Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66
Like Tree19gefällt dies

Thema: Weihnachtsmenü

  1. #31
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    12.280

    Standard Re: Weihnachtsmenü

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Machst du so kleine Kuchen? Wenn ja, hätt ich gern das Rezept.
    Nö. Ich kaufe die tiefgefroren bei bofrost
    Thori gefällt dies
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  2. #32
    Karla... ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    2.099

    Standard Re: Weihnachtsmenü

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Wieviel Personen sollen wir einplanen? 😁
    In dem Fall bin ich zu dritt - was den Appetit angeht *gg*
    Was machst du zu als Beilage, wenn ich fragen darf?

  3. #33
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    16.630

    Standard Re: Weihnachtsmenü

    Noch keinen Plan. Tochter und ich feiern allein und werden vielleicht auch mal Raclette machen. Ansonsten mal schauen, irgendwas, was wir sehr gern mögen und nicht täglich essen...

  4. #34
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    18.195

    Standard Re: Moelleux au Chocolat

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    Zwar bin ich nicht Schneckele, aber ich hab ein Rezept, das wir schon gemacht haben und das gut funktioniert :

    Moelleux au Chocolat

    8 Portionen


    4 Eier
    2 Eigelb
    180 Gramm Zucker
    90 Gramm Butter
    150 Gramm Zartbitterschokolade (70%)
    100 Gramm Mehl

    100 ml Sahne
    80 ml Starker Espresso
    100 Gramm Zartbitterschokolade (70%)
    2 Esslöffel Zucker

    Butter für die Förmchen
    eventuell Kekskrümel (z.B. von Löffelbiscuits)
    Puderzucker zum Bestreuen


    Für die Füllung Sahne, Espresso und Zucker erhitzen. Schokolade in der Flüssigkeit schmelzen. Die Ganache in einen Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren.


    Schokolade mit Butter im Wasserbad schmelzen oder die Butter erst im Topf auf der Herdplatte schmelzen, vom Herd nehmen und dann die Schokolade in der flüssigen Butter auflösen.

    Eier mit Zucker cremig aufschlagen, sodass die Masse hell und leicht dicklich wird. Langsam die Schokoladen-Butter-Masse einrühren, zuletzt Mehl einarbeiten, aber nicht zu lange rühren. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

    Kleine Förmchen ausbuttern und leicht mit feinen Kekskrümeln ausstreuen. Zur Hälfte mit dem Teig füllen, dann jeweils einen großen Eiswürfel Ganache in die Mitte legen und mit einer Schicht Teig zudecken.

    Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 20 Minuten backen.
    Die Moelleux noch heiß stürzen, wieder umdrehen und sofort auf einem Teller anrichten, wenn gewünscht mit Puderzucker bestreuen.
    Danke, Probier ich nächstes WE aus.

  5. #35
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    18.195

    Standard Re: Weihnachtsmenü

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Nö. Ich kaufe die tiefgefroren bei bofrost

    Ich hätte die letztes Jahr von Aldi, aber noch nicht wieder gesehen.
    Thori gefällt dies

  6. #36
    Saxony ist offline Veteran
    Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    1.258

    Standard Re: Weihnachtsmenü

    An Heiligabend gibt es traditionell schlesische Bratwurst mit Sauerkraut, Schwarzbrot und Kartoffelsalat.
    Einen Feiertag sind wir bei meiner Mama. Da gibt es Gänsekeule, Rotkohl, Rosenkohl etc. Nachtisch Spekulatiuscreme.
    Und einen Feiertag werde ich kochen. Geplant habe ich eine Orangen-Kürbissuppe und danach Lachs auf Spinat mit Mandelbällchen.

  7. #37
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.872

    Standard Re: Weihnachtsmenü

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Habt ihr den Speiseplan für die Festtage schon geplant?
    Hier steht das grobe Gerüst.
    Heiligabend: Ragout fin in Blätterteig
    1. Feiertag: Entenbrust
    2. Feiertag: Raclette
    Die Beilagen, Vorspeisen und Nachtisch muss ich noch planen.
    Am Heiligabend gibt es ein zusammen gesetztes Menü, meine Mutter bringt Rotebetesuppe, Pilzravioli und Karpfen, meine Schwägerin einen Nachtisch und wir machen Lachs, schlesische Bratwurst und Sauerkraut.

    Am ersten Feiertag, werden wir entweder zu meinen Eltern zum Essen gehen oder Raclette zu Hause essen, hängt von der Gesundheit meiner Mutter ab.

    Am zweiten Feiertag gibt es Steinpilzsuppe, Rinderbraten und schlesische Klöße mit Rotkohl und ein Parfait. Dazu kommt Schwiegerfamilie.

  8. #38
    Gast

    Standard Re: Weihnachtsmenü

    Ganz einfach. Wie immer. Heiligabend Würstchen mit Kartoffelsalat, am 1. Feiertag Ente mit Klößen, Blaukraut und Schalotten-Confit. Am 2. Feiertag Reste.

  9. #39
    Avatar von Dr. Quinn
    Dr. Quinn ist offline 8 Richtige beim DoRä! :-)
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    9.264

    Standard Re: Weihnachtsmenü

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    In dem Fall bin ich zu dritt - was den Appetit angeht *gg*
    Was machst du zu als Beilage, wenn ich fragen darf?
    Da überlegen wir noch... Sohn hat was mit glasiertem Rosenkohl rausgesucht, das werden wir wohl machen. Vielleicht auch noch eine zweite Gemüsebeilage, mal schauen.
    Karla... gefällt dies

  10. #40
    Karla... ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    2.099

    Standard Re: Weihnachtsmenü

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Da überlegen wir noch... Sohn hat was mit glasiertem Rosenkohl rausgesucht, das werden wir wohl machen. Vielleicht auch noch eine zweite Gemüsebeilage, mal schauen.
    Sehr lecker! Grüne Bohnen passen auch immer gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •