1. #11
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    13.148

    Standard Re: Kleine Fliegen

    bei mir kamen sie aus der blumenerde. die nachbarin hats beim blumengiessen zu gut gemeint, als wir im urlaub waren. die erde stand quasi im wasser, haben sie dann austrocknen lassen und dabei kamen dann all die fliegen da raus :-(. wir mussten alle pflanzen mit neuer erde verosrgen, danach war es gut.

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Bananen habe ich immer wieder, Kaffee sammel ich nicht.

    Ich hab schon alles abgesucht, aber nichts gefunden.

  2. #12
    Avatar von janniez
    janniez ist offline Freak
    Registriert seit
    14.08.2002
    Beiträge
    10.718

    Standard Re: Kleine Fliegen

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Ich hab mit Fruchtsaft und Essig, mit Wein und Essig, ist Saure Gurkensaft und alles noch mit Spüli.
    Aber die sind nur so mäßig interessiert.
    Sind die klein und schwarz? Dann sind es Trauermücken. Gelbtafeln aus den Baumarkt (gibt's aber auch bei dm) helfen etwas, aber um die Biester loszuwerden, musst du sie in der Erde, wo sie schlüpfen bekämpfen.
    Die betroffenen Blumentöpfe mit Neem Öl / Wassergemisch gießen. Gibt's bei ebay, am besten schon fertig mit Emulgator im Fläschchen kaufen (den braucht es für die Wasserlöslichkeit). Evtl. Gibt's das Zeug auch im Baumarkt. Hilft zuverlässig, einfach die nächsten 3, evtl. 4 mal zum Gießwasser dazugeben.
    We don't believe what we see, we see what we believe.

  3. #13
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    18.085

    Standard Re: Kleine Fliegen

    Zitat Zitat von janniez Beitrag anzeigen
    Sind die klein und schwarz? Dann sind es Trauermücken. Gelbtafeln aus den Baumarkt (gibt's aber auch bei dm) helfen etwas, aber um die Biester loszuwerden, musst du sie in der Erde, wo sie schlüpfen bekämpfen.
    Die betroffenen Blumentöpfe mit Neem Öl / Wassergemisch gießen. Gibt's bei ebay, am besten schon fertig mit Emulgator im Fläschchen kaufen (den braucht es für die Wasserlöslichkeit). Evtl. Gibt's das Zeug auch im Baumarkt. Hilft zuverlässig, einfach die nächsten 3, evtl. 4 mal zum Gießwasser dazugeben.
    Sie sind klein und schwarz. Den einigen Blumentopf in der Küche habe ich gestern entsorgt, heut haben sie sich rasant vermehrt.
    In den anderen Zimmern ist nichts. Es ist mir ein Rätsel wo die sich vermehren,.

  4. #14
    Avatar von Sonny0910
    Sonny0910 ist offline DickesB oben an der Spree
    Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    11.047

    Standard Re: Kleine Fliegen

    Wir hatten mal so winzig kleine Minidinger in der Küche, von denen wir auch erst dachten, es wären Fruchtfliegen. Die waren aber irgendwie schwärzer. Bei uns war die Quelle das Ablussrohr (also das Anschlussstück, bei uns aus dem Boden kommend unterm Spülschrank). Das haben wir dann mal mit ordentlichem Wasserdruck durchgespült, danach war der Spuk vorbei.

  5. #15
    Avatar von Annyeong
    Annyeong ist offline Haferlfützer
    Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    2.321

    Standard Re: Kleine Fliegen

    Ich tippe auch auf Trauermücken, die haben wir immer nur in der kalten Jahreszeit. Die sind groß wie Fruchtfliegen, aber zierlicher und schwarz. Die legen Eier in die Blumentöpfe, die Larven fressen die Wurzelhärchen der Pflanzen weg und die Pflanze vertrocknet trotz Gießen, weil sie das Wasser nicht aufnehmen kann.
    Dagegen hilft nur eine Kombi aus Blumen mit Erde weg oder super gründliche Erde austauschen und ganz viele Gelbsticker, die die adulten Tiere wegfangen und so die Population eindämmen.
    So ganz endgültig los sind wir die nie geworden.

  6. #16
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist gerade online Oberfratz & Zornröschen
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    15.823

    Standard Re: Kleine Fliegen

    Gelbsticker.

    und auf die Erde in den Blumentöpfen eine dicke Schicht Sand, wenn du sie nicht komplett auswechseln kannst oder willst. Die Trauermücken (die es vermutlich sind) mögen es feucht.

  7. #17
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    18.085

    Standard Re: Kleine Fliegen

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Gelbsticker.

    und auf die Erde in den Blumentöpfen eine dicke Schicht Sand, wenn du sie nicht komplett auswechseln kannst oder willst. Die Trauermücken (die es vermutlich sind) mögen es feucht.
    Im Wohnzimmer wo Blumentöpfe sind, ist keine Fliege.
    In der Küche kein Blumentopf. Zumindest seit gestern.

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Kleine Fliegen

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Ich hab lauter kleine Fliegen in der Küche, erst dachte ich das sind Fruchtfliegen, aber die sitzen an der Wand, auf den Schränken und mein Fruchtfliegenfallen intessieren sie kein bisschen, ich hab verschieden Mischungen stehen.
    Also ein paar ertränken sich mal und dann kommen 50 zur Beerdigung.
    Den einigen Blumentopf in der Küche habe ich schon entsorgt.

    Hat noch jemand eine Idee wie ich die Viecher loswerde?
    Ich auch. Völlig unüblich für die Jahrszeit. Fruchtfliegenfalle funktioniert nicht.

  9. #19
    Avatar von rasbora
    rasbora ist offline Manchmalreingucker
    Registriert seit
    10.06.2005
    Beiträge
    6.374

    Standard Re: Kleine Fliegen

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Ich hab lauter kleine Fliegen in der Küche, erst dachte ich das sind Fruchtfliegen, aber die sitzen an der Wand, auf den Schränken und mein Fruchtfliegenfallen intessieren sie kein bisschen, ich hab verschieden Mischungen stehen.
    Also ein paar ertränken sich mal und dann kommen 50 zur Beerdigung.
    Den einigen Blumentopf in der Küche habe ich schon entsorgt.

    Hat noch jemand eine Idee wie ich die Viecher loswerde?
    Bei mir waren es tatsächlich Fruchtfliegen. Wir hatten die wochenlang. Alles Obst war weg und trotzdem vermehrten sie sich wie blöd. Schlussendlich war's ein Sack Kartoffeln in dem eine gegammelt hat. Hab ich nicht gemerkt und komischerweise auch nix gerochen.
    Meine Fliegen sind übrigens voll auf Federweißen abgefahren. Innerhalb ein paar Tagen war der Spuk dann vorbei
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------
    sporadisch falsche Groß- und Kleinschreibung bitte großzügig ignorieren, Handy macht gerne was es will.

  10. #20
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    18.085

    Standard Re: Kleine Fliegen

    Zitat Zitat von rasbora Beitrag anzeigen
    Bei mir waren es tatsächlich Fruchtfliegen. Wir hatten die wochenlang. Alles Obst war weg und trotzdem vermehrten sie sich wie blöd. Schlussendlich war's ein Sack Kartoffeln in dem eine gegammelt hat. Hab ich nicht gemerkt und komischerweise auch nix gerochen.
    Meine Fliegen sind übrigens voll auf Federweißen abgefahren. Innerhalb ein paar Tagen war der Spuk dann vorbei
    Ich Trottel, nach den Kartoffeln hatte ich nicht geguckt.
    Danke!!

    Ich hoffe jetzt wirds besser.

    Gibts noch irgendwo Federweißer?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •