Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 127
Like Tree71gefällt dies

Thema: Was macht ihr als Ehrenamt?

  1. #91
    Gast Gast

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Ich war 4 Jahre im Vorstand unseres Hortes, das war sehr sehr zeitaufwendig. Danach Elternvertreterin in der Schule. Momentan engagiere ich mich in einer LGBTQ Community, da bekomme ich zwar eine Aufwandsentschädigung, die aber in keinem Verhältnis zum zeitlichen Aufwand steht.
    BriQ gefällt dies

  2. #92
    Gast Gast

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Hm, ich habe da keine festen Regeln.
    Vielleicht, wenn ich etwas bloß für andere tue und nicht, weil meine Kinder oder ich eh involviert sind. Also die Lesepatin läuft für mich unter Ehrenamt, der Vater, der mit der Klasse seines Kindes Weihnachtskarten bastelt, nicht. Trotzdem schätze ich beides gleich viel wert.
    Die alte Dame, die für den Fußballverein im Ort zu jeder Veranstaltung zwei Blech Riwwelkuche beisteuert macht das für mich ehrenamtlich, die Mutter deren zwei Kinder im Verein spielen, nicht. Trotzdem schätze ich beides gleich viel wert. Ich benenne es bloß anders.
    Also im Hort waren meine Kinder involviert. Trotzdem sehe ich meine Mitarbeit im Vorstand durchaus als Ehrenamt an. Ich habe durchschnittlich 5 Stunden pro Woche unentgeltlich gearbeitet dafür.

    Wenn du jetzt Kinder in Verein trainierst, und dein Kind ist in der Gruppe, ist es dann kein Ehrenamt mehr?

    Also das Kriterium solltest du noch Mal überdenken

    Jetzt gehe ich zu den Putz- und Aktionstagen, backe Kuchen etc. wie halt alle anderen Eltern, die nicht im Vorstand sind. Das sehe ich auch nicht als Ehrenamt.

  3. #93
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Ich möchte einfach wirklich nicht jede Form von "normaler Mithilfe" gleich Ehrenamt nennen.
    Mag sein. Und ja es gibt Unterschiede in der zetilichen Ausgestaltung. Aber wer bin ich, dass ich entscheide, ab wann jemand anderes sein Engagement Ehrenamt nennt und wann nicht? Und dann allein schon aus der Tatsache, dass jemand schreibt, er ist im EB das Gefühl zu entwickeln, dass es einen erstaunt, dass es jemand so nennt schon dreimal nicht.

    Dass es so viele Elternbeiräte gibt, die einfach nur auf dem Papier stehen hat schlicht damit zu tun, dass sich die allermeisten überhaupt nicht bewusst sind, dass es keine Verpflichtung zum Ehrenamt gibt und meinen, einer müsse sich halt aus der Elternschaft erbarmen. Teilweise wissen das nicht mal LehrerInnen und ErzieherInnen. Da gibt es die obskursten Dinge bis angeblich ein EB gewählt ist.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  4. #94
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Mag sein. Und ja es gibt Unterschiede in der zetilichen Ausgestaltung. Aber wer bin ich, dass ich entscheide, ab wann jemand anderes sein Engagement Ehrenamt nennt und wann nicht? Und dann allein schon aus der Tatsache, dass jemand schreibt, er ist im EB das Gefühl zu entwickeln, dass es einen erstaunt, dass es jemand so nennt schon dreimal nicht.

    Dass es so viele Elternbeiräte gibt, die einfach nur auf dem Papier stehen hat schlicht damit zu tun, dass sich die allermeisten überhaupt nicht bewusst sind, dass es keine Verpflichtung zum Ehrenamt gibt und meinen, einer müsse sich halt aus der Elternschaft erbarmen. Teilweise wissen das nicht mal LehrerInnen und ErzieherInnen. Da gibt es die obskursten Dinge bis angeblich ein EB gewählt ist.
    Hier entscheidet niemand was.

    Aber Meinung gibt's halt und die dürfen gesagt werden.
    Schradler gefällt dies

  5. #95
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Mag sein. Und ja es gibt Unterschiede in der zetilichen Ausgestaltung. Aber wer bin ich, dass ich entscheide, ab wann jemand anderes sein Engagement Ehrenamt nennt und wann nicht? Und dann allein schon aus der Tatsache, dass jemand schreibt, er ist im EB das Gefühl zu entwickeln, dass es einen erstaunt, dass es jemand so nennt schon dreimal nicht.
    Grundsätzlich gebe ich Dir Recht, aber ich finde die Bezeichnung kann schon ein schmaler Grat sein und ist auch politisch unglücklich gelöst worden.

    Hier gibt es beispielsweise sogenannte ehrenamtliche Übungsleiterinnen für verschiedene Bewegungsangebote und die erhalten eine "Aufwandsentschädigung" von 10 € pro Stunde zuzüglich Fahrtkosten. Für mich ist das kein Ehrenamt sondern eine Nebentätigkeit und mich ärgert das, dass solche Personen in einem Atemzug mit denjenigen (wie beispielsweise mir) genannt werden, die keinen einzigen Cent für ihr Engagment erhalten.

    Oder wenn ich lese dass die Aufwandspauschale für ehrenamtliche Gemeinderäte 1.500 € pro Monat beträgt, dann krieg ich echt Bluthochdruck.

  6. #96
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Hier entscheidet niemand was.

    Aber Meinung gibt's halt und die dürfen gesagt werden.
    tigger bitte. Hier geht es schon längere Zeit darum, ab wann man es Ehrenamt nennen darf. Und mehrere tun ihre Meinung zu ihrer Entscheidung kund, ab wann sie es gerechtfertigt finden. Kommen wir mit Haarspalterei weiter?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  7. #97
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich gebe ich Dir Recht, aber ich finde die Bezeichnung kann schon ein schmaler Grat sein und ist auch politisch unglücklich gelöst worden.

    Hier gibt es beispielsweise sogenannte ehrenamtliche Übungsleiterinnen für verschiedene Bewegungsangebote und die erhalten eine "Aufwandsentschädigung" von 10 € pro Stunde zuzüglich Fahrtkosten. Für mich ist das kein Ehrenamt sondern eine Nebentätigkeit und mich ärgert das, dass solche Personen in einem Atemzug mit denjenigen (wie beispielsweise mir) genannt werden, die keinen einzigen Cent für ihr Engagment erhalten.

    Oder wenn ich lese dass die Aufwandspauschale für ehrenamtliche Gemeinderäte 1.500 € pro Monat beträgt, dann krieg ich echt Bluthochdruck.
    Ich habe keine Ahnung was die Gemeinderäte investieren. Ein ehrenamtlicher Vereinsvorstand, den ich kenne, investiert nicht nur Zeit (die er übrigens nicht arbeiten kann) sondern auch Geld in die Vereinstätigkeit.

    Dass das mit dem ehrenamtlichen Aufwandsentschädigungen ein vertragliches Konstrukt ist, das Steuerfreiheit auf "Arbeitnehmer"seite und zusätzlich keine Verpflichtung auf "Arbeitgeber"seite garantiert, ist das Ausnutzen eines Systems. Schlupflöcher gibt es doch immer, egal wo. Ich denke aber die allermeisten Ehrenamtlichen tun das wirklich aus Altrusimus.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #98
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    tigger bitte. Hier geht es schon längere Zeit darum, ab wann man es Ehrenamt nennen darf. Und mehrere tun ihre Meinung zu ihrer Entscheidung kund, ab wann sie es gerechtfertigt finden. Kommen wir mit Haarspalterei weiter?
    Häh?
    Ja, einige tun ihre Meinung kund.
    Das tun wir doch alle hier in jedem Fred?
    Mir ist nicht klar, was hier jetzt anders ist, oder falscher als in anderen Freds.

  9. #99
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Häh?
    Ja, einige tun ihre Meinung kund.
    Das tun wir doch alle hier in jedem Fred?
    Mir ist nicht klar, was hier jetzt anders ist, oder falscher als in anderen Freds.
    Ich meinte doch gar nicht dich sondern Schradler. Wenn man seine eigene Tätigkeit so nennt, dann ist das so. Wenn man sie nicht so nennen will, auch ok. Wenn aber jemandes Aussage, er ist ehrenamtlich als EB unterwegs bei einem anderen Erstaunen hervorruft, der gar nicht wissen kann, was die Person tatsächlich darunter versteht oder in diesem Amt leistet, dann darf ich das doch auch doof finden.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  10. #100
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht ihr als Ehrenamt?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Ahnung was die Gemeinderäte investieren. Ein ehrenamtlicher Vereinsvorstand, den ich kenne, investiert nicht nur Zeit (die er übrigens nicht arbeiten kann) sondern auch Geld in die Vereinstätigkeit.

    Dass das mit dem ehrenamtlichen Aufwandsentschädigungen ein vertragliches Konstrukt ist, das Steuerfreiheit auf "Arbeitnehmer"seite und zusätzlich keine Verpflichtung auf "Arbeitgeber"seite garantiert, ist das Ausnutzen eines Systems. Schlupflöcher gibt es doch immer, egal wo. Ich denke aber die allermeisten Ehrenamtlichen tun das wirklich aus Altrusimus.
    Den Unterschied zwischen Auslagenersatz gegen Nachweis der konkreten Auslagen (Kassenzettel, Quittungen, Zugticket) und einer pauschalen Aufwandsentschädigung (wo Auslagen sehr wahrscheinlich zusätzlich erstattet werden) siehst Du aber schon?

    Ich möchte mal wissen was ein Gemeinderat monatlich investieren will um irgendwie auch nur annähernd auf Auslagen in Höhe von 1.500 € zu kommen die er nicht anderweitig schon erstattet bekommen hat.

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •