Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89
Like Tree75gefällt dies

Thema: Tochters Freund bei Tisch

  1. #1
    Karla... ist offline Veteran
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    1.372

    Standard Tochters Freund bei Tisch

    Ich mag ihn. Ich mag ihn wirklich.
    Aber sein Verhalten bei Tisch geht mir so auf den Zwirn.

    Er fängt an zu essen, sobald er etwas auf dem Teller hat. Obwohl unsere jüngere Tochter letztens zu ihm gesagt hat: Warte doch mal, wir fangen immer erst an, wenn alles was zu Essen haben.

    Dann geht es mir auf den Keks, wie er sic verhält, wenn er eine zweite Portion haben will. Er sagt dann nicht sowas wie: Kann mir mal jemand die Kartoffeln reichen? Sondern er stupst unsere Tochter an und macht irgend ein unartikuliertes Geräusch und eine Kopfbewegung in Richtung Kartoffelschüssel.

    Und er ist scheinbar in einem Haushalt mit Maggi Fix Tüten und weich gekochtem Gemüse groß geworden, denn letztens sagte er, während er ein Wok Gericht bei uns aß: Das Gemüse ist ja noch roh. Soll das so sein?


    Manchmal würde ich am liebsten sagen: Junge!! Benimm dich, sprich ganze Sätze wenn du was willst, sag bitte und danke. Grmpf. Andererseits will ich Tochter aber auch nicht beschämen. Sie hat ihn so lieb und ich will weder ihn noch sie bloßstellen.

    Ich glaub, ich will gar keinen Rat, sondern nur mal meckern.

  2. #2
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.765

    Standard Re: Tochters Freund bei Tisch

    wie alt ist er?
    Und das mit dem Essen, z.b.wir beginnen alle gemeinsam - das würd ich schon sagen. Oder wenn er Grunzlaute von sich gibt: Sag doch einfach, dass Du noch etwas möchtest.
    Schneehase, xantippe, Schiri und 2 anderen gefällt dies.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  3. #3
    Avatar von GloriaMundi
    GloriaMundi ist offline Veteran
    Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    1.413

    Standard Re: Tochters Freund bei Tisch

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Ich mag ihn. Ich mag ihn wirklich.
    Aber sein Verhalten bei Tisch geht mir so auf den Zwirn.

    Er fängt an zu essen, sobald er etwas auf dem Teller hat. Obwohl unsere jüngere Tochter letztens zu ihm gesagt hat: Warte doch mal, wir fangen immer erst an, wenn alles was zu Essen haben.

    Dann geht es mir auf den Keks, wie er sic verhält, wenn er eine zweite Portion haben will. Er sagt dann nicht sowas wie: Kann mir mal jemand die Kartoffeln reichen? Sondern er stupst unsere Tochter an und macht irgend ein unartikuliertes Geräusch und eine Kopfbewegung in Richtung Kartoffelschüssel.

    Und er ist scheinbar in einem Haushalt mit Maggi Fix Tüten und weich gekochtem Gemüse groß geworden, denn letztens sagte er, während er ein Wok Gericht bei uns aß: Das Gemüse ist ja noch roh. Soll das so sein?


    Manchmal würde ich am liebsten sagen: Junge!! Benimm dich, sprich ganze Sätze wenn du was willst, sag bitte und danke. Grmpf. Andererseits will ich Tochter aber auch nicht beschämen. Sie hat ihn so lieb und ich will weder ihn noch sie bloßstellen.

    Ich glaub, ich will gar keinen Rat, sondern nur mal meckern.
    So ein Verhalten würde ich durchaus kommentieren. Ich hasse es wenn sich jemand bei Tisch wie Bauer Randers verhält
    Tine1974 gefällt dies

  4. #4
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    46.309

    Standard Re: Tochters Freund bei Tisch

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    wie alt ist er?
    Und das mit dem Essen, z.b.wir beginnen alle gemeinsam - das würd ich schon sagen. Oder wenn er Grunzlaute von sich gibt: Sag doch einfach, dass Du noch etwas möchtest.
    Wenn ich den Jungen mag, gehe ich eigentlich auch davon aus, dass man das humorvoll ansprechen kann. Zumindest im ersten Schritt, aber auf jeden Fall kann man sowas doch höflich und freundlich ansprechen, ohne die Tochter zu blamieren.
    Alina73, Sonnennebel und Nairobi gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.588

    Standard Re: Tochters Freund bei Tisch

    Ich würde was sagen, so ein Benehmen geht gar nicht.

    Wenn ich subtil sein wollen würde, dann würde ich mit meinem Kind reden. Ich kann schlechte Manieren kaum ertragen.
    Tine1974, Philinea und Karla... gefällt dies.

  6. #6
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    3.889

    Standard Re: Tochters Freund bei Tisch

    Natürlich sag ich was, wenn er bei mir am Tisch sitzt. In genau demselben Ton in dem ich was zu meinen Kindern sage.
    Das zeigt das ich ihn gerne mag. Mein Tisch meine Regeln wenn ich für die Familie koche.
    Wie er sich außerhalb meiner Reichweite benimmt geht mich nichts an, wenn Tochter damit zufrieden ist, schön.
    Schneehase gefällt dies

  7. #7
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    9.994

    Standard Re: Tochters Freund bei Tisch

    Ich glaube, ich würde zu einer Freundin genauso etwas sagen wie ich es schon bei Sohns Kumpel getan habe.
    Da haben sich allerdings beide Jungs gegenseitig aufgestachelt, das gab dann eine Ansprache an beide.
    Ich hab wenig Ansprüche, aber Tischmanieren sind mir wichtig.
    Schiri gefällt dies

  8. #8
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    46.309

    Standard Re: Tochters Freund bei Tisch

    Zitat Zitat von JimmyGold Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich würde zu einer Freundin genauso etwas sagen wie ich es schon bei Sohns Kumpel getan habe.
    Da haben sich allerdings beide Jungs gegenseitig aufgestachelt, das gab dann eine Ansprache an beide.
    Ich hab wenig Ansprüche, aber Tischmarnieren sind mir wichtig.
    Wenn die Kinder gemeinsam Quark machen, ist es eh einfach Ich würde es auf jedenfall freundlich und vielleicht auch humorvoll ansprechen. (humorvoll nur dann, wenn ich den Jungen schon gut genug kenne, um sicher zu sein, dass er meinen Humor versteht)
    Alina73, JimmyGold und Karla... gefällt dies.

  9. #9
    Karla... ist offline Veteran
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    1.372

    Standard Re: Tochters Freund bei Tisch

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    wie alt ist er?
    Und das mit dem Essen, z.b.wir beginnen alle gemeinsam - das würd ich schon sagen. Oder wenn er Grunzlaute von sich gibt: Sag doch einfach, dass Du noch etwas möchtest.
    17!!
    Und ja, beim nächsten mal sag ich was.
    Schneehase gefällt dies

  10. #10
    Karla... ist offline Veteran
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    1.372

    Standard Re: Tochters Freund bei Tisch

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Natürlich sag ich was, wenn er bei mir am Tisch sitzt. In genau demselben Ton in dem ich was zu meinen Kindern sage.
    Das zeigt das ich ihn gerne mag. Mein Tisch meine Regeln wenn ich für die Familie koche.
    Wie er sich außerhalb meiner Reichweite benimmt geht mich nichts an, wenn Tochter damit zufrieden ist, schön.
    Stimmt eigentlich. Guter Plan.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •