Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 85
Like Tree27gefällt dies

Thema: Aufbewahrungsfragen

  1. #21
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.973

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Werkzeug: Die Reste unserer Udden-Küche (120er Element mit Einschubwagen & Drahtregal) - theoretisch sollte das Werkzeug in den Plastewerkzeugkisten von Feinkost Albrecht und der einen Retro-Metallzieharmonikakiste gestaut sein, praktisch werden die Klötten situativ rausgerupft (während der Mann am Kellerfenster hektisch brüllt, wat er denn braucht) und meist nicht wieder verräumt (wg. Ehekrise, da Kompetenzgerangel, zwei Geisteswissenschaftler am Bohrhammer is nicht gut). Effekt: Chaos auf der Arbeitsfläche, welches dann eruptiv und relativ selten wieder verräumt wird.
    wie bei uns

  2. #22
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.442

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    wie bei uns
    schlag ein *wupps* -- ich könnte übrigens mal wieder *röchel*


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  3. #23
    justme ist offline Poweruser
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    7.773

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    Von Saison-Schuhen wie Sandalen oder Stiefeln hebe ich die Original-Kartons auf; im Keller haben wir an einer Wand ein altes Ivar-Regal mit Regalbrettern in Schuhkartonhöhe-Abstand installiert, in dem sind die Schuhkartons aufgereiht, im Zweifelsfall zusätzlich beschriftet, und da sind im Sommer die Winterstiefel, im Winter die Sommersandalen und auch solche selten gebrauchten Sachen wie Wanderschuhe und Gummistiefel drin. Das ist allerdings eine platzkonsumierende Methode, weil die Hälfte der Schuhkartons ja immer leer steht.

    Werkzeug ist in der Werkstatt - ein Raum im Keller, den mein Mann beim Hausbau gleich mit eingeplant hat mit einer großen Werkbank zentral in der Mitte, mit farbechten starken Lampen darüber und Schraubzwingen an einer Seite immer dran; die Werkzeuge sind zum Teil in Schubladen der Werkbank, zum Teil in den Metallregalen an den Wänden des Raumes.

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Unser Keller wird langsam fertig und in diesem Zuge wird ausgemistet, umgeräumt, optimiert.

    Ich bräuchte mal Input zu folgenden Themen:

    1. Wie bewahrt Ihr Schuhe auf, die Ihr nicht täglich braucht (Wanderschuhe, Sommerschuhe, Sitzschuhe etc.)?

    2. Was für eine Lösung habt Ihr für Werkzeug gefunden? Bei uns liegt derzeit alles auf einer hübschen Kinder-Holzwerkbank, die aber irgendwie niedrig ist

    Ich bin gespannt
    weberin1971 und Martha74 gefällt dies.
    justme

  4. #24
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.442

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    In unserem alten Stall liegen übrigens auch noch versprengte Reste - und des Sohnes Werkkiste - bunt gemischt mit Gartenwerkzeugen... Das Chaos hat mehrere Schauplätze.
    Lui gefällt dies


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  5. #25
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.973

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    In unserem alten Stall liegen übrigens auch noch versprengte Reste - und des Sohnes Werkkiste - bunt gemischt mit Gartenwerkzeugen... Das Chaos hat mehrere Schauplätze.
    wir sind das Chaos!

    es ist unfassbar, was sich alles ansammelt, obwohl ich dauernd ausmiste *schwör*

  6. #26
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.973

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    Von Saison-Schuhen wie Sandalen oder Stiefeln hebe ich die Original-Kartons auf; im Keller haben wir an einer Wand ein altes Ivar-Regal mit Regalbrettern in Schuhkartonhöhe-Abstand installiert, in dem sind die Schuhkartons aufgereiht, im Zweifelsfall zusätzlich beschriftet, und da sind im Sommer die Winterstiefel, im Winter die Sommersandalen und auch solche selten gebrauchten Sachen wie Wanderschuhe und Gummistiefel drin. Das ist allerdings eine platzkonsumierende Methode, weil die Hälfte der Schuhkartons ja immer leer steht.

    Werkzeug ist in der Werkstatt - ein Raum im Keller, den mein Mann beim Hausbau gleich mit eingeplant hat mit einer großen Werkbank zentral in der Mitte, mit farbechten starken Lampen darüber und Schraubzwingen an einer Seite immer dran; die Werkzeuge sind zum Teil in Schubladen der Werkbank, zum Teil in den Metallregalen an den Wänden des Raumes.
    meine Studien-Ivarregale von vor 25 Jahren müssen jetzt eben wegen Schimmel weg. Die waren auch nur halbhoch, von daher passt das. Da kommen jetzt Schwerlastregale, deckenhoch, hin.

    Das mit den Kartons ist vermutlich eine gute Idee. BIsher lasse ich Kartons immer im Geschäft. Hm.

    Die Werkstatt klingt toll! Leider wäre so ein freier Werkstatttisch bei uns völlig zugemüllt / vollgestapelt im Laufe der Zeit

  7. #27
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.442

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    wir sind das Chaos!

    es ist unfassbar, was sich alles ansammelt, obwohl ich dauernd ausmiste *schwör*
    Museumsleute sind was - häusliches!!! - ausmisten angeht irgendwie nicht sooooo gut.


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  8. #28
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.973

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Museumsleute sind was - häusliches!!! - ausmisten angeht irgendwie nicht sooooo gut.
    ich miste wirklich dauernd aus. Aber bei vielen Dingen bin ich mir sicher, dass es nicht wegdarf. Spielzeug, Bücher... brauch ich alles für die Arbeit

  9. #29
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    32.866

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    Schuhe bewahren wir in einem Schrank auf. Für das Werkzeug haben wir einen Werkzeugkoffer aus dem Bauhaus.

  10. #30
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.524

    Standard Re: Aufbewahrungsfragen

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    wir haben zwei Werkzeugkisten, eine von mir, eine von meinem Mann. Es geht eher um so Zeug wie Akkuschrauber, Säge, Kleinkram
    Das ist alles in einem Regal im Kammerl. Also bei den Schuhen
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •