Like Tree1gefällt dies

Thema: Bücher zu Weihnachten

  1. #11
    Avatar von nightwish
    nightwish ist offline Ich bin schuld!
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    8.812

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Für alle die wie ich gern Bücher zu Weihnachten verschenken.
    Dies sind meine Buchgeschenke an Familie, Freunde und Bekannte:

    "Nördlich von Nirgendwo" von Liv Kessler
    "Vier Wünsche ans Universum" von Erin Keller
    " Das Blaubeerhaus" von A. Michaelis (alles fürs kleine Kind)
    "Tom Gates" Band 7 (Neffe)
    "Aquila" von Ursula Poznanski (großes Kind)
    "Krieg" von Janne Teller (großes Kind)
    "Düsternbrook" von Axel Millberg (Schwiegervater)
    "Lunapark" von Volker Kutscher (Bruder)
    "Raising steam" von Terry Pratchett (Freund)

    3 Bücher fehlen mir noch, ein Krimi, ein richtig guter Roman und etwas für meine Schwiegermutter, da muss ich nochmal überlegen.

    Und was verschenkt ihr?
    Oder was wünscht ihr euch selbst?
    Warrior Cats Bücher. Tochter will ihre Sammlung vervollständigen

    und irgendein neu erschienener Fantasyroman (nicht mein Genre, daher muss ich mich im Laden inspirieren lassen)

    bei mir ganz oben auf der Wunschliste stehen der aktuelle Pendergast (der muss allerdings warten bis zum Taschenbuch) und in meiner Sammlung fehlen noch diverse Mary Higgins Clark Bücher.



    Viele Grüße
    Nightwish
    Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein!unheilig

  2. #12
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.376

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Für alle die wie ich gern Bücher zu Weihnachten verschenken.
    Dies sind meine Buchgeschenke an Familie, Freunde und Bekannte:

    "Nördlich von Nirgendwo" von Liv Kessler
    "Vier Wünsche ans Universum" von Erin Keller
    " Das Blaubeerhaus" von A. Michaelis (alles fürs kleine Kind)
    "Tom Gates" Band 7 (Neffe)
    "Aquila" von Ursula Poznanski (großes Kind)
    "Krieg" von Janne Teller (großes Kind)
    "Düsternbrook" von Axel Millberg (Schwiegervater)
    "Lunapark" von Volker Kutscher (Bruder)
    "Raising steam" von Terry Pratchett (Freund)

    3 Bücher fehlen mir noch, ein Krimi, ein richtig guter Roman und etwas für meine Schwiegermutter, da muss ich nochmal überlegen.

    Und was verschenkt ihr?
    Oder was wünscht ihr euch selbst?
    Axel Milberg schreibt? Ist der gut?

    seppi will Paluten. 15 Euro
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #13
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.376

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Zitat Zitat von nightwish Beitrag anzeigen
    Warrior Cats Bücher. Tochter will ihre Sammlung vervollständigen

    und irgendein neu erschienener Fantasyroman (nicht mein Genre, daher muss ich mich im Laden inspirieren lassen)

    bei mir ganz oben auf der Wunschliste stehen der aktuelle Pendergast (der muss allerdings warten bis zum Taschenbuch) und in meiner Sammlung fehlen noch diverse Mary Higgins Clark Bücher.
    Was brauchst du denn von der Clark?
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  4. #14
    Avatar von nightwish
    nightwish ist offline Ich bin schuld!
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    8.812

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Was brauchst du denn von der Clark?
    ich muss erst mal zusammenstellen, denn der *Stapel ist hoch* (Die Gute hat gefühlt 100 Bücher )



    Viele Grüße
    Nightwish
    Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein!unheilig

  5. #15
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    13.337

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Für alle die wie ich gern Bücher zu Weihnachten verschenken.
    Dies sind meine Buchgeschenke an Familie, Freunde und Bekannte:

    "Nördlich von Nirgendwo" von Liv Kessler
    "Vier Wünsche ans Universum" von Erin Keller
    " Das Blaubeerhaus" von A. Michaelis (alles fürs kleine Kind)
    "Tom Gates" Band 7 (Neffe)
    "Aquila" von Ursula Poznanski (großes Kind)
    "Krieg" von Janne Teller (großes Kind)
    "Düsternbrook" von Axel Millberg (Schwiegervater)
    "Lunapark" von Volker Kutscher (Bruder)
    "Raising steam" von Terry Pratchett (Freund)

    3 Bücher fehlen mir noch, ein Krimi, ein richtig guter Roman und etwas für meine Schwiegermutter, da muss ich nochmal überlegen.

    Und was verschenkt ihr?
    Oder was wünscht ihr euch selbst?
    Für die Neffen gibt es die Muskeltiere zum Vorlesen und für den großen speziell Tonke Dragt: Der Brief für den König und Der Wilde Wald, zum selber lesen, da der Große grad seine Ritter-Phase auslebt.

    Auf der Geschenkliste stehen noch: Robert Harris: Der zweite Schlaf, die Cicero-Triologie und Konklave; für die Leseratte des Hauses.

    Liebe das Leben, und denk an den Tod!
    Tritt, wenn die Stunde da ist, stolz beiseite.
    Einmal leben zu müssen,
    heißt unser erstes Gebot.
    Nur einmal leben zu dürfen,
    lautet das zweite.

    (Erich Kästner)

  6. #16
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    13.383

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Sonnenschwester von Lucinda Riley (Schwiegermama)
    Lob des Fahrrads von Marc Augé (Schwiegermama)
    2 Bände von Araluen (Tochtersohn)
    Psychologie im Alltag (Sohn)

  7. #17
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.858

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Ich verschenke an meine Tochter das Buch: Die Wissenschaft hinter Harry Potter: Magische Phänomene naturwissenschaftlich erklärt. Sie ist ein großer HP-Fan und das gefällt ihr bestimmt.

    Mir schenke ich mehrere Bücher zum Thema Waldbaden, da muss ich mich noch etwas schlauer machen, da ich voraussichtich ab nächstem Jahr entsprechende Führungen zum Thema Sinneswahrnehmung Wald/Waldbaden/Entspannung etc. anbieten werde.

  8. #18
    Valrhona ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    5.469

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Ich verschenke:

    Rosi Gollmann "Einfach Mensch"
    Ben Brooks "Stories for boys who dare to be different"
    Das große Literaturquiz von A bis Z
    Joshua Foer "Atlas obscura"
    Frederik Backmann "Wir gegen euch"

  9. #19
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    3.409

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Ich verschenke:

    Die Schule der magischen Tiere: Endlich Ferien - Silas und Rick (an Tochter)
    Miro: Die offizielle Biographie von Miroslav Klose (an den Mann)
    Vegetarisch genießen (an mich)

    An Nikolaus gab es für die Kinder:
    Die Schule der magischen Tiere - Eingeschneit (Tochter)
    tiptoi Starwars Episode I-VI (Sohn 1)
    Superneo - Die Mutprobe (Sohn 2)

    Im Adventskalender schlummert für Tochter noch:
    Jeremy James oder Elefanten sitzen nicht auf Autos

    Der Mittlere ist gerade in der 1. Klasse und tut sich noch schwer mit lesen. Er liest nur die Hausaufgaben (aktuell: Mama malt eine Ente ) und keinen Fatz mehr. Und an dem Satz radebracht er gefühlt eine Ewigkeit rum und ist schwer genervt. Daher verzichte ich in diesem Jahr auf Buchgeschenke für die Jungs (habe aber schon jede Menge Ideen von hier notiert )

  10. #20
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.860

    Standard Re: Bücher zu Weihnachten

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    ...
    Und was verschenkt ihr?
    Ich verschenke wenig Bücher.
    Sohn bekommt "Die drei Reiche" von Lou Guanzhong und Eva Schestag
    Zum Nikolaus hat er "Stadt der Zukunft" von von Borries/Kasten bekommen.
    (War eigentlich auch für Weihnachten, aber ich habe Nikolaus verpennt und den schon gekauften Schoko-Weihnachtsmann nicht gefunden.)
    Mein Mann hat einen Weinführer auf seinem Wunschzettel stehen.
    Eventuell bekommt er den von mir. Das entscheide ich am Wochenende.
    Und ein Patenkind hat sich einen Band aus der Bodyguard-Reihe gewünscht.
    Das war es auch mit Büchern, die ich verschenke.
    Ich habe aber auch nicht viele Empfänger für Weihnachtsgeschenke.
    Meine Schwiegerfamilie wird von meinem Mann beglückt, aus der Nummer bin ich raus.
    Ich beschenke gerade mal 5 Personen.
    Oder was wünscht ihr euch selbst?
    Ich wünsche mir kein Buch. Ich habe hier noch viele ungelesene liegen.
    Ein weiteres Buch wäre nicht Lust, sondern Last.
    Außerdem leihe ich viel aus der Bücherei aus.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •