Stück: entgegenkommender Fahrradfahrer mit Licht und Reflektorweste: Licht gut zu sehen, die Weste erst wirklich, als mein Licht sie anstrahlen konnte

    auf verschieden gut bzw. schlecht beleuchteten Stücken: zwei Fahrradfahrer mit Licht und LeuchtJACKE: schon aus größerer Entfernung gut zu sehen.

    ach ja, und falls das wichtig ist: bei dem größten Teil meines Weges heute, handelt es sich um einen gemeinsamen Rad/Fußweg.
    Ja, ich fahr jetzt auch mit so einem Auto-Überzug.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  4. #4
    Avatar von SilentWater
    SilentWater ist offline Der Weg ist das Ziel
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    6.074

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    mein reden die ganze zeit.

    Ja, ich weiß. Ich wollte das mal bekräftigen.

    dazu fällt mir gerade eine anekdote aus meiner jugend maienblüte ein, ende der 80er jahre, als die neonfarben heftig in mode kamen. ich habe mit meinem damalsnochnichtmann fahrradurlaub in irland gemacht und wir haben uns dazu regenjacken und hosen gekauft, ich in neonpink, mein mann in gelb, mit dem ziel, sichtbarkeit bei mistwetter zu schaffen. Am schlimmsten tag der 3wöchigen reise sind wir am spätnachmittag tropfend in ein hotel gestolpert und haben uns später zum aufwärmen mit einem whisey ans kaminfeuer in der lounge gesetzt. dort saßen auch mehrere mitglieder einer kanadischen wandergruppe, mit denen wir ins gespäch gekommen sind. sie hatten unseren weg aus der ferne vom berg herab über viele kilometer verfolgt.
    das ist eine schöne und wie ich finde aussagekräftige Anekdote.
    viola5 gefällt dies
    "Es gibt Berge, über die man hinüber muss, weil sonst der Weg nicht weitergeht"

    Ludwig Thoma

  5. #5
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.411

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von SilentWater Beitrag anzeigen
    - wieder das schlecht bis gar nicht beleuchtete Stück: entgegenkommender Fahrradfahrer mit Licht und Reflektorweste: Licht gut zu sehen, die Weste erst wirklich, als mein Licht sie anstrahlen konnte
    Was für eine Weste trug der denn, dass die nicht zu sehen war?

    Ich habe so eine von IKEA, mit Reflektorstreifen und großen gelben Leuchtflächen. Damit ist man gut schon von weitem zu sehen.
    Radler mit solchen Jacken sehe ich auch jeden Morgen mehrere.

    Nur bei denen, die sich an ihrem Rad den Gepäckträger oder die Packtaschen sparen und mit Rucksack radeln, sieht man natürlich nichts von so einer Weste. Die wären mit einer Jacke auf jeden Fall besser zu sehen.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  6. #6
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.941

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ja, ich fahr jetzt auch mit so einem Auto-Überzug.

    Ich hoffe doch, du hast Gucklöcher ausgeschnitten!
    Tine1974, Uschi-Blum, Papa_HH und 1 anderen gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von SilentWater
    SilentWater ist offline Der Weg ist das Ziel
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    6.074

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Was für eine Weste trug der denn, dass die nicht zu sehen war?

    Ich habe so eine von IKEA, mit Reflektorstreifen und großen gelben Leuchtflächen. Damit ist man gut schon von weitem zu sehen.
    Radler mit solchen Jacken sehe ich auch jeden Morgen mehrere.

    Nur bei denen, die sich an ihrem Rad den Gepäckträger oder die Packtaschen sparen und mit Rucksack radeln, sieht man natürlich nichts von so einer Weste. Die wären mit einer Jacke auf jeden Fall besser zu sehen.
    Deinen Link kann ich nicht öffnen. Ich hab halt bei ihm nur die recht breiten Reflektorstreifen gesehen, als mein Licht sie anstrahlte. Von der restlichen Weste nicht wirklich was. Daher weiß ich auch die Farbe nicht.
    "Es gibt Berge, über die man hinüber muss, weil sonst der Weg nicht weitergeht"

    Ludwig Thoma

  8. #8
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.411

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von SilentWater Beitrag anzeigen
    Deinen Link kann ich nicht öffnen. Ich hab halt bei ihm nur die recht breiten Reflektorstreifen gesehen, als mein Licht sie anstrahlte. Von der restlichen Weste nicht wirklich was. Daher weiß ich auch die Farbe nicht.
    Komisch. Vielleicht war das Ding auch schon zu alt und die Farben ausgeblichen.
    Sicher, dass er nicht nur diese dünnen reflektierenden Gurte trug? Die haben fast keine farbige Leuchtfläche sondern wirken überwiegend durch die Reflektion.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  9. #9
    Avatar von SilentWater
    SilentWater ist offline Der Weg ist das Ziel
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    6.074

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Komisch. Vielleicht war das Ding auch schon zu alt und die Farben ausgeblichen.
    Sicher, dass er nicht nur diese dünnen reflektierenden Gurte trug? Die haben fast keine farbige Leuchtfläche sondern wirken überwiegend durch die Reflektion.
    Hmm. Wie gesagt, ich hab nicht viel von der Weste gesehen, bin mir aber recht sicher, im Vorbeifahren diese " Ärmellöcher" wahrgenommen zu haben.
    "Es gibt Berge, über die man hinüber muss, weil sonst der Weg nicht weitergeht"

    Ludwig Thoma

  10. #10
    Avatar von Clodagh
    Clodagh ist gerade online finster
    Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    1.899

    Standard Re: Plädoyer für LeuchtJACKEN

    Ich habe beim Radfahren fast immer meinen Rucksack auf dem Rücken und um den Rucksack herum ein Reflektorband mit rotem Blingbling. Der Regenüberzug vom Helm hat noch Reflektorstreifen. Mein üblicher Fahrradmantel ist schwarz, Helm und Fahrrad grau. Ansonsten gibt's noch die übliche Beleuchtung/Reflektoren am Fahrrad. Bislang hatte ich noch nicht den Eindruck, dass ich im Dunklen übersehen werde. Ich würde mir durchaus noch eine reflektierende Jacke und reflektierende Handschuhe anschaffen, habe aber noch keine gefunden, die mir gefallen. Wenn es die Jacken mal in schön gibt und ohne Werbeaufdruck auf dem verlängerten Rücken, dann bin ich auch dabei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •