Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 79
Like Tree61gefällt dies

Thema: Ist es im ÖD anders?

  1. #11
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.196

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Aber gerade im ÖD kann man sich solche Fehltritte, vor allem wenn sie öffentlich werden, nicht leisten. Und dann kommt es nochmal auf die Philosophie der "Firma" an. Ich habe gerade im Umkreis zwei Entlassungen/ Suspendierungen wegen Vorfällen erlebt. In beiden Fällen stand das was passierte dem entgegen was die "Firma" lebt.
    Meines Erachtens kann (und sollte!) sich das niemand leisten "können".
    Und meinem Empfinden nach ist der Imageschaden für ein Privatunternehmen ungleich höher als wenn es, was weiß ich, im Finanzamt passiert.
    Das Finanzamt überdauert alles, bei der Firma macht sich das ggf. deutlich bemerkbar.
    Papa_HH und Miss_Cornfield gefällt dies.

  2. #12
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.857

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Aber gerade im ÖD kann man sich solche Fehltritte, vor allem wenn sie öffentlich werden, nicht leisten. Und dann kommt es nochmal auf die Philosophie der "Firma" an. Ich habe gerade im Umkreis zwei Entlassungen/ Suspendierungen wegen Vorfällen erlebt. In beiden Fällen stand das was passierte dem entgegen was die "Firma" lebt.
    Oeffentlich werden? Ich dachte wir reden über scherze unter normalen kleinen Mitarbeitern?

  3. #13
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.353

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens kann (und sollte!) sich das niemand leisten "können".
    Und meinem Empfinden nach ist der Imageschaden für ein Privatunternehmen ungleich höher als wenn es, was weiß ich, im Finanzamt passiert.
    Das Finanzamt überdauert alles, bei der Firma macht sich das ggf. deutlich bemerkbar.

    Ok, das kann sein. Meine Fälle sind weit weg vom Status des Finanzamtes. Manche können es scheinbar aussitzen.




  4. #14
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.353

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Oeffentlich werden? Ich dachte wir reden über scherze unter normalen kleinen Mitarbeitern?
    Manchmal DENKT jemand es wäre nur "untereinander" und es zieht dann doch schnell Kreise.




  5. #15
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.196

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Ok, das kann sein. Meine Fälle sind weit weg vom Status des Finanzamtes. Manche können es scheinbar aussitzen.

    Eine im weitesten Sinne staatliche Einrichtung wird doch nicht geschlossen, weil - ich übertreibe- dort ein Skandal den anderen jagt. Da werden die handelnden Personen ausgetauscht, aber die "Kundschaft" kann ja in der Regel nicht weglaufen.

  6. #16
    justme ist offline Poweruser
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    7.774

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Oeffentlich werden? Ich dachte wir reden über scherze unter normalen kleinen Mitarbeitern?
    Ja, das dachten Männer auch oft, wenn sie der Mitarbeiterin ihre Pranken auf die Schulter legten oder die rasierten Fesseln kommentierten.
    justme

  7. #17
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.353

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Eine im weitesten Sinne staatliche Einrichtung wird doch nicht geschlossen, weil - ich übertreibe- dort ein Skandal den anderen jagt. Da werden die handelnden Personen ausgetauscht, aber die "Kundschaft" kann ja in der Regel nicht weglaufen.

    Wie gesagt, manchmal reicht es nicht die Leute zu verschieben. Manchmal muss durchaus hart gehandelt werden.




  8. #18
    justme ist offline Poweruser
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    7.774

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Manchmal DENKT jemand es wäre nur "untereinander" und es zieht dann doch schnell Kreise.
    Vor allem denkt der Abteilungsleiter, seine Mitarbeiterin könne es ja nur locker und nett auffassen, wenn er etwas intimes kommentiert; dass sie sich in ihrer abhängigen Position nie trauen würde, zu sagen, er solle das lassen, weil es ihr eben doch unangenehm ist (er könnte sie ja für "unlocker" halten), darauf kam ja lange keiner der Herren.
    justme

  9. #19
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.196

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Manchmal DENKT jemand es wäre nur "untereinander" und es zieht dann doch schnell Kreise.
    Es kommt ja auch immer darauf an, um was es geht.

    Die Pin up-Kalender sind bei uns tatsächlich flächendeckend verschwunden- das wäre etwas, das mich als Kollegin stören würde (übrigens auch, wenn es sich um naggige Männerbilder handelt).
    Den leicht zottigen Witz dagegen erzähle ggf ich selbst und ich werde auch nicht rot.

    Den krassesten Fall von sex. Belästigung am Arbeitsplatz habe ich übrigens in der Konstellation, dass die Frau die Täterin war, erlebt. Weil der junge Mann gegen eine Wand von Zweifeln hat ankämpfen müssen bis überhaupt mal in Erwägung gezogen wurde, dass er nicht übertreibt.
    Die Dame wurde am Ende entlassen, da auch keine Einsicht vorhanden war.

  10. #20
    McFlummy ist offline addict
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    480

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Klar ist das im ÖD anders.

    Da kriegt man normalerweise an Tag 1 einen Stock in den Hintern geschoben


    Dass das am jeweiligen Umfeld liegen könnte, kommt Dir nicht in den Sinn?
    Darauf zielte meine Frage ja ab...
    Ob es im ÖD generell anders ist als in der "freien Wirtschaft".
    Ich hatte halt noch nicht viele Arbeitgeber, daher fehlt mir da einfach der Vergleich...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •