Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 79
Like Tree12gefällt dies

Thema: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

  1. #31
    JimmyGold Gast

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Auch auf weiterführenden Schulen ist es bei Nachschreibearbeiten möglich, mehr als eine Arbeit zu schreiben. Wird halt nur bei mehrstündigen Klausuren eher schwierig, das zeitlich hinzubekommen.
    Möglich vielleicht, erlebt hab ich das in 8 Schuljahren noch nie

    Selbes Bundesland wie Lleanora übrigens.
    Gast gefällt dies

  2. #32
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Möglich vielleicht, erlebt hab ich das in 8 Schuljahren noch nie

    Selbes Bundesland wie Lleanora übrigens.
    Ich finde drei Arbeiten nachschreiben lassen ehrlich gesagt auch sehr ungewöhnlich, egal welche Schulform.
    Ab in dem Alter hätte ich mich als Schülerin darüber vermutlich auch nicht bei den Lehrern beklagt, nur zu Hause. Bei den Lehrern hätte ich mich nicht getraut.

  3. #33
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ich kann mir schlecht vorstellen, dass die Lehrkräfte alle mit gezückter Nachschreibeklausur darauf warten, dass das Kind wieder zur Tür reinkommt, um sich sofort auf sie zu stürzen.

    Hier wird mit den SchülerInnen, wenn sie wieder gesund sind, besprochen, wann nachgeschrieben wird. Meistens zu einem festen Wochentermin, an dem sich Schüler aus verschiedenen Jahrgängen in einem Raum zum Nachschreiben diverser Werke versammeln. Was ich ausgesprochen sinnvoll finde, so können sie in ruhiger Umgebung schreiben und man braucht nur einen Lehrer als Aufsicht.

    Bei drei versäumten Klausuren müsste dann halt eine Sonderlösung gefunden werden. Drei Klausuren an einem Tag würde ganz sicher niemand verlangen.
    An der Töchterschule war es so, dass eine versäumte Arbeit IMMER am ersten gesundtag gleich morgens geschrieben wurde. Da meine Tochter aber nie mehrere arbeiten versäumt hat, weiss ich nicht, ob auch mehrere am gleichen Tag fällig würden. Ich meine aber nicht.

  4. #34
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Gut, dass du es entspannt siehst und da keinen Druck ausübst!
    Warum sollte ich da Druck ausüben? War halt blöd gelaufen.
    Eigentlich hätte sie ja wissen müssen, das noch die Religionsarbeit ansteht, aber sie war krank, es war für sie auch keine leichte Woche. Sie war krank (und zumindest am Dienstag hing sie richtig richtig in den Seilen), dann war die Woche das Emofehlungsgespräch für die weiterführende Schule, das nicht so lief wie erwartet (wir gingen von einer Gymnasialempfehlung aus, die Lehrerin meinte sie hätte sich bei ihr recht schwer getan bei der Entscheidung empfiehlt aber dann doch eher die Realschule, wo Tochter sehr enttäuscht war). Dann hatten wir spontan gestern einen Gesprächstermin mit der Unterstufenleitung von dem Gymnasium bekommen, auf das sie eigentlich wollte, die sich viel Zeit genommen hat mit ihr zu reden und uns zu beraten.

    Tochter hatte sich vorgenommen die nächsten Wochen nochmal etwas Gas zu geben um zu zeigen dass sie es kann und will und bereit ist etwas dafür zu tun und da war das natürlich für sie blöd genug, jetzt dann gleich ne 3 zu schreiben (wo sie bisher in Reli immer ne glatte Eins hatte) .

    Aber da ist das letzte was mir einfällt Druck auf zubauen, sondern eher das Kind darin zu bestärken, das eine 3 in Reli kein Weltuntergang ist und das einfach blöd gelaufen war und ich weiß dass sie normalerweise eine bessere Noten geschrieben hätte.

  5. #35
    JimmyGold Gast

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich finde drei Arbeiten nachschreiben lassen ehrlich gesagt auch sehr ungewöhnlich, egal welche Schulform.
    Ab in dem Alter hätte ich mich als Schülerin darüber vermutlich auch nicht bei den Lehrern beklagt, nur zu Hause. Bei den Lehrern hätte ich mich nicht getraut.
    Das stimmt. Ein Grundschüler kriegt so schnell die Zähne nicht auseinander.

  6. #36
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich finde drei Arbeiten nachschreiben lassen ehrlich gesagt auch sehr ungewöhnlich, egal welche Schulform.
    Ab in dem Alter hätte ich mich als Schülerin darüber vermutlich auch nicht bei den Lehrern beklagt, nur zu Hause. Bei den Lehrern hätte ich mich nicht getraut.
    Ja das denke ich auch, dass sie sich da nicht getraut hat sich zu beklagen und eben davon ausging wenn die Lehrer das so von ihr erwarten, dann ist das normal so.

    Bisher hatte sie auch immer nur höchstens eine Arbeit versäumt, diesmal hatte sie echt ein schlechtes timing beim krank werden. Mit 3 Fehltagen 3 Arbeiten versäumen muss man ja auch erst einmal schaffen!

  7. #37
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das stimmt. Ein Grundschüler kriegt so schnell die Zähne nicht auseinander.
    Sie hat sich nicht einmal zu Hause darüber beklagt nur über sich selbst geärgert, dass sie nicht an die Reliarbeit gedacht hatte.

  8. #38
    JimmyGold Gast

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ja das denke ich auch, dass sie sich da nicht getraut hat sich zu beklagen und eben davon ausging wenn die Lehrer das so von ihr erwarten, dann ist das normal so.

    Bisher hatte sie auch immer nur höchstens eine Arbeit versäumt, diesmal hatte sie echt ein schlechtes timing beim krank werden. Mit 3 Fehltagen 3 Arbeiten versäumen muss man ja auch erst einmal schaffen!
    Ich finde 4 Tests in einer Woche arg.
    Schiri gefällt dies

  9. #39
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich finde drei Arbeiten nachschreiben lassen ehrlich gesagt auch sehr ungewöhnlich, egal welche Schulform.
    Ab in dem Alter hätte ich mich als Schülerin darüber vermutlich auch nicht bei den Lehrern beklagt, nur zu Hause. Bei den Lehrern hätte ich mich nicht getraut.
    Ich kann mir gut vorstellen, das die Klassenlehrerin nicht wusste oder in dem Moment halt nicht dran dachte, das danach noch Religion geschrieben wird.

  10. #40
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich finde 4 Tests in einer Woche arg.
    Ja, das finde ich allerdings auch.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •