Like Tree501gefällt dies

Thema: Adventskalender 2019, die Beiträge

  1. #11
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    6.030

    Standard Re: Adventskalender 2019, die Beiträge

    Herzliche Weihnachtsgrüße von uns und unserem Geburtstagskind (17).


    das passiert, wenn man ihr ganz normale C.onverse überlässt . . .
    das sind übrigens Manga-Figuren.


    für Fans




    Motto "Freeze"(Teil der sogenannten "inktober"-Aktion, wo man täglich zu einem bestimmten Motto eine Zeichnung machen musste.


    ihre nächstjährige Cosplay-Figur. Auf dieses Bild ist sie sehr stolz, darum ist das Bild trotz des ganz und gar undadventlichen Inhalts hier dabei.

    bilder upload free
    Aquamarin, chick, BriQ und 17 anderen gefällt dies.
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  2. #12
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.899

    Standard Re: Adventskalender 2019, die Beiträge



    Türchen Nr. 11

    Ich nehme euch heute mit vor meine Tür Also Mützen auf, bei uns ist es kalt






    Hiermit schmücke ich mich mit fremden Federn - diesen tollen Türstern (der bei uns neben der Tür hängt) hat nämlich meine Kleine gemacht, zusammen mit der Oma. Ich find ihn wunderschön <3



    Und das ist mein Weihnachtsfrosch :D Der Yoga-Frosch sitzt das ganze Jahr vor der Tür, mit wechselnder Deko. Zurzeit vor einem Glas voller Zapfen neben einem Baum, und natürlich beleuchtet

    Ich wünsche euch einen schönen 11. Dezember!

    Aquamarin, chick, BriQ und 12 anderen gefällt dies.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  3. #13
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.912

    Standard Re: Adventskalender 2019, die Beiträge


    Schnee- hee- flöckchen, Weißröckchen…

    Da es fraglich ist, ob wir in diesem Jahr weiße Weihnachten bekommen, präsentiere ich euch heute eine kleine Ballerinaflocke aus Papier, die garantiert nicht schmilzt und sich ganz einfach nachbasteln lässt:


    Zeichnet zunächst eine Tänzerin (Silhouette genügt) oder verwendet eine hübsche Vorlage aus dem Netz.


    Auf möglichst festem Papier ausdrucken und sorgfältig ausschneiden. Die Größe der Figuren hängt von der Fingerfertigkeit ab. Höher als 15 Zentimeter würde ich sie nicht machen, damit sie sich nicht verbiegen.


    Dann kommt die Feinarbeit dran. Ich habe die regenbogenbunten Umrisslinien mit Filzstiften ein bißchen nachgemalt und etwas Glitzer aufgebracht. Aber der eigentliche Hingucker bei unseren Flocken sind die feinen, weißen Federn, die mit einem Tropfen Klebstoff direkt auf die Vorder- und Rückseite geklebt werden.


    Damit alles schön trocknen kann, empfiehlt sich die bewährte Wäscheklammer-Methode. Danach machen wir ein kleines Loch in die Frisur der Flöckchen und ziehen einen dünnen Faden durch. Schon kann sie mit ihren Schwestern sachte in der aufsteigenden Wärme tanzen.


    Wer gerade keine Federn im Bastelkram-Fundus hat, kann auch kleine Scherenschnitte aus Butterbrotpapiertüten machen oder zerfranste Tempotücher für die Ballettröckchen verwenden – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Viel Spaß beim Basteln
    wünscht Betsi, die bunten Kuh




    (Auch heute erwähne ich ganz nebenbei nochmal die diesjährige Spenden-Aktion bei "Aktion Deutschland hilft". Nur so...)
    CatBalou, Lleanora, Aquamarin und 22 anderen gefällt dies.
    … nie rechtfertigen.

  4. #14
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    22.325

    Standard Re: Adventskalender 2019, die Beiträge

    Hinter dem


    13.Türchen



    habe ich ein kleines eher winterlich, denn weihnachtliches Aquarell-bildchen für Euch:



    (nicht auf die Tischdecke im Hintergrund achten und euch wundern warum das arme Renntier kopfstehen muss, da hatte ich beim fotografieren gar nicht darauf geachtet und ist mir eben gerade erst aufgefallen )

    Zusätzlich habe ich noch eine kleine Sammlung winterlicher Lesezeichen.


    Ich wünsche Euch einen schönen 13. Dezember, auch wenn es ein Freitag der 13. ist
    Aquamarin, chick, BriQ und 21 anderen gefällt dies.

  5. #15
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    33.648

    Standard Re: Adventskalender 2019, die Beiträge



    Seit mehreren Jahren habe ich die Pläne für dieses Lebkuchenhaus zu Hause, heuer habe ich es geschafft, das Haus tatsächlich zu backen und bauen.
    Lleanora, Aquamarin, chick und 24 anderen gefällt dies.

  6. #16
    Avatar von Annyeong
    Annyeong ist offline Haferlfützer
    Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    2.321

    Standard Re: Adventskalender 2019, die Beiträge

    Ihr Lieben, heute etwas früher als gewohnt (aber wer spinkst ist selber Schuld ), da ich erkältet bin und nicht wie eigentlich geplant bis nach Mitternacht durchhalte:

    Das 15. Adventskalendertürchen

    Wir haben auch heuer wieder unsere Weihnachtskarten selber gebastelt, dieses Jahr mal mit Bügelperlen. Hier eine kleine Auswahl:

    [IMG][/IMG]

    (unten rechts sind Weihnachtsbaumanhänger aus Knöpfen, eine kleine Bastelei).

    Ich war auch schon seit Oktober fleißig und habe meinem Papa wie gewünscht ein Wichtelkissen gestickt. Und auch Mann und Kind waren kreativ und haben mir ein neues Vogelhäuschen gebaut:

    [IMG][/IMG]


    Und weil ich diesen Kurzfilm so herzig finde, hier noch ein Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=YNDnMBHm_yQ

    Ich wünsche euch allen einen besinnlichen 3. Advent!
    Lleanora, Aquamarin, chick und 16 anderen gefällt dies.

  7. #17
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    6.030

    Standard Re: Adventskalender 2019, die Beiträge

    16. Dezember
    Dieses Türchen ist die erste (?) Koproduktion des ErE Kalenders:
    eine Häkelarbeit von mir und ein passendes Bild von Zickzackkind. Wir wünschen einen guten Start in die Woche


    - ein Häkelpikachu als Maskottchen für meinen Sohn, den Torwart. Er trägt bei der "Arbeit" rote TW Handschuhe mir weißem "T" drauf



    - ein Gruß von Zickzackkind
    Lleanora, Aquamarin, chick und 22 anderen gefällt dies.
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  8. #18
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    6.030

    Standard Re: Adventskalender 2019, die Beiträge

    17. Dezember - Überraschungstag

    Nachdem Hedda leider absagen musste (s. Kommentarthread) hab ich schnell ein Foto von meinem nächsten Projekt gemacht, vlt. will ja noch wer die Idee umsetzen:



    Ich war gestern im Stoffladen und hab einige Reste gekauft.
    Daraus werden jetzt Stoffsäcke in allen Größem, die wir als Geschenkverpackungen verwenden wollen. Zugebunden wird mit Bändern. Bei allen Anlässen wiederverwendbar.
    Lleanora, Aquamarin, chick und 8 anderen gefällt dies.
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  9. #19
    frau_donnerklee ist gerade online man nannte sie Eulalia
    Registriert seit
    25.01.2017
    Beiträge
    176

    Standard 18.12.2019

    Wenn du nur fest genug daran glaubst

    Es war einmal eine arme Studentin, die hatte keinen Vater und keine Mutter mehr. Sie lernte fleißig, besuchte alle Vorlesungen und arbeitete nachts als Bedienung in einer Kneipe. Ihr Name war Maja.

    Es war Silvester. Draußen war es bitterkalt, und Majas böse Zimmerwirtin hatte in der ganzen Wohnung die Heizung ausgestellt, weil sie selbst verreist war. Frierend saß Maja über ihren Büchern, denn auch in den Ferien lernte sie. Aber wie soll man sich etwas merken, wenn einem kalt ist und man Hunger hat? Außerdem musste Maja dringend ein paar Sachen im Internet nachschlagen.
    "Ach," dachte Maja. "Es kann wohl nicht schaden, wenn ich heute ausnahmsweise einmal ins Internetcafé gehe, und mir ein trockenes Brötchen und einen heißen Kakao gönne."
    Das Internetcafé lag gleich um die Ecke von Majas Wohnung. Sie setzte sich an einen der Rechner und rief erst einmal ihre Mails auf.
    "Wieder nichts als SPAM," seufzte Maja. ""Wenn ich doch nur einen Freund hätte, der mir ab und zu mal etwas nettes schreibt!"
    Schon wollte sie alle Mails markieren und ungelesen löschen, da fiel ihr ein Betreff besonders auf.
    "Ihre drei Wünsche werden noch heute wahr", der Absender lautete: "gute_fee@maerchenland.com" - es klang so lächerlich.
    Trotzdem - Maja war klar, sie würde nicht schlafen können, bevor sie wusste, was in dieser Mail stand.
    "Herzlichen Glückwunsch, Sie sind die diesjährige Gewinnerin unseres Preisausschreibens "Ihre drei Wünsche werden noch heute wahr". Schicken Sie eine leere Mail zurück an diese Adresse, und Ihre drei geheimsten Wünsche werden in den nächsten vierundzwanzig Stunden in Erfüllung gehen."
    "Blödsinn, das kann doch gar nicht funktionieren", dachte Maja.
    Aber auf der anderen Seite, was hatte sie denn zu verlieren? Sie klickte auf den ‚Reply'- Button, und schickte eine leere Email zurück, dann ging sie nach Hause in ihr kaltes Zimmer und schlief ein.
    Am nächsten Morgen wachte Maja spät auf. Vorsichtig streckte sie einen Fuß unter der Bettdecke hervor um zu testen, wie kalt es in der Wohnung geworden war. Aber oh Wunder, über Nacht war die Heizung wieder angegangen, und ihr Zimmer war gemütlich warm.
    Fröhlich sprang Maja aus dem Bett und lief zu ihrem kleinen Kühlschrank in der Ecke. Tatsächlich, auch dieser Wunsch hatte sich erfüllt. Wo sich gestern nur ein fast leerer Topf Margarine und ein Paket halb vertrocknetes Brot befunden hatten, türmten sich nun die schönsten Delikatessen. Maja deckte den Tisch und begann zu schmausen.
    "Das kann es doch gar nicht geben," dachte Maja.
    Eilig schlüpfte sie in ihre Kleider und lief los, um zu überprüfen, ob auch ihr letzter Wunsch wahr geworden war. Und tatsächlich, ihr Auszug zeigte, dass jemand zwei Millionen Euro auf ihr Konto überwiesen hatte.
    Überwältigt musste Maja sich erst einmal auf den Boden setzen. Mit einem Schlag war sie alle ihre Sorgen los geworden. Endlich hatte auch sie einmal Glück gehabt.
    "Und dann, Mama?", fragte die kleine Fee.
    "Tja, und wenn sie nicht gestorben ist, dann hat sie die Millionen wohl inzwischen verprasst."
    "Das ist aber ein doofes Märchen."
    "Menschen sind nun mal dumm. Sieh dir nur diese Maja an: Statt ihre Vermieterin wegen der Heizung anzurufen, friert sie lieber, und nachher ist natürlich die Alte schuld." "Dann hat die Vermieterin die Heizung wieder angestellt?"
    "Was denkst du denn? Und weil sie gar nicht so böse war, wie Maja immer dachte, hat sie ihr als Entschädigung das ganze Essen in den Kühlschrank getan."
    "Und die Millionen?"
    "Das war eine Falschbuchung von der Bank, aber weil es Schwarzgeld von irgendwelchen Ganoven war, hat das nie jemand reklamiert, und sie konnte das Geld behalten."
    "Und was war mit der Mail?"
    "Ich war doch noch gar nicht fertig, also hör zu."
    Maja saß also auf dem Fußboden vor dem Kontoauszugsdrucker und war baff. Ihre drei größten Wünsche hatten sich tatsächlich erfüllt, sie hatte ein warmes Zuhause, genug zu Essen und mehr Geld, als sie je würde ausgeben können.
    "Hey Maja, was sitzt du denn hier rum? Geht es dir nicht gut?"
    Maja blickte auf und sah ihren Kommilitonen Ronni an.
    "Doch, mir ist nur gerade etwas unglaubliches passiert."
    "Komm, ich lade dich ins Café ein, da kannst du mir alles erzählen."
    Also gingen die beiden ins Internetcafé, und Maja erzählte Ronni von der Mail und ihren Folgen.
    "Geil man, so was sollte man mir mal schicken!", Ronni war begeistert. "Das ist ja eine irre Geschichte. Aber woher haben die denn gewusst, was du dir am meisten gewünscht hast?" "Weißt du, das ist der Haken an der Sache. Bisher habe ich wirklich gedacht, jetzt habe ich alles, was ich jemals wollte, aber wenn ich so darüber nachdenke..."
    "Wieso? Was willst du denn noch haben?"
    "Nichts materielles. Ich möchte nicht mehr so alleine sein. Stell dir vor, du verbringst den Silvesterabend damit zu lernen und gehst dann früh ins Bett..."
    "Da kann ich dir helfen. Wart's ab, ich nehme dich jetzt unter meine Fittiche."
    "Und wenn ich dann nicht mehr genug Zeit zum Lernen habe?"
    "Ich kriege das doch auch auf die Reihe, und wo du jetzt die Millionen hast, brauchst du ja auch nicht mehr arbeiten zu gehen."

    Gemeinsam verließen sie das Café und spazierten noch ein bisschen durch die Straßen der Stadt. Schließlich kehrte Maja zurück in ihr Zimmer, das ihr auf einmal viel freundlicher vorkam als bisher.
    "Fräulein Krause?"
    Maja ging ins Wohnzimmer ihrer Zimmerwirtin.
    "Ach Frau Holm, Sie sind schon wieder da?"
    "Ja, stellen Sie sich vor, zum Glück. Es tut mir ja so leid, dass Sie die ganze Zeit hier im Kalten gesessen haben, die Heizung war kaputt."
    Majas Herz machte einen Sprung. Also hatte Frau Holm sie doch nicht aus Boshaftigkeit frieren lassen.
    "Möchten Sie nicht zum Abendessen zu mir kommen? Ich habe viel zu viel gekocht."
    Vielleicht war die Holm ja doch gar nicht so übel, und vielleicht hatte sie hier ja tatsächlich das Zuhause gefunden, nach dem sie sich immer gesehnt hatte. Maja nickte. Als sie in ihr Zimmer ging, um ihre Jacke abzulegen, rief Frau Holm ihr noch nach.
    "Da ist übrigens ein Einschreibebrief für Sie gekommen. Ich habe ihn auf Ihren Schreibtisch gelegt."
    Nervös riss Maja den Umschlag auf. Ob das wohl endlich das Prüfungsergebnis war, auf das sie seit Anfang des Monats wartete? Bestanden - mit sehr gut. Glücklich ließ sich Maja auf ihr Bett fallen. Jetzt war sie erst richtig froh.
    "So, meine kleine Fee, jetzt ist es aber wirklich Zeit, schlafen zu gehen."
    "Dann hat also die Oberfee der Maja ihre richtig echten Wünsche erfüllt?"
    "Was hast du denn gedacht? Die Oberfee macht niemals einen Fehler, sie weiß genau, was sich die Menschen wirklich wünschen."
    "Wenn ich groß bin, Mama, dann möchte ich auch Oberfee werden."

    Lächelnd küsste die Feenmutter ihr Kind auf die Stirn, dann ging sie an ihren Computer und begann die Emails zu checken, die ihr die Oberfee aufgetragen hatte. Wer wohl dieses Jahr der glückliche Gewinner des Preisausschreibens "Ihre drei Wünsche werden noch heute wahr" sein würde?
    Aquamarin, BriQ, Stulle und 8 anderen gefällt dies.

  10. #20
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    55.813

    Standard 19.12.2019

    CatBalou, Aquamarin, BriQ und 6 anderen gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hippelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •