Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 76
Like Tree19gefällt dies

Thema: Absolute Schulkatastrophe

  1. #21
    MeinMichel ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.12.2019
    Beiträge
    23

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Aber dein Kind ist doch auch ein "Knaller-Kind". Da ist es doch besser, die Lehrer haben Erfahrung und die Klassenstärke ist da ja eine ganz andere als im Regelsystem.
    Natürlich ist er auch ein Knaller. Ich Zweifel trotzdem sehr daran. Er war ja auch schon in der Tagesgruppe teilweise sehr überfordert.

  2. #22
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    88.549

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Noch mal Schulbegleiter:

    Warum kriegt der Träger das nicht hin?
    Dein Sohn kann ohne SB nicht zur Schule, inklusive Pausenbegleitung.

  3. #23
    MeinMichel ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.12.2019
    Beiträge
    23

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Was schwebt dir denn vor?
    Ich bin absolut ratlos.

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Hält die Schule tatsächlich das Niveau, das sie verspricht?
    Arbeiten die auf eine Rückschulung hin?

    Sagen wir mal so: die anderen Kinder haben ein Recht darauf, zur Schule gehen zu können, ohne Gewalt fürchten zu müssen.
    Soweit ich weiß schon mes gibt hier auch eine Förderschule mit dem selben Schwerpunkt, die zusätzlich nur ch Kinder mit Lernschwächen aufnimmt.
    Ich weiß auch, dass mein Sohn für die Klasse nicht leicht ist.

  4. #24
    MeinMichel ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.12.2019
    Beiträge
    23

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Noch mal Schulbegleiter:

    Warum kriegt der Träger das nicht hin?
    Dein Sohn kann ohne SB nicht zur Schule, inklusive Pausenbegleitung.
    Ich weiß nicht, wieso sie es nicht hinbekommen. Wir haben schon mehrere Schulbegleiter durch. Der trage beteuert, dass sie sehr bemüht sind, aber leider auch eine große Nachfrage haben. Hinzu kommt, dass es meistens Menschen sind die gerade mit der Schule fertig sind und ein fsj machen oder Erwachsene ohne Ausbildung. Ein SB sagte auch direkt er wäre mir meinem Kind heillos überfordert.
    Das ist auch noch eine Baustelle. Eigentlich wollten wir längst zu einem anderen Träger wechseln.

  5. #25
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    88.549

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Zitat Zitat von MeinMichel Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wieso sie es nicht hinbekommen. Wir haben schon mehrere Schulbegleiter durch. Der trage beteuert, dass sie sehr bemüht sind, aber leider auch eine große Nachfrage haben. Hinzu kommt, dass es meistens Menschen sind die gerade mit der Schule fertig sind und ein fsj machen oder Erwachsene ohne Ausbildung. Ein SB sagte auch direkt er wäre mir meinem Kind heillos überfordert.
    Das ist auch noch eine Baustelle. Eigentlich wollten wir längst zu einem anderen Träger wechseln.
    Das JA könnte denen noch mal auf die Füße steigen.
    Dein Sohn steht auf der Prioritätenliste vorne.

    Bei meinem Sohn ging es auch mal ein paar Tage ohne, wenn der eigentliche Schulbegleiter krank war, aber bei euch eben nicht.

    Aber nach dem Vorfall (der mit SB vielleicht nicht geschehen wäre) ist jetzt erst mal eh Krisenmanagement gefragt.
    Die Klasse muss auch erst mal wieder zur Ruhe kommen.

  6. #26
    Ellaha ist gerade online Legende
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    10.643

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Zitat Zitat von MeinMichel Beitrag anzeigen
    Sachen gibt es. Aus welchem Bundesland kommt ihr? Das ist etwas was mir wirklich sehr fremd ist.
    Hessen.

  7. #27
    MeinMichel ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.12.2019
    Beiträge
    23

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Das JA könnte denen noch mal auf die Füße steigen.
    Dein Sohn steht auf der Prioritätenliste vorne.

    Bei meinem Sohn ging es auch mal ein paar Tage ohne, wenn der eigentliche Schulbegleiter krank war, aber bei euch eben nicht.

    Aber nach dem Vorfall (der mit SB vielleicht nicht geschehen wäre) ist jetzt erst mal eh Krisenmanagement gefragt.
    Die Klasse muss auch erst mal wieder zur Ruhe kommen.
    Das Jugendamt versucht wohl auch noch jemanden zu organisieren, wobei die ch auch das das Gefühl habe, dass es eher halbherzig geschieht. Neulich kam auch eine Aussage wie, wenn er einfach auf die förderschule ginge, wäre es auch mit dem Schulbegleiter leichter.
    Der war am Freitag dabei, als der Vorfall passierte. Er hat es nur nicht direkt mitbekommen.

  8. #28
    MeinMichel ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.12.2019
    Beiträge
    23

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    Hessen.
    Wir sind aus NRW. Ich muss mich mal schlau machen, wie genau das hier läuft.
    Airstream gefällt dies

  9. #29
    BilingualMom ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.202

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Zitat Zitat von MeinMichel Beitrag anzeigen
    Der war am Freitag dabei, als der Vorfall passierte. Er hat es nur nicht direkt mitbekommen.
    Wie geht das denn? Ich lebe nicht in DE, aber bei uns (USA) muss ein Schulbegleiter eines gewalttätigen Kindes ständig neben dem Kind stehen, bzw. sitzen. In weniger strukturierten Zeiten wie Pause oder Freizeit erst recht, weil Dinge da eher eskalieren als im Klassenzimmer. Wenn der SB aufs Klo muss, muss er seinen Schützling derweil im Sekretariat abstellen oder einen anderen Erwachsenen holen.
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  10. #30
    MeinMichel ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.12.2019
    Beiträge
    23

    Standard Re: Absolute Schulkatastrophe

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Wie geht das denn? Ich lebe nicht in DE, aber bei uns (USA) muss ein Schulbegleiter eines gewalttätigen Kindes ständig neben dem Kind stehen, bzw. sitzen. In weniger strukturierten Zeiten wie Pause oder Freizeit erst recht, weil Dinge da eher eskalieren als im Klassenzimmer. Wenn der SB aufs Klo muss, muss er seinen Schützling derweil im Sekretariat abstellen oder einen anderen Erwachsenen holen.
    So sollte es hier eigentlich auch sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •