Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79
Like Tree12gefällt dies

Thema: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

  1. #41
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    47.595

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ja das denke ich auch, dass sie sich da nicht getraut hat sich zu beklagen und eben davon ausging wenn die Lehrer das so von ihr erwarten, dann ist das normal so.

    Bisher hatte sie auch immer nur höchstens eine Arbeit versäumt, diesmal hatte sie echt ein schlechtes timing beim krank werden. Mit 3 Fehltagen 3 Arbeiten versäumen muss man ja auch erst einmal schaffen!
    In einer Woche vier Arbeiten ist, soweit ich weiß, in Hessen nicht erlaubt. Drei schon, bin mir sicher, dass die hier nicht an einem Tag nachgeschrieben worden wären, bzw. nicht zwei nach und eine vom selben Tag. Das ist echt viel.

  2. #42
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    23.640

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich da Druck ausüben?

    Aber da ist das letzte was mir einfällt Druck auf zubauen, sondern eher das Kind darin zu bestärken, das eine 3 in Reli kein Weltuntergang ist und das einfach blöd gelaufen war und ich weiß dass sie normalerweise eine bessere Noten geschrieben hätte.
    Weil es Eltern gibt, die Druck ausüben. Gerade, wenn es um das Übergangszeugnis geht. Du halt nicht. Und das finde ich gut.

  3. #43
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Oberfratz & Zornröschen
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    15.914

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ja das denke ich auch, dass sie sich da nicht getraut hat sich zu beklagen und eben davon ausging wenn die Lehrer das so von ihr erwarten, dann ist das normal so.

    Bisher hatte sie auch immer nur höchstens eine Arbeit versäumt, diesmal hatte sie echt ein schlechtes timing beim krank werden. Mit 3 Fehltagen 3 Arbeiten versäumen muss man ja auch erst einmal schaffen!

    Immerhin wusstet ihr das!
    Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich letzten Freitag dann die HAusaufgabenmappe mit den Infos bekam "das haben wir gemacht", und unter anderem stand dabei:
    SU 1. KA, Mathe 2. KA
    AAAAH
    Das Weib hatte nix davon gesagt ... (und ich hätte sie dann am Freitag wenigstens tatsächlich geschickt, das war so eine halbherzige Entscheidung a la eigentlich ist sie nicht mehr krank genug, aber der eine halbe Tag zuhause täte ihr jetzt sicher auch gar gut)

  4. #44
    Gast

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    In einer Woche vier Arbeiten ist, soweit ich weiß, in Hessen nicht erlaubt. Drei schon, bin mir sicher, dass die hier nicht an einem Tag nachgeschrieben worden wären, bzw. nicht zwei nach und eine vom selben Tag. Das ist echt viel.
    Klassenarbeiten und Tests sind zwei Paar Schuhe.
    weberin1971 gefällt dies

  5. #45
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.751

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Uff, das ist viel.
    Und ich verstehe nach wie vor nicht, wieso es auf der weiterführenden streng "verboten" ist, dass man mehr als eine KA am Tag schreibt, das an eurer GS aber munter untergraben wird?!
    Auch an der weiterführenden Schule fallen bei uns Nachschreibklausuren nicht unter 1 Arbeit/Tag. Zwei Arbeiten an einem Tag sind da also auch problemlos möglich - und wenn in einer Stunde ggf. noch ein Test nachgeschrieben wird (für Klausuren gibt es je einen zentralen Nachschreibtermin die Woche) wäre man auch auf drei.
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #46
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Oberfratz & Zornröschen
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    15.914

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Auch an der weiterführenden Schule fallen bei uns Nachschreibklausuren nicht unter 1 Arbeit/Tag. Zwei Arbeiten an einem Tag sind da also auch problemlos möglich - und wenn in einer Stunde ggf. noch ein Test nachgeschrieben wird (für Klausuren gibt es je einen zentralen Nachschreibtermin die Woche) wäre man auch auf drei.
    wir haben auch einen zentralen Nachschreibetermin.
    aber wenn klein-Marie sagt, dass sie da schon xy schreibt, dann versuche ich, dass sie meine Klausur anderweitig nachschreiben kann.

  7. #47
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.751

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    wir haben auch einen zentralen Nachschreibetermin.
    aber wenn klein-Marie sagt, dass sie da schon xy schreibt, dann versuche ich, dass sie meine Klausur anderweitig nachschreiben kann.
    Bei uns sind die Nachschreibtermine immer ziemlich ausgebucht. Da nehm ich den, der frei ist. Ich glaube, Schüller finden es auch nicht sooo toll, wenn das Theman dann schon vier Wochen zurück liegt.
    (Bei meinem Sohn wurden auf dem Gym. erst Ende des Schul(halb)jahres Klausuren nachgeschrieben. Thema war dann: alles, was im Halbjahr dran war
    Liebe Grüße

    Sofie

  8. #48
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Oberfratz & Zornröschen
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    15.914

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Bei uns sind die Nachschreibtermine immer ziemlich ausgebucht. Da nehm ich den, der frei ist. Ich glaube, Schüller finden es auch nicht sooo toll, wenn das Theman dann schon vier Wochen zurück liegt.
    (Bei meinem Sohn wurden auf dem Gym. erst Ende des Schul(halb)jahres Klausuren nachgeschrieben. Thema war dann: alles, was im Halbjahr dran war
    ich schau meist, dass es in derselben Woche ist. Oft parallel zu meinem Unterricht oder halt mal schnell in der Mittagspause bei kürzeren Arbeiten.

  9. #49
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.931

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Tochterkind war jetzt seit Dienstag krank mit Fieber etc. Dienstag ging es ihr richtig schlecht, gestern schon besser, aber auch nicht richtig fit und Abends wieder leichtes Fieber, heute ging es ihr soweit gut und sie ist fieberfrei und sagt auch sie fühlt sich so gut, dass sie morgen wieder in die Schule kann.

    Jetzt haben sie in den 3 Tagen die sie gefehlt hat ausgerechnet 3 Arbeiten geschrieben (Sachkunde, Musik und Deutsch). Die Mutter einer Klassenkameradin die ihr vorhin die Hausaufgaben brachte und sie dabei fragte wie es ihr geht riet ihr lieber morgen noch zu Hause zu bleiben und sich lieber noch übers Wochenende weiter auszukurieren vor allem weil sie ja dann morgen die 3 Arbeiten nachschreiben müsste.

    Könnte die Lehrerin das wirklich verlangen? Ich hab etwas von einer Arbeit am Tag im Kopf, die andere Mutter (Sonderpädagogin) meinte das würde nicht für nachgeschriebene Arbeiten gelten, weil sie ja eh schon einen Vorteil hätte, weil sie länger Zeit zum lernen hätte.

    Blödsinn? Wahr? Hab beim googeln bisher nur die 1 Arbeit Pro Tag Regelung gefunden und nicht mehr wie 3 in der Woche.
    Bei uns gilt grundsätzlich 1 KA pro Tag, und wir versuchen, dass es nicht mehr als 3 pro Woche sind. Beim Nachschreiben ist es aber tatsächlich so, dass bei uns SuS am zentralen Nachschreibetermin (das ist immer Freitagnachmittags) mehr als 1 Klausur nachschreiben können. Ich hatte letztens Aufsicht, und da hätte jemand 3 Arbeiten am Stück nachschreiben sollen - diejenige ist dann aber gar nicht erschienen

    Ich persönlich achte bei meinen Nachschreibern darauf, ob sie schon mit einer Klausur in der Schütte liegen (da werden die Nachschreibeklausuren zentral für den beaufsichtigenden Lehrer gesammelt). Wenn ja, dann spreche ich die Schüler an, ob sie das wollen (oft ist ihnen das lieber, als zweimal antanzen zu müssen). Wenn schon zwei Klausuren drinliegen, bestelle ich, wenn möglich, für einen anderen Termin ein, weil ich einfach denke, dass das nicht gut ist. Die Konzentration lässt ja nach, das ist dann einfach nicht fair.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  10. #50
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.931

    Standard Re: An Lehrer und wer sich sonst auskennt: Arbeiten nachschreiben

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Bei uns sind die Nachschreibtermine immer ziemlich ausgebucht. Da nehm ich den, der frei ist. Ich glaube, Schüller finden es auch nicht sooo toll, wenn das Theman dann schon vier Wochen zurück liegt.
    (Bei meinem Sohn wurden auf dem Gym. erst Ende des Schul(halb)jahres Klausuren nachgeschrieben. Thema war dann: alles, was im Halbjahr dran war
    An meiner Schule darf man eine KA nur nachschreiben, wenn man mit Attest nachweist, dass man krank war. Und dann gilt eben: am nächsten Freitag, an dem man gesund ist (ich sag das den SuS aber immer, dass sie dann am Freitag auch müssen!). Und da kommen eben alle. Wir sind ja nicht so groß, da geht das, es sind selten mehr als Klassenstärke.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •