Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 79
Like Tree61gefällt dies

Thema: Ist es im ÖD anders?

  1. #31
    McFlummy ist gerade online addict
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    472

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Ich danke euch für euren Input!

    Jetzt kann ich das besser einordnen. Ich finds sonst irgendwie schwierig, wenn man selbst so wenig Vergleiche hat

  2. #32
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.935

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Manchmal DENKT jemand es wäre nur "untereinander" und es zieht dann doch schnell Kreise.
    Also hier hat ein Kollege am Ende der Pause auf die Frage, wer jetzt Lust (zum Weiterarbeiten) hätte, geantwortet: ER hätte immer Lust.
    Darauf kam die Bemerkung, dass man lieber nicht genauer nachfragen wolle und vom ihm die Antwort, dass er auch nicht genau verrät, worauf er so Lust hat.
    Ich denke im Eröffnungspost ging es um ein solches Wortgeplänkel, bei dem andere nicht verletzt werden.
    (eine Bemerkung, dass es erwartbar war, dass der Kollege immer Lust hat, finde ich auch nicht kränkend oder so.)
    Silm

  3. #33
    Ellaha ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    10.547

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Also hier hat ein Kollege am Ende der Pause auf die Frage, wer jetzt Lust (zum Weiterarbeiten) hätte, ER hätte immer Lust.
    Darauf kam die Bemerkung, dass man lieber nicht genauer nachfragen wolle und vom ihm die Antwort, dass er auch nicht genau verrät, worauf er so Lust hat.
    Ich denke im Eröffnungspost ging es um ein solches Wortgeplänkel, bei dem andere nicht verletzt werden.
    (eine Bemerkung, dass es erwartbar war, dass der Kollege immer Lust hat, finde ich auch nicht kränkend oder so.)
    Auf sowas hätte ich null Lust (haha). Ist für mich einfach niveaulos - und ich bin froh, keine Leute in meinem Umfeld zu haben, weder beruflich noch privat, die so daherreden.
    elina2, -adalovelace-, Papa_HH und 1 anderen gefällt dies.

  4. #34
    Gast

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Ich wöllte mir ja nirgendwo Sprüche unter der Gürtellinie anhören.
    Und musste ich bisher zum Glück auf der Arbeit (ÖD) noch an keiner Stelle.
    Ich finde solche Sprüche unter der Gürtellienie niemals "nett" gemeint und auch nicht lustig, oder an irgendeiner Stelle irgendwie angemessen. Und Leute, die mit solechen Sprüchen um sich werfen versuche ich mir möglichst fern zu halten.
    Die Kunst ist ja, das lediglich mit jemandem zu machen, der da genauso tickt. Ich finde es schwierig, wenn ein "genereller" Tonfall herrschen soll. Mit dem Einen kann man mehr, mit dem anderen weniger. Und natürlich sollte es nie so weit gehen, dass sich jemand nicht respektiert oder peinlich berührt fühlt.

    Zitat Zitat von -adalovelace- Beitrag anzeigen
    Ich bin auch im IT-Bereich, nicht ÖD, und bei uns wird nicht unter der Gürtellinie gescherzt, und ich vermisse das auch nicht. Was nicht heißt, daß wir steif und förmlich wären, der Umgangston ist locker, aber wir behandeln einander in der Regel respektvoll.
    Das eine schließt das andere nicht aus.
    Foxlady gefällt dies

  5. #35
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.831

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Also hier hat ein Kollege am Ende der Pause auf die Frage, wer jetzt Lust (zum Weiterarbeiten) hätte, ER hätte immer Lust.
    Darauf kam die Bemerkung, dass man lieber nicht genauer nachfragen wolle und vom ihm die Antwort, dass er auch nicht genau verrät, worauf er so Lust hat.
    Ich denke im Eröffnungspost ging es um ein solches Wortgeplänkel, bei dem andere nicht verletzt werden.
    (eine Bemerkung, dass es erwartbar war, dass der Kollege immer Lust hat, finde ich auch nicht kränkend oder so.)
    Ist schon ein flacher Witz. Ich bin sicher kein Freund von Flachwitzen oder Anzüglichkeiten, trotzdem finde ich die Entwicklung sehr schade und beobachte es durchaus auch, dass die Leute, gerade Kollegen auch untereinander und noch mehr in Verhältnissen, in denen es eine Unter-/Überstellung gibt, so vorsichtig im Umgang miteinander geworden sind, sich teilweise schon sehr in Acht nehmen, was sie sagen und wie sie etwas sagen.
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  6. #36
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.935

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Ist schon ein flacher Witz. Ich bin sicher kein Freund von Flachwitzen oder Anzüglichkeiten, trotzdem finde ich die Entwicklung sehr schade und beobachte es durchaus auch, dass die Leute, gerade Kollegen auch untereinander und noch mehr in Verhältnissen, in denen es eine Unter-/Überstellung gibt, so vorsichtig im Umgang miteinander geworden sind, sich teilweise schon sehr in Acht nehmen, was sie sagen und wie sie etwas sagen.
    Ja, hier im Text klingt es auch flacher als es war. Es war zweideutig, aber eben nicht nur. Man merkte, dass er durchaus (auch) Lust auf die Arbeit hatte.
    Leona68 gefällt dies
    Silm

  7. #37
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.284

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ja, hier im Text klingt es auch flacher als es war. Es war zweideutig, aber eben nicht nur. Man merkte, dass er durchaus (auch) Lust auf die Arbeit hatte.
    Für mich ist das Dummgequatsche, da kann ich komplett drauf verzichten . Und wenn es dann noch anzüglich ist, gruselt es mich. Zum Glück ist bei uns das Niveau anders.
    elina2, Ellaha und Schradler gefällt dies.

  8. #38
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.831

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ja, hier im Text klingt es auch flacher als es war. Es war zweideutig, aber eben nicht nur. Man merkte, dass er durchaus (auch) Lust auf die Arbeit hatte.
    Ich finde so einen Spruch jetzt auch nicht bemerkenswert anzüglich oder untergürtelig.
    Foxlady gefällt dies
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  9. #39
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.935

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Für mich ist das Dummgequatsche, da kann ich komplett drauf verzichten . Und wenn es dann noch anzüglich ist, gruselt es mich. Zum Glück ist bei uns das Niveau anders.
    Es gibt solche Witze nicht ständig, aber es gibt eine Atmosphäre, in der gelacht und auch Mal geblödelt werden darf. Zum Glück. Der alltägliche Wahnsinn ist so besser zu ertragen.
    Leona68 und Makaria. gefällt dies.
    Silm

  10. #40
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.831

    Standard Re: Ist es im ÖD anders?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Es gibt solche Witze nicht ständig, aber es gibt eine Atmosphäre, in der gelacht und auch Mal geblödelt werden darf. Zum Glück. Der alltägliche Wahnsinn ist so besser zu ertragen.
    Mir ist allgemein so eine Atmosphäre auch lieber, als Menschen die immer darauf bedacht sind, keinesfalls mal was Falsches raus zu hauen.
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •