Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
Like Tree13gefällt dies

Thema: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

  1. #1
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Wenn ein Kind eine LRS diagnostiziert bekommt, ist es dann korrekt (in NRW) wenn eine Lehrerin schreibt: Außer dass die Rechtschreibung nicht bewertet wird, könne sie keine weiteren Nachteilsausgleiche anbieten. Und das würde auch nur für ein Jahr gelten und nur unter der Voraussetzung, dass das Kind die LRS Förder AG besucht?

    In dem Nachteilsausgleich, den die Eltern formuliert haben, stand zB drin; dass Vokabeltests auch mündlich erfolgen könnten, es PCs mit Rechtschreibprogrammen bei der Erstellung von Texten geben könnte usw. Das alles ist die Schule nun aber nicht bereit zu gewähren.

    Vielleicht weiß jemand da was. Danke!

  2. #2
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Die Schule kann das gewähren wie sie möchte. Da kann man schon froh sein, wenn die Rechtschreibung nicht gewertet wird.
    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Wenn ein Kind eine LRS diagnostiziert bekommt, ist es dann korrekt (in NRW) wenn eine Lehrerin schreibt: Außer dass die Rechtschreibung nicht bewertet wird, könne sie keine weiteren Nachteilsausgleiche anbieten. Und das würde auch nur für ein Jahr gelten und nur unter der Voraussetzung, dass das Kind die LRS Förder AG besucht?

    In dem Nachteilsausgleich, den die Eltern formuliert haben, stand zB drin; dass Vokabeltests auch mündlich erfolgen könnten, es PCs mit Rechtschreibprogrammen bei der Erstellung von Texten geben könnte usw. Das alles ist die Schule nun aber nicht bereit zu gewähren.

    Vielleicht weiß jemand da was. Danke!
    JohnnyTrotz gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Die Schule kann das gewähren wie sie möchte. Da kann man schon froh sein, wenn die Rechtschreibung nicht gewertet wird.
    Na sowas. Ok, vielen Dank!

  4. #4
    Sommersprosse80 ist gerade online Ex kaddi80

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Nein es gibt weitere Möglichkeiten des Nachteilsausgleich (mündliche Abfragen, Zeitverlängerung, andere Aufgabenstellung...)
    Du kannst den LRS Erlass für NRW googlen. Er steht auf BASS.

  5. #5
    Sommersprosse80 ist gerade online Ex kaddi80

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Die Schule kann das gewähren wie sie möchte. Da kann man schon froh sein, wenn die Rechtschreibung nicht gewertet wird.
    Nein. Das ist keine optionale Richtline...

  6. #6
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Zitat Zitat von Sommersprosse80 Beitrag anzeigen
    Nein es gibt weitere Möglichkeiten des Nachteilsausgleich (mündliche Abfragen, Zeitverlängerung, andere Aufgabenstellung...)
    Du kannst den LRS Erlass für NRW googlen. Er steht auf BASS.
    Habe ich. Den Erlass hab ich gefunden und genau das gelesen. Deshalb frage ich mich, wieso die Schule sagt: Bewertung der Rechtschreibung fällt weg, aber mehr gibt‘s nicht.

  7. #7
    Sommersprosse80 ist gerade online Ex kaddi80

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Habe ich. Den Erlass hab ich gefunden und genau das gelesen. Deshalb frage ich mich, wieso die Schule sagt: Bewertung der Rechtschreibung fällt weg, aber mehr gibt‘s nicht.
    Von welcher Klasse reden wir denn? Hier war (in klasse 2,aktuell 3) für den Nachtesausgleich tatsächlich Pflicht Lerntherapie zu machen. Und für die Lerntherapie (damit sie übers Jugendamt 35a finanziert wird) war Pflicht, an der schulischen LRS Förderung teilzunehmen.

    Wer hat den Nachtesausgleich beantragt? "Nur" ihr Eltern oder die diagnostizierende Stelle?

  8. #8
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Zitat Zitat von Sommersprosse80 Beitrag anzeigen
    Von welcher Klasse reden wir denn? Hier war (in klasse 2,aktuell 3) für den Nachtesausgleich tatsächlich Pflicht Lerntherapie zu machen. Und für die Lerntherapie (damit sie übers Jugendamt 35a finanziert wird) war Pflicht, an der schulischen LRS Förderung teilzunehmen.

    Wer hat den Nachtesausgleich beantragt? "Nur" ihr Eltern oder die diagnostizierende Stelle?
    Klasse 5 Gymnasium.
    Dort wurde auch auf LRS getestet. Ein dafür ausgebildeter Lehrer/ Pädagoge oder wie auch immer, macht das dort.
    Schule sagt, dass das Kind an der LRS AG teilnehmen muss, damit die Rechtschreibung nicht bewertet wird. Alles schräg, irgendwie. Nachteilsausgleich haben die Eltern verfasst, mit Hilfe durch einen Vordruck.

  9. #9
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Zitat Zitat von Sommersprosse80 Beitrag anzeigen
    Nein. Das ist keine optionale Richtline...
    Aber natürlich. Da steht "kann die Lehrerin oder der Lehrer im Einzelfall". Das ist schon ziemlich optional.
    Schiri, JohnnyTrotz und Karla... gefällt dies.

  10. #10
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Frage LRS/ Nachteilsausgleich im Bundesland NRW

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Klasse 5 Gymnasium.
    Dort wurde auch auf LRS getestet. Ein dafür ausgebildeter Lehrer/ Pädagoge oder wie auch immer, macht das dort.
    Das muss aber eine ziemlich umfangreiche Ausbildung sein, denn es müssen ja unter anderem auch Seh- und Hörstörungen sowie psychische Erkrankungen ausgeschlossen werden und die Intelligenz getestet werden.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte