Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42
Like Tree12gefällt dies

Thema: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

  1. #21
    schneckele13 ist gerade online Ptit escargot

    User Info Menu

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    mir hilft Ingwer , Thymian und goldene Milch
    Goldene Mich = Honigmich?
    Davon habe ich gestern auch 2 Becher getrunken.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  2. #22
    schneckele13 ist gerade online Ptit escargot

    User Info Menu

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit gestern fiese Halsschmerzen. Halsschmerzen sind bei mir zu 99% der Beginn einer Erkältung, dh ab spätestens Montag ist die Nase komplett zu (aktuell ist sie noch frei).
    Kann ich da irgendwie noch entgegenwirken? Ich gurgel mit Salbei, mache mehrmals täglich eine Nasenspülung mit Kochsalz.
    Ich kann das jetzt gerade überhaupt nicht gebrauchen, der Gatte von Sonntag bis Freitag komplett weg, zwei Weihnachtsfeiern im Büro (eine habe ich organisiert, da darf ich auf keinem Fall fehlen) und am Mittwoch um 7.15 Uhr Termin mit der Französischlehrerin der 08er Dame.

    Warum gibt es noch keine Impfung gegen Schnupfen und Erkältung oder sonst etwas was zuverlässig hilft?
    Gefunden habe ich noch nichts und ich habe jeden Winter, wenn ich arbeite, 3 bis 4 eine fiese Erkältung. In den 3 Jahren, als ich nicht arbeitete, war ich kaum krank...
    Danke Euch allen.
    Ich war gestern um 21.30 Uhr im Bett, habe eine Schmerztablette eingeworfen und halbwegs geschlafen.
    Jetzt fühle ich mich besser als gestern und harre der Dinge die da kommen...
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  3. #23
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Goldene Mich = Honigmich?
    Davon habe ich gestern auch 2 Becher getrunken.
    Goldene Milch ist Milch mit Ingwer und Curcuma.


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #24
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Danke Euch allen.
    Ich war gestern um 21.30 Uhr im Bett, habe eine Schmerztablette eingeworfen und halbwegs geschlafen.
    Jetzt fühle ich mich besser als gestern und harre der Dinge die da kommen...
    Das klingt doch schon mal ganz gut! Aber mach nicht den gleichen Fehler wie ich und geh morgen gleich wieder zur Arbeit! Lieber noch ein Tag Ruhe!
    Weiter gute Besserung!
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  5. #25
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Klar.Aber gerade das Lehrergespräch hätte ich gerne asap hinter mir. Das Thema belastet mich wirklich.
    Weihnachtsfeier am Donnerstag abend sage ich wohl ab und werde 2 Tage Home-office einlegen.
    Am Mittwoch muss ich auf jeden Fall ins Büro (auser ich habe Fieber etc) da ist die offizielle Weihnachtsfeier die ich eben organisiert habe.
    Wegen des Elterngesprächs hadere ich noch.
    Zu dem Elterngespräch würde ich im Zweifesfall auch erkältet mit einer Dosis Ibuprofen gehen. Das wäre mir auch wichtig.
    Dafür wäre mir dann ehrlich gesagt die Weihnachtsfeier im Büro völlig egal. Krank ist krank. Das auf der Weihnachtsfeier weiter zu verteilen bringt niemandem etwas.

    Wenn du jeden Winter immer wieder heftige Erkältungen hast, würde ich allgemein versuchen dein Immunsystem zu stärken. Gesunde Ernährung, Sport, ausreichend Erholung.
    Gast und Nairobi gefällt dies.

  6. #26
    Sommersprosse80 ist gerade online Ex kaddi80

    User Info Menu

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Pro ml, das sind glaube ich 40 Tropfen, also 500 IE pro Tropfen, nicht 20.000.
    Ups sorry...

  7. #27
    bernadette ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    bei halsschmerzen hilft gut ein wickel: geschirrtuch mit kaltem wasser nass machen, auswringen, um den hals legen, trockenes geschirrtuch und wollschal drüber. nach 10 min das nasse tuch weg und nur den wollschal drüber. gute kneippkur.

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit gestern fiese Halsschmerzen. Halsschmerzen sind bei mir zu 99% der Beginn einer Erkältung, dh ab spätestens Montag ist die Nase komplett zu (aktuell ist sie noch frei).
    Kann ich da irgendwie noch entgegenwirken? Ich gurgel mit Salbei, mache mehrmals täglich eine Nasenspülung mit Kochsalz.
    Ich kann das jetzt gerade überhaupt nicht gebrauchen, der Gatte von Sonntag bis Freitag komplett weg, zwei Weihnachtsfeiern im Büro (eine habe ich organisiert, da darf ich auf keinem Fall fehlen) und am Mittwoch um 7.15 Uhr Termin mit der Französischlehrerin der 08er Dame.

    Warum gibt es noch keine Impfung gegen Schnupfen und Erkältung oder sonst etwas was zuverlässig hilft?
    Gefunden habe ich noch nichts und ich habe jeden Winter, wenn ich arbeite, 3 bis 4 eine fiese Erkältung. In den 3 Jahren, als ich nicht arbeitete, war ich kaum krank...

  8. #28
    Gast Gast

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    Sobald ich merke es bahnt sich was an schmeisse ich ein Fervex ein
    das hilft meistens
    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit gestern fiese Halsschmerzen. Halsschmerzen sind bei mir zu 99% der Beginn einer Erkältung, dh ab spätestens Montag ist die Nase komplett zu (aktuell ist sie noch frei).
    Kann ich da irgendwie noch entgegenwirken? Ich gurgel mit Salbei, mache mehrmals täglich eine Nasenspülung mit Kochsalz.
    Ich kann das jetzt gerade überhaupt nicht gebrauchen, der Gatte von Sonntag bis Freitag komplett weg, zwei Weihnachtsfeiern im Büro (eine habe ich organisiert, da darf ich auf keinem Fall fehlen) und am Mittwoch um 7.15 Uhr Termin mit der Französischlehrerin der 08er Dame.

    Warum gibt es noch keine Impfung gegen Schnupfen und Erkältung oder sonst etwas was zuverlässig hilft?
    Gefunden habe ich noch nichts und ich habe jeden Winter, wenn ich arbeite, 3 bis 4 eine fiese Erkältung. In den 3 Jahren, als ich nicht arbeitete, war ich kaum krank...

  9. #29
    schneckele13 ist gerade online Ptit escargot

    User Info Menu

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    bei halsschmerzen hilft gut ein wickel: geschirrtuch mit kaltem wasser nass machen, auswringen, um den hals legen, trockenes geschirrtuch und wollschal drüber. nach 10 min das nasse tuch weg und nur den wollschal drüber. gute kneippkur.
    Der Hals ist wieder soweit ok, jetzt sitzt es halt in der Nase
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  10. #30
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Halsschmerzen und beginnende Erkältung

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Kann ich da irgendwie noch entgegenwirken?
    Ich weiß ja nicht, ob du jetzt noch nach Rat suchst. Ich gurgel bei den ersten Anzeichen (Schluckschmerzen) immer mit hochprozentigem. Ich bin eigentlich nie krank, Schnupfen/Husten gibt es schon mal, aber nie zu stark. Ob es am Alkohol liegt oder einfach nur mein gutes Immunsystem dafür sorgt, weiß ich natürlich nicht.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •