Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 85
Like Tree16gefällt dies

Thema: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

  1. #71
    Strickli ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    11.876

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen

    Eine Überlegung, die ich zunehmend häufiger anstelle, ist die Lidkorrektur - aber nur einäugig (links). das habe ich wohl von meinem Vater (der auch einäugig altert ;-) ) Es sieht asymmetrisch aus, deshalb denke ich schon ab und zu daran. Aber es ist noch nicht wichtig genug, um Geld auszugeben. Frag mich in ein paar Jahren nochmal.
    Wir sollten uns zusammentun, ich hab das Problem rechts

  2. #72
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    16.675

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Jetzt aber mal Butter bei die Fische!

    Wer von euch hat es getan, plant es oder überlegt es zu tun?

    Ich muss immer öfter feststellen, dass Faltenbehandlung und "sich spritzen lassen" kein Hollywood-Phänomen mehr ist.
    Ich kenne inzwischen einige Frauen, die sich selbstverständlich ihre Falten behandeln lassen. Und ich muss zugeben: Das sieht gut aus. Gestern war ich auf einer Party und habe gedacht, die dauergestresste Bekannte war im Urlaub und ist endlich gut erholt. Stattdessen sprach sie frei von der Leber weg davon, dass sie sich einer Faltenbehandlung mit Hyaluron und Botox unterzogen hat und das nicht zum ersten Mal.
    Von einigen anderen weiß ich es auch, bei manchen könnte ich es mir vorstellen.

    Und das sind jetzt nicht alles Schwerreiche. Ich kenne zwar eher gestandene, gutverdienende Frauen (Schulleiterin, Ärztinnen, Anwältin, Geschäftsführerin von ..., aber auch eine MFA beim Dermatologen), die sich den Behandlungen unterziehen, aber das sind keineswegs Modepüppchen und die sehen auch nicht aus wie Verona Pooth oder so.
    Ich kann mir das für mich nicht vorstellen. Wenn ich in den Spiegel schaue, dann sehe ich, dass sich meine Haut verändert hat, ein paar Falten sind da und das bin ich. Ich hätte wohl Angst, dass ich nicht mehr aussehe wie ich.
    Tine1974 gefällt dies

  3. #73
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    5.275

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Mir ist mein Aussehen sicher nicht egal, ich schminke mich, mag gern modische Klamotten, achte auf meine Figur. Aber mir die Falten wegspritzen lassen, womöglich auch noch mit Nervengift, das widerstrebt mir zutiefst. Und das, obwohl ich einen Facharzt für derartige Behandlungen sehr gut kenne. Irgendwie finde ich es unwürdig. Klar seh ich älter aus als vor 10 Jahren, aber bislang stören mich meine (v.a.) Nasolabialfalten nicht. Auch die ersten 3 grauen Haare, die mir jetzt wachsen, stören mich nicht, bislang habe ich nicht vor, zu färben. Ich finde, man kann auch super aussehen und eine tolle Ausstrahlung haben, wenn man Falten und graue Haare hat. Und darauf möchte ich hinarbeiten und meine Energie (und notfalls auch Geld) investieren, nicht für etwas, das nach wenigen Monaten wieder seine Wirkung verliert und künstlich versucht, etwas aufzuhalten, das sowieso unaufhaltbar ist. Die meisten Frauen, die das über eine längere Zeit hinweg machen, sehen unnatürlich und irgendwann wie eine Fratze ihrer selbst aus. Wuah ne.
    Tine1974 gefällt dies
    I. (11/09)
    H. (09/11)
    K. (08/14)



  4. #74
    cloudlight ist offline addict
    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    517

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Eine Bekannte von mir hat sich Botox in die Stirn spritzen lassen. Nach pi Mal Daumen 6 Monaten sah die Stirn ca 5x schlimmer aus als vorher, würde ich daher niemals machen wollen. "Filler" würde ich evtl machen, wenn ich zu viel (also viel zu viel) Geld hätte und es meinen Mann freuen würde... Ich kuck mich selbst so selten an, für mich würde es sich def. nicht lohnen!

  5. #75
    RoseT ist offline Veteran
    Registriert seit
    22.09.2018
    Beiträge
    1.261

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Mir ist mein Aussehen sicher nicht egal, ich schminke mich, mag gern modische Klamotten, achte auf meine Figur. Aber mir die Falten wegspritzen lassen, womöglich auch noch mit Nervengift, das widerstrebt mir zutiefst. Und das, obwohl ich einen Facharzt für derartige Behandlungen sehr gut kenne. Irgendwie finde ich es unwürdig. Klar seh ich älter aus als vor 10 Jahren, aber bislang stören mich meine (v.a.) Nasolabialfalten nicht. Auch die ersten 3 grauen Haare, die mir jetzt wachsen, stören mich nicht, bislang habe ich nicht vor, zu färben. Ich finde, man kann auch super aussehen und eine tolle Ausstrahlung haben, wenn man Falten und graue Haare hat. Und darauf möchte ich hinarbeiten und meine Energie (und notfalls auch Geld) investieren, nicht für etwas, das nach wenigen Monaten wieder seine Wirkung verliert und künstlich versucht, etwas aufzuhalten, das sowieso unaufhaltbar ist. Die meisten Frauen, die das über eine längere Zeit hinweg machen, sehen unnatürlich und irgendwann wie eine Fratze ihrer selbst aus. Wuah ne.
    Mir würde es da gar nicht so sehr ums jung aussehen gehen. Ich schminke, wenn überhaupt nur etwas die Augen und färbe mir nicht die Haare. Aber, zumindest in meiner Familie, verändert sich durch die Nasolabialfalte die fröhliche frische Ausstrahlung.

  6. #76
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    26.075

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Jetzt aber mal Butter bei die Fische!

    Wer von euch hat es getan, plant es oder überlegt es zu tun?

    Ich muss immer öfter feststellen, dass Faltenbehandlung und "sich spritzen lassen" kein Hollywood-Phänomen mehr ist.
    Ich kenne inzwischen einige Frauen, die sich selbstverständlich ihre Falten behandeln lassen. Und ich muss zugeben: Das sieht gut aus. Gestern war ich auf einer Party und habe gedacht, die dauergestresste Bekannte war im Urlaub und ist endlich gut erholt. Stattdessen sprach sie frei von der Leber weg davon, dass sie sich einer Faltenbehandlung mit Hyaluron und Botox unterzogen hat und das nicht zum ersten Mal.
    Von einigen anderen weiß ich es auch, bei manchen könnte ich es mir vorstellen.

    Und das sind jetzt nicht alles Schwerreiche. Ich kenne zwar eher gestandene, gutverdienende Frauen (Schulleiterin, Ärztinnen, Anwältin, Geschäftsführerin von ..., aber auch eine MFA beim Dermatologen), die sich den Behandlungen unterziehen, aber das sind keineswegs Modepüppchen und die sehen auch nicht aus wie Verona Pooth oder so.
    bisher habe ich nicht das Gefühl, daß es notwendig wäre.
    Wenn sich das ändert, könnte ich es mir vorstellen.

  7. #77
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    48.705

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Ich habe kein Falten. Aber gerade festgestellt, dass ich straff auf die 50 zugehe.

    Vielleicht sollte ich doch vorsorglich mal langsam mit einer Creme anfangen? Nicht, dass ich am Morgen meines 50.en aufwache und plötzlich ist alles voller Falten.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #78
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    14.168

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Jetzt aber mal Butter bei die Fische!

    Wer von euch hat es getan, plant es oder überlegt es zu tun?
    Niemals. Meine Falten gehören zu mir, wie meine grauer werdenden Haare.
    Ich finde, dass ein faltenfreies Gesicht, bei dem offensichtlich nachgeholfen wurde, langweilig und künstlich aussieht, aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache.
    Ich persönlich finde den Spruch "im Würde altern" gar nicht so abgedroschen...
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  9. #79
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist gerade online Michel & Ida
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    16.480

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    es gibt so Momente, in denen ich vor dem Spiegel denke: man siehst du alt aus und dann kann auch der Gedanke an Hexenkunst oder modernes Antifalten-Handwerk mal kurz aufblitzen.

    aber gerade bei Botox hätte ich Angst, dass es schief geht und mir das Gesicht falsch eingefroren wird.
    (Die Methode Hyaluron müsste ich jetzt erst mal googeln, ich weiß nicht was es ist, hört sich aber auch ungesund an).

    Gegen die offensichtlichste Alterserscheinung hilft nur der Friseur mit guter Farbe - aber das gilt ja nicht so richtig, Haarefärben macht sowieso jeder, ob grau oder nicht.

    Eine Überlegung, die ich zunehmend häufiger anstelle, ist die Lidkorrektur - aber nur einäugig (links). das habe ich wohl von meinem Vater (der auch einäugig altert ;-) ) Es sieht asymmetrisch aus, deshalb denke ich schon ab und zu daran. Aber es ist noch nicht wichtig genug, um Geld auszugeben. Frag mich in ein paar Jahren nochmal.
    Ok ich bin nicht normal. Ich habe noch nie Haare gefärbt oder getönt ...

  10. #80
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.988

    Standard Re: Faltenbehandlung mit Hyaluron oder Botox

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Jetzt aber mal Butter bei die Fische!

    Wer von euch hat es getan, plant es oder überlegt es zu tun?

    Ich muss immer öfter feststellen, dass Faltenbehandlung und "sich spritzen lassen" kein Hollywood-Phänomen mehr ist.
    Ich kenne inzwischen einige Frauen, die sich selbstverständlich ihre Falten behandeln lassen. Und ich muss zugeben: Das sieht gut aus. Gestern war ich auf einer Party und habe gedacht, die dauergestresste Bekannte war im Urlaub und ist endlich gut erholt. Stattdessen sprach sie frei von der Leber weg davon, dass sie sich einer Faltenbehandlung mit Hyaluron und Botox unterzogen hat und das nicht zum ersten Mal.
    Von einigen anderen weiß ich es auch, bei manchen könnte ich es mir vorstellen.

    Und das sind jetzt nicht alles Schwerreiche. Ich kenne zwar eher gestandene, gutverdienende Frauen (Schulleiterin, Ärztinnen, Anwältin, Geschäftsführerin von ..., aber auch eine MFA beim Dermatologen), die sich den Behandlungen unterziehen, aber das sind keineswegs Modepüppchen und die sehen auch nicht aus wie Verona Pooth oder so.
    Ich sehe so alt aus wie ich bin, aber ich denke, das macht nix, ich bin ja auch alt.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •