Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 174
Like Tree41gefällt dies

Thema: Sparen

  1. #1
    Gast

    Standard Sparen

    Ich komm durch Hella drauf. Und natürlich will ich keine Zahlen hören, mich würde es aber mal interessieren, ob Ihr spart, um zum Beispiel die plötzlich ihren Geist aufgebende Waschmaschine oder die Reparatur des Wagens zahlen zu können ohne dafür einen Kredit aufnehmen zu müssen.

    Ich hab Bekannte, die finanzieren ihre Sommerurlaube.Bis zum nächsten ist der letzte abbezahlt.
    Beide haben Jobs, die von der Auftragslage abhängig sind (also nicht krisensicher).
    Um den Heizöltank zu füllen, pumpen sie Verwandte an.

    Ich könnte so nicht gut leben, ich hätte echt Schixx, irgendwann keine Übersicht mehr zu haben.
    Cafetante gefällt dies

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Sparen

    Ich hatte in meinem Leben noch keinen Kredit, von einer Hypothek abgesehen. Ich kaufe mir nur etwas, wenn ich das Geld dafür habe. Ich scheine das wohl auch meinen Kindern vermittelt zu haben. Die denken und handeln genauso.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Sparen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich hatte in meinem Leben noch keinen Kredit, von einer Hypothek abgesehen. Ich kaufe mir nur etwas, wenn ich das Geld dafür habe. Ich scheine das wohl auch meinen Kindern vermittelt zu haben. Die denken und handeln genauso.
    Ich auch nur einmal. Beim Auto, das ich brauchte und das jetzt auch kein Luxuswagen war.

    Das Haus hat der Ex damals finanziert, das Eigenkapital reichte dann doch nicht.
    Aber sonst?

    Ich bin aber tatsächlich selbst auch so aufgewachsen.

  4. #4
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    66.056

    Standard Re: Sparen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich komm durch Hella drauf. Und natürlich will ich keine Zahlen hören, mich würde es aber mal interessieren, ob Ihr spart, um zum Beispiel die plötzlich ihren Geist aufgebende Waschmaschine oder die Reparatur des Wagens zahlen zu können ohne dafür einen Kredit aufnehmen zu müssen.

    Ich hab Bekannte, die finanzieren ihre Sommerurlaube.Bis zum nächsten ist der letzte abbezahlt.
    Beide haben Jobs, die von der Auftragslage abhängig sind (also nicht krisensicher).
    Um den Heizöltank zu füllen, pumpen sie Verwandte an.

    Ich könnte so nicht gut leben, ich hätte echt Schixx, irgendwann keine Übersicht mehr zu haben.
    Nein, ich spare nicht. Ich gebe immer das aus, was ich zum Leben brauche (bin da aber eigentlich ziemlich bescheiden). Was übrig ist, sammelt sich natürlich an (würde ich aber nicht als bewusstes Sparen bezeichnet), wird verschenkt oder für Urlaube (oder plötzliche Ausgaben) verwendet.
    Und das habe ich schon immer so gehandhbat, auch zu Zeiten, in denen ich deutlich weniger zur Verfügung hatte als jetzt, hatte ich nie das Gefühl, "arm" zu sein. Weil ich für mich wenig brauche und wenn ich mir was nicht leisten kann, tut es mir nicht weh, drauf zu verzichten.

    Ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie mein Konto überzogen und einen Kredit hab ich nur fürs Haus. Ich habe allerdings zweimal was über 0%-Finanzierung gekauft - einfach, weil ich es netter fand, mein Geld noch zur Verfügung zu haben. ich hätte es auch bar zahlen können.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Sparen

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Nein, ich spare nicht. Ich gebe immer das aus, was ich zum Leben brauche (bin da aber eigentlich ziemlich bescheiden). Was übrig ist, sammelt sich natürlich an (würde ich aber nicht als bewusstes Sparen bezeichnet), wird verschenkt oder für Urlaube (oder plötzliche Ausgaben) verwendet.
    Und das habe ich schon immer so gehandhbat, auch zu Zeiten, in denen ich deutlich weniger zur Verfügung hatte als jetzt, hatte ich nie das Gefühl, "arm" zu sein. Weil ich für mich wenig brauche und wenn ich mir was nicht leisten kann, tut es mir nicht weh, drauf zu verzichten.

    Ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie mein Konto überzogen und einen Kredit hab ich nur fürs Haus. Ich habe allerdings zweimal was über 0%-Finanzierung gekauft - einfach, weil ich es netter fand, mein Geld noch zur Verfügung zu haben. ich hätte es auch bar zahlen können.
    Da fällt mir ein, dass ich auch schon mal einen Leasingvertrag hatte, weil ich besser damit wegkam, mein Geld auf dem KOnto zu lassen. Es gab noch Zinsen.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Sparen

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Nein, ich spare nicht. Ich gebe immer das aus, was ich zum Leben brauche (bin da aber eigentlich ziemlich bescheiden). Was übrig ist, sammelt sich natürlich an (würde ich aber nicht als bewusstes Sparen bezeichnet), wird verschenkt oder für Urlaube (oder plötzliche Ausgaben) verwendet.
    Und das habe ich schon immer so gehandhbat, auch zu Zeiten, in denen ich deutlich weniger zur Verfügung hatte als jetzt, hatte ich nie das Gefühl, "arm" zu sein. Weil ich für mich wenig brauche und wenn ich mir was nicht leisten kann, tut es mir nicht weh, drauf zu verzichten.

    Ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie mein Konto überzogen und einen Kredit hab ich nur fürs Haus. Ich habe allerdings zweimal was über 0%-Finanzierung gekauft - einfach, weil ich es netter fand, mein Geld noch zur Verfügung zu haben. ich hätte es auch bar zahlen können.
    Ich lege zum Beispiel jeden Monat einen bestimmten Betrag zurück (auf einem Konto), der in etwa das deckt, was die Versicherungen Anfang des Jahres kosten. Und dann kommt immer mal wieder das, was dann so auf dem Girokonto dümpelt, auch auf das andere Konto.

    Jedenfalls brächte mich eine kaputte Waschmaschine nicht in Schwulitäten.

  7. #7
    Whitestripe ist gerade online enthusiast
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    289

    Standard Re: Sparen

    Ich habe Bankkauffrau gelernt. Meine erste Amtshandlung, direkt beim Eröffnen meines Girokontos, war ein Sparvertrag...

    Ich habe immer regelmäßig monatlich was zur Seite gelegt, um Auto, Urlaub etc. zu finanzieren. Ich mag nichts "auf Pump" kaufen.

    Eine andere Auszubildende hat sich ihr erstes Auto mit einem Kredit finanziert. Nach 3 Wochen hatte sie einen Unfall und das Auto einen Totalschaden. Die Raten für den Kredit hat sie noch Jahre danach abbezahlt...

  8. #8
    Skylla ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    07.12.2017
    Beiträge
    2.242

    Standard Re: Sparen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Und natürlich will ich keine Zahlen hören, mich würde es aber mal interessieren, ob Ihr spart, um zum Beispiel die plötzlich ihren Geist aufgebende Waschmaschine oder die Reparatur des Wagens zahlen zu können ohne dafür einen Kredit aufnehmen zu müssen..
    Ja, wir sparen jeden Monat eine feste Summe, die in diverse Anlagen fließt. Da sollte immer genügend Geld für ein neues Auto vorhanden sein, dafür möchte ich keinen Kredit aufnehmen. Wenn es an umfassende Renovierungen geht, haben wir aber auch schon mal einen Kredit aufgenommen. Bei 0,x % Kreditzinsen gegenüber > 4% Guthabenzinsen kann das auch mal sinnvoll sein.

  9. #9
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9.769

    Standard Re: Sparen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich komm durch Hella drauf. Und natürlich will ich keine Zahlen hören, mich würde es aber mal interessieren, ob Ihr spart, um zum Beispiel die plötzlich ihren Geist aufgebende Waschmaschine oder die Reparatur des Wagens zahlen zu können ohne dafür einen Kredit aufnehmen zu müssen.

    Ich hab Bekannte, die finanzieren ihre Sommerurlaube.Bis zum nächsten ist der letzte abbezahlt.
    Beide haben Jobs, die von der Auftragslage abhängig sind (also nicht krisensicher).
    Um den Heizöltank zu füllen, pumpen sie Verwandte an.

    Ich könnte so nicht gut leben, ich hätte echt Schixx, irgendwann keine Übersicht mehr zu haben.
    Ich kann so auch nicht leben und habe deshalb immer ein kleines Polster auf dem Konto.
    Was ich nicht bezahlen kann, geht dann halt nicht.

  10. #10
    Valrhona ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    5.283

    Standard Re: Sparen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich komm durch Hella drauf. Und natürlich will ich keine Zahlen hören, mich würde es aber mal interessieren, ob Ihr spart, um zum Beispiel die plötzlich ihren Geist aufgebende Waschmaschine oder die Reparatur des Wagens zahlen zu können ohne dafür einen Kredit aufnehmen zu müssen.

    Ich hab Bekannte, die finanzieren ihre Sommerurlaube.Bis zum nächsten ist der letzte abbezahlt.
    Beide haben Jobs, die von der Auftragslage abhängig sind (also nicht krisensicher).
    Um den Heizöltank zu füllen, pumpen sie Verwandte an.

    Ich könnte so nicht gut leben, ich hätte echt Schixx, irgendwann keine Übersicht mehr zu haben.
    Ja, ich spare und habe das auch als Studentin (und Schülerin) getan. Genug Rücklagen für ein neues Smartphone (war erst üblich, als ich studiert habe) oder einen neuen Laptop waren immer da.

    EDIT: Ich habe noch nie einen Kredit aufgenommen, besitze aber auch kein Wohneigentum. Ich würde das (ausgehend von meiner jetzigen Situation als Geringgeringverdienerin) wohl auch nur für Wohneigentum oder Autos tun.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •