Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 59
Like Tree19gefällt dies

Thema: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

  1. #11
    Avatar von Sommerflieder
    Sommerflieder ist offline Küstenkind
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    11.269

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Ich würde es auch nochmal auf nette Art ansprechen und ihr zu verstehen geben, dass es bei euch halt unüblich ist und sie die Kollegen damit in Verlegenheit bringt.


  2. #12
    Wikapis ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    2.088

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wir haben seit dem Sommer eine neue Kollegin.
    Gehaltsmäßig ist sie mit Abstand das Schlusslicht bei uns.

    Nun hat sie uns, letztmalig zum Nikolaus, öfter mal kleine Geschenke (gekauft) gemacht.
    So im Wert bis 8€.

    Mir (und den alten Kollegen) ist das unangenehm. Es ist bei uns nicht üblich, wir wollen es auch nicht umgekehrt anfangen.

    Die Kollegin hat mich sogar im Vorfeld der Adventszeit gefragt, was bei uns bisher üblich war. Und trotzdem kam sie mit etwas an.

    Stillschweigend annehmen und freuen, wenn wieder was kommt oder klar nochmal eine Grenze ziehen?
    Ich finde das auch schwierig, eine Kleinigkeit zu Nikolaus verteilen, grade wenn man neu ist finde ich sehr nett.

    Einfach so Geschenke machen wirkt komisch. Ich habe auch schon mal was mitgebracht für eine Kollegin, und auch schon mal was bekommen einfach weil man das gesehen hat und wusste der andere mag das.
    Aber von Sommer bis jetzt ist echt nicht lange und da dann öfter Geschenke da wäre ich auch etwas beschämt.

    Ich würde es nett ansprechen und hoffen das sie es lässt, wenn da gar nichts hilft kann man das Geschenk ablehnen mit der Erklärung das man das nicht möchte.

  3. #13
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    8.352

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Zitat Zitat von Sommerflieder Beitrag anzeigen
    Ich würde es auch nochmal auf nette Art ansprechen und ihr zu verstehen geben, dass es bei euch halt unüblich ist und sie die Kollegen damit in Verlegenheit bringt.
    Mal ganz ernsthaft: Ist das eigentlich das Problem der schenkenden Kollegin oder nicht eher eines der Beschenkten?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  4. #14
    tigger ist offline Legende
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    11.299

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Es gibt Menschen die schenken gern. Denen ist es eine Freude. Warum sollte ich ihnen nicht den Gefallen tun, wenn das geschenkte schön ist, mich darüber zu freuen, zu bedanken und keinen Druck zu verspüren, es umgekehrt auch zu machen? Woher kommt bei vielen eigentlich dieses Gefühl, für etwas bekommenes immer auch (gleich) etwas zu geben?
    Danke.

    Ich bin ja auch ein "Schenker".

    Ich mag das einfach, anderen eine Freude zu machen.
    Das mach ich auch nicht, um etwas zurück zu bekommen, sondern es ist einfach ein "es uns schön machen", "den Alltag aufhellen".

  5. #15
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    8.352

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Danke.

    Ich bin ja auch ein "Schenker".

    Ich mag das einfach, anderen eine Freude zu machen.
    Das mach ich auch nicht, um etwas zurück zu bekommen, sondern es ist einfach ein "es uns schön machen", "den Alltag aufhellen".
    Mir fällt es total schwer zu bestimmten Anlässen etwas zu schenken. Weihnachten ist mir ein Graus, Geburtstagseinladungen sind schwierig. Zum Glück ist mein Mann da, der kann das. Aber ich schenke gern mal zwischendrin ohne Anlass, einfach weil mir was bestimmtes über den Weg läuft.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Danke.

    Ich bin ja auch ein "Schenker".

    Ich mag das einfach, anderen eine Freude zu machen.
    Das mach ich auch nicht, um etwas zurück zu bekommen, sondern es ist einfach ein "es uns schön machen", "den Alltag aufhellen".
    Das stimmt natürlich alles.
    Allerdings hat sie mich ja (wegen Advent) gefragt, Antwort bekommen und es trotzdem getan.

    Ich glaube, das stört mich daran.

    Natürlich ist auch was Wahres an der Frage dran, warum wir das nicht einfach annehmen wollen....

  7. #17
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    8.352

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das stimmt natürlich alles.
    Allerdings hat sie mich ja (wegen Advent) gefragt, Antwort bekommen und es trotzdem getan.

    Ich glaube, das stört mich daran.

    Natürlich ist auch was Wahres an der Frage dran, warum wir das nicht einfach annehmen wollen....
    Vielleicht war der Hintergrund ihrer Frage ja ein ganz anderer. ZB um die Höhe des Geschenkbetrags abschätzen zu können.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #18
    tigger ist offline Legende
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    11.299

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Mir fällt es total schwer zu bestimmten Anlässen etwas zu schenken. Weihnachten ist mir ein Graus, Geburtstagseinladungen sind schwierig. Zum Glück ist mein Mann da, der kann das. Aber ich schenke gern mal zwischendrin ohne Anlass, einfach weil mir was bestimmtes über den Weg läuft.
    Ich verrat Dir die Lösung:
    Das Zauberwort heißt "Erwartung".

    Ich schenke schon auch gern zu Anlässen, wenn ich was weiß, was gefällt, oder gewünscht wird.

    Wenn ich aber keine wirkliche Idee habe und auch keine Wünsche kommen, dann wird es sehr schwer. Eben weil ja alle wissen: Da gibt's ein Geschenk und natürlich möchte man dann auch ein Geschenk haben das freut, was halt schwer ist, so ganz ohne Idee..

    Zwischenrein läuft mir immer mal irgendwas über den Weg, was jemandem gefallen würde. Meist sind das eh Kleinigkeiten und oft bring ich die halt mit.

  9. #19
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    78.202

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Mal ganz ernsthaft: Ist das eigentlich das Problem der schenkenden Kollegin oder nicht eher eines der Beschenkten?
    Nö. Ich mag nicht von "fremden" Leuten beschenkt werden. Sowas wie bei euch im Haus würde ich absolut nicht wollen.

  10. #20
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    8.352

    Standard Re: Aufmerksamkeiten im Kollegenkreis

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Nö. Ich mag nicht von "fremden" Leuten beschenkt werden. Sowas wie bei euch im Haus würde ich absolut nicht wollen.
    Das wäre mir in der Tat völlig egal, ob die Person den Schokonikolaus wegschmeißt.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •