Like Tree352gefällt dies

Thema: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

  1. #21
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.731

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Nette Beschreibung *g*.
    Naiverweise ginge ich davon aus, dass, wenn Du keine Kirchensteuer zahlst (die ja bei Angestellten direkt abgeführt wird meines Wissens), dann bist Du gekündigt.
    letztendlich ist die Situation von Foxlady identisch. Sie geht davon aus...... vielleicht hat sie auch ihre Eltern gefragt und die haben gesagt "wir sind damals alle ausgetreten", was gesetzlich möglich war, sie hat auch nie Kirchensteuer bezahlt und dann kommt eine Prüfung und schwups, zahlt Foxlady Kirchensteuer nach.

    Das ist, was ich so schräg finde. Die Klägerin hatte zu keiner Zeit Zweifel (haben müssen) an dem erklärten Austritt und hätte diese auch nicht haben müssen. Und eine noch größere Offenbarung ist, daß die Kirche sich nicht zu blöd ist, sowas auch noch einzuklagen.
    Thori gefällt dies

  2. #22
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.348

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Die Kirche meldet dem Finanzamt die Taufe. Wie und wo das im konkreten Fall untergegangen ist, geht aus der Berichterstattung für mich nicht hervor.
    Ich habe bei jeden AG meine Kirchenzugehörigkeit mitgeteilt. Dieses Jahr bin ich aus der Kirche ausgetreten. Es hieß, das Finanzamt meldet das dem AG und ab dem Folgemonat würde die Kirchensteuer wegfallen. Dem war nicht so. Bin mit der Austrittsbescheinigung zum AG und bekam eine korrigierte Lohnabrechnung.
    Will meinen, ich kann mir schon vorstellen, dass so etwas untergehen kann. Die Dame hat nie eine Kirchenzugehörigkeit angegeben und das Finanzamt hat den Fehler nicht bemerkt.

  3. #23
    Wikapis ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    1.959

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    hat die denn nie gearbeitet? Die Kirchensteuer geht doch von dem Gehalt automatisch runter außer man legt vor das man ausgetreten ist.

    Sehr seltsam der Fall.

    Oder geht es um Kirchengeld und nicht Kirchensteuer? Das muss man ja auch zahlen wenn man ausgetreten ist aber der Ehepartner nicht.

  4. #24
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    48.193

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    Getauft ist getauft. Und ob man es wollte oder nicht, man ist damit einem Verein beigetreten (worden). Vermutlich ist das auch der einzige rechtliche Fall, bei denen die Willenserklärung der Eltern stillschweigend auf das Kind übergeht.

    Dumm gelaufen für die Frau. Da haben die Eltern geschlampert.

    Und bei dem heutigen Mitgliederschwund wird man halt kreativ.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  5. #25
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    9.102

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du gehst von den heutigen Bedingungen aus. Aber die Frau ist 66, älter als deine Kinder und in der DDR aufgewachsen. Und dort wurde, für anderweitige Gründe, gern mal "nur schnell getauft". Wer dann nicht mehr hin ging war lieber gesehen als die, die wahre Kirchenanhänger waren.

    Ich wurde auch getauft. Damit die Familie im Westen einen Grund hatte zu Besuch kommen zu können. Ich war mein Lebtag nie in einer Kirchengemeinde. Mich hat noch nie im Leben eine Kirchengemeinde angeschrieben. Und mich lässt ehrlich gesagt das Urteil schlucken weil ich auch nicht weiß ob ich irgendwann gekündigt wurde. Dass der Kirche bei der Frau nun nach fast 66 Jahren einfällt ein Mitglied zu haben finde ich sehr schräg. Von ihr nun auch noch Kirchensteuer nach zu fordern mehr als frech.
    Wie ich bereits geschrieben hatte, wusste ich keine Details, somit weder die Herkunft noch das Alter.
    Um was für Zeitäume und Summen geht es da eigentlich (rein interessehalber... Änder am Sachverhalt nix)?

  6. #26
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.751

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Mir fällt beim besten Willen kein Beispiel ein, in dem Eltern einen Vertrag für das Kind abschließen und das Kind dann mit Volljährigkeit automatisch kostenpflichtiger Vertragspartner anstelle der Eltern wird.
    Ich sagte auch nur, dass Eltern für ihre Kinder Verträge abschließen, die auch nach dem 18. Geburtstag Gültigkeit haben. Es sei denn, das Kind gibt eine Willenserklärung ab.
    Ergo bleibt ein als Baby getauftes Kind auch nach dem 18. Geburtstag Mitglied der Kirche. Es sei denn, es tritt aus.
    Als Mitglied der Kirche ist es kirchensteuerpflichtig. Wenn also irgendwo angegeben wurde, man sei nicht Mitglied einer Kirche, ist diese Angabe falsch. Ob aus Unwissenheit oder nicht, spielt keine Rolle.

    Wenn es natürlich ein Versäumnis des Finanzamtes ist, da was weiterzuleiten, ist es wieder eine andere Geschichte.



    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Und in dem Fall hat die Frau schlicht keine Willenserklärung abgegeben. Als Säugling konnte sie das nicht rechtswirksam, und später hat sie keiner mehr gefragt. Es hat ja wohl auch keinerlei Kontakt von seiten der Kirche gegeben in all den Jahren. Was man durchaus als Vertragsverletzung betrachten kann (wenn man denn davon ausgeht, dass da überhaupt ein Vertrag besteht). Für engagiertes Nixtun Geld fordern ist schon ziemlich dreist.
    So ist das halt mit der Taufe im Säuglingsalter. Im übrigen habe ich seit Jahrzehnten keine Post von meiner Kirche/Gemeinde bekommen.
    Makaria. gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #27
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    181.916

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    letztendlich ist die Situation von Foxlady identisch. Sie geht davon aus...... vielleicht hat sie auch ihre Eltern gefragt und die haben gesagt "wir sind damals alle ausgetreten", was gesetzlich möglich war, sie hat auch nie Kirchensteuer bezahlt und dann kommt eine Prüfung und schwups, zahlt Foxlady Kirchensteuer nach.

    Das ist, was ich so schräg finde. Die Klägerin hatte zu keiner Zeit Zweifel (haben müssen) an dem erklärten Austritt und hätte diese auch nicht haben müssen. Und eine noch größere Offenbarung ist, daß die Kirche sich nicht zu blöd ist, sowas auch noch einzuklagen.
    Sowieso, ich glaube, in dem Punkt sind wir uns ausnahmsweise mal einigstens *g*
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  8. #28
    Gast

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Nette Beschreibung *g*.
    Naiverweise ginge ich davon aus, dass, wenn Du keine Kirchensteuer zahlst (die ja bei Angestellten direkt abgeführt wird meines Wissens), dann bist Du gekündigt.
    Ich hoffe das ehrlich gesagt. Ich habe noch nie eine Taufurkunde gesehen. Auch kein Austrittsschreiben. Aber wie gesagt, mir wurde auch noch nie Kirchensteuer abverlangt. Wie der Frau aus dem EP.

  9. #29
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.731

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich dachte, sie wüsste nicht, dass sie getauft ist?
    wann sie erfahren hat, daß sie mit 2 Monaten getauft worden ist, weiß ich nicht.

  10. #30
    Gast

    Standard Re: Kirche...wie findet ihr das? (Slp)

    Zitat Zitat von Magrat Beitrag anzeigen
    Wie ich bereits geschrieben hatte, wusste ich keine Details, somit weder die Herkunft noch das Alter.
    Um was für Zeitäume und Summen geht es da eigentlich (rein interessehalber... Änder am Sachverhalt nix)?
    ES geht um 1.900€ für die Jahre 2011-13. Also willkürlich rausgegriffen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •