Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63
Like Tree27gefällt dies

Thema: Ab wann zum Elterncafe?

  1. #41
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    49.925

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von Ghostfield Beitrag anzeigen
    Ab wann seid ihr denn das erste Mal zu einem Elterncafe? Uns fällt nach 9 Wochen langsam ein bisschen die Decke auf den Kopf und wir fragen uns, ob das nicht noch zu früh ist? Mache mir irgendwie Sorgen vor größeren Menschenansammlungen, gerade jetzt, wo schön die Schnupfen und Grippe Saison losgeht.


    Da einige Leute denken wir haben uns seither 9 Wochen lang daheim eingeschlossen: Nein, das ist natürlich nicht so, wir sind täglich ein bsischen draußen unterwegs, egal bei welchem Wetter.

    Ein elterncafe scheint ein Treffen von mehreren Eltern zu sein, mit denen man sich austauschen kann und wo es dann Kaffee o.ä. gibt. Keine Ahnung, war noch nie dort, deshalb ja die Frage
    Ich bin mit dem 02er, als er so ca. 8 Wochen alt war, zur Babymassage. War ein Gruppe, bei der es im Anschluss an die Massage noch ein gemeinsames Frühstück mit anderen Eltern gab. Das ging dann von der Massage nahtlos in ein Spielgruppe über, als die Kinder älter wurden.
    Das war für den Austausch ganz schön, manche von den Eltern dort habe ich später beim Kinderturnen, dem Kindergarten oder der Grundschule wieder getroffen.
    Probier es einfach mal aus, wenn es dir nicht gefällt kannst du ja wieder gehen.
    Schau einfach mal, was es bei euch für verschiedene Angebote für Eltern/Mütter/Väter mit Babys gibt. Babyschwimmen ist auch schön, gibt es hier oft auch am Wochenende als Väter/Kind-Angebot.

    Über Schnupfen und Grippe würde mir einfach keine Gedanken machen.


  2. #42
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    6.527

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von jingle Beitrag anzeigen
    und da müssen zum quatschen heute extra elterncafes organisiert werden? so richtig eventmäßig? hilfe
    Was heißt denn "heute". Ich bin Mitte 30. Aus Erzählungen weiß ich, dass auch meine Mutter schon Krabbelgruppen kannte. Sie ist da zwar nicht hingegangen, andere halt schon.
    Ob das jetzt Krabbelgruppe, Spielkreis oder Elterncafe heißt, ist doch wurscht. Eventmäßig ist daran auch nix.
    Es treffen sich einfach Menschen, die Interesse am Austausch mit anderen in ähnlicher Situation haben...moment, irgendwie kommt mir das bekannt vor...ich kenn da so ein Forum, wie heißt das noch gleich.....ah ja Eltern raten Eltern. Ist das auch zum Hilfe schreien?
    Nicht jeder hat Kontakte im Umfeld mit denen sich über akut anfallende Themen quatschen lässt. Wenn man bspw im Freundeskreis die ersten mit Nachwuchs ist und die anderen nicht mit Babythemen nerven will, kommt man vielleicht auf die Idee, so mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen. Und manchmal entwickeln sich da sogar richtige Freundschaften. Ganz ohne Eventcharakter.
    Kara^^, -AppErol- und Papa_HH gefällt dies.

  3. #43
    Gast

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Was heißt denn "heute". Ich bin Mitte 30. Aus Erzählungen weiß ich, dass auch meine Mutter schon Krabbelgruppen kannte. Sie ist da zwar nicht hingegangen, andere halt schon.
    Ob das jetzt Krabbelgruppe, Spielkreis oder Elterncafe heißt, ist doch wurscht. Eventmäßig ist daran auch nix.
    Es treffen sich einfach Menschen, die Interesse am Austausch mit anderen in ähnlicher Situation haben...moment, irgendwie kommt mir das bekannt vor...ich kenn da so ein Forum, wie heißt das noch gleich.....ah ja Eltern raten Eltern. Ist das auch zum Hilfe schreien?
    Nicht jeder hat Kontakte im Umfeld mit denen sich über akut anfallende Themen quatschen lässt. Wenn man bspw im Freundeskreis die ersten mit Nachwuchs ist und die anderen nicht mit Babythemen nerven will, kommt man vielleicht auf die Idee, so mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen. Und manchmal entwickeln sich da sogar richtige Freundschaften. Ganz ohne Eventcharakter.
    Das ERE, die Selbsthilfegruppe.
    Schradler und Gast gefällt dies.

  4. #44
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    6.527

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das ERE, die Selbsthilfegruppe.
    Ich bin die Schradler und im RL redet keiner mit mir. Ich freu mich ganz dolle, Euch gefunden zu haben.

  5. #45
    Gast

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von Ghostfield Beitrag anzeigen
    Ab wann seid ihr denn das erste Mal zu einem Elterncafe? Uns fällt nach 9 Wochen langsam ein bisschen die Decke auf den Kopf und wir fragen uns, ob das nicht noch zu früh ist? Mache mir irgendwie Sorgen vor größeren Menschenansammlungen, gerade jetzt, wo schön die Schnupfen und Grippe Saison losgeht.


    Da einige Leute denken wir haben uns seither 9 Wochen lang daheim eingeschlossen: Nein, das ist natürlich nicht so, wir sind täglich ein bsischen draußen unterwegs, egal bei welchem Wetter.

    Ein elterncafe scheint ein Treffen von mehreren Eltern zu sein, mit denen man sich austauschen kann und wo es dann Kaffee o.ä. gibt. Keine Ahnung, war noch nie dort, deshalb ja die Frage
    Ich war nie in einem Elterncafè. Ich glaube sowas gab es gar nicht.

  6. #46
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    6.527

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich glaube ja, Elterncafé ist nur eine ehrlichere Bezeichnung für Krabbelgruppe - weil das nämlich in dem Alter wirklich mehr für die Eltern als für die Babys ist
    Ich empfand auch PEKiP immer mehr als Mütterbespaßung, aber: Ich hab das sehr genossen und hab auch bis heute Kontakt zu vielen aus der Zeit
    Ja, ich habe auch zwei Freundschaften daraus mitgenommen. Und auch die Kinder sind bis heute befreundet.

  7. #47
    Gast

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich bin mit dem 02er, als er so ca. 8 Wochen alt war, zur Babymassage. War ein Gruppe, bei der es im Anschluss an die Massage noch ein gemeinsames Frühstück mit anderen Eltern gab. Das ging dann von der Massage nahtlos in ein Spielgruppe über, als die Kinder älter wurden.
    Das war für den Austausch ganz schön, manche von den Eltern dort habe ich später beim Kinderturnen, dem Kindergarten oder der Grundschule wieder getroffen.
    Probier es einfach mal aus, wenn es dir nicht gefällt kannst du ja wieder gehen.
    Schau einfach mal, was es bei euch für verschiedene Angebote für Eltern/Mütter/Väter mit Babys gibt. Babyschwimmen ist auch schön, gibt es hier oft auch am Wochenende als Väter/Kind-Angebot.

    Über Schnupfen und Grippe würde mir einfach keine Gedanken machen.
    Interessant, dass nach der Massage noch ein Frühstück möglich war.

    Bei uns endete das PEKiP, was ja auch nicht viel anders ist, immer mit Geplärr.
    Da blieb nur noch die Flucht ins Ruhige.
    Sonnennebel gefällt dies

  8. #48
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    9.082

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das war hier Pekip

    Ich hab mit dem Begriff "Eltern - Café" nix anfangen können.
    Hängt vielleicht davon ab wer das anbietet.
    Hier gab es damals Krabbelgruppen von Kirchengemeinden (zwei ausprobiert, fand ich nicht fein für mich), einen Spielkreis vom Kinderschutzbund, da war ich mit dem Doppelpack einige Zeit bis zum Kigastart.
    Ansonsten hab ich mich zum Quatschen privat mit drei anderen Damen mit 94ern zusammengetan.
    Heutzutage gibt es auch Angebote von Jugendämtern, das sind keine festen Gruppen sondern eher lockere Angebote, das geht dann eher Richtung Café.

  9. #49
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    8.274

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das war hier Pekip

    Ich hab mit dem Begriff "Eltern - Café" nix anfangen können.
    Im Elterncafé bleiben die Kinder aber angezogen.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  10. #50
    Thori ist offline addict
    Registriert seit
    26.04.2019
    Beiträge
    640

    Standard Re: Ab wann zum Elterncafe?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich war nie in einem Elterncafè. Ich glaube sowas gab es gar nicht.
    Hier wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen gab es solche Angebote zu meiner Zeit nicht . Habe ich aber absolut nicht vermisst und wäre auch nicht mein Ding gewesen .
    Das Kind ist im Sommer geboren und ich war täglich unterwegs und habe da genügend Leute unterwegs getroffen.
    Nach 5 Monaten bin ich wieder arbeiten gegangen und konnte mich mit meinen Arbeitskolleginnen bis zum abwinken austauschen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •