Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
Das deutsche Bildungssystem war von der Gründung des Deutschen Reiches (vorher eh) bis zur Weimarer Republik ein föderal organisiertes. Hat den Nationalsozialismus jetzt nicht wirklich verhindert.
Ganz genau.

Unsere deutsche "Denke" wurde - auch wenn's komisch klingt - stark dadurch geprägt, dass die Römer ihre Kultur nie wirklich jenseits des Rheins ausbreiteten. So blieb es lange bei den germanischen Stämmen aus denen dann später ein bunter Haufen von Klein- und Mittelstaaten wurde. Je früher sich hier stabile Staaten bildeten, um so mehr Selbstbewusstein zeigen auch die heutigen Bundesländer noch. Siehe Bayern und Sachsen. Bundesländer, die aber immer schon mal so oder so besetzt waren und dann künstlich zusammengefügt wurden, wie beispielsweise NRW fehlt einfach dieses "Mia-san-mia". Dafür wurde uns eben die Haltung "Et hätt noch emmer joot jejange" eingeimpft.

Dieses ganz unterschiedliche Selbstbewusstein fällt mir auch immer wieder bei ErE-Diskussionen auf, wenn die Souveränität der Bundesländer so gar nicht diskutierbar ist bzw. anderen so gar nicht wichtig erscheint. Da schlägt - sicherlich nicht bei allen - die regionale Herkunft schon durch.