Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 182
Like Tree48gefällt dies

Thema: Entzückend

  1. #21
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.797

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Ja. Da ist überhaupt keine einheitliche Definition drinnen.
    Aha.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  2. #22
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.797

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Ne, hast du der Perla.
    Ich hab dich gefragt, was es da zum Aufregen gibt. Das ist bei mir eine genervte Antwort.

    ‚Literatur von Frauen und/oder über Frauen und/oder für Frauen ist für mich eine Definition.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #23
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.797

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Ich finde diese implizierte Gleichsetzung von "Frauenliteratur" mit "Trivialliteratur" schrecklich.
    Ich habe lediglich versucht, das Feld einzuschränken, hätte auch Krimi schreiben können.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  4. #24
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    64.078

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Trivial ist simpel. Sind Frauen simpel? Sollte man die Literatur für sie daher so nennen? Und warum gibt es keine Männerliteratur?
    Frauen lesen doch im Allgemeinen mehr als Männer, und anscheinend lesen sie mehrheitlich gerne Trivialliteratur, ist doch nicht schlimm. Ich lese die auch, bzw weiß ich gar nicht, wie sich Trivialliteratur genau definiert. Evtl lese ich sogar nur das, ist mir aber total egal. Ich will unterhalten werden, Spannung erleben, lachen, weinen, vor Angst zittern..
    Natürlich gibt es auch typische Männer(typische)bücher(und Filme), deswegen sind die doch nicht irgendwas besseres, ich würde ja sagen eher im Gegenteil.

  5. #25
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.797

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Trivial ist simpel. Sind Frauen simpel? Sollte man die Literatur für sie daher so nennen? Und warum gibt es keine Männerliteratur?
    Albern.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  6. #26
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.978

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Albern.
    Wieso? Schau doch mal, was du bei Thalia unter "Frauenliteratur" so am Büchertisch findest.

  7. #27
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.797

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Wieso? Schau doch mal, was du bei Thalia unter "Frauenliteratur" so am Büchertisch findest.
    Ist das mein Fehler?

    Schau, was du bei Krimi bei Thalia am Büchertisch findest, ist deshalb das Genre Krimi Trivial?
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  8. #28
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.978

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Frauen lesen doch im Allgemeinen mehr als Männer, und anscheinend lesen sie mehrheitlich gerne Trivialliteratur, ist doch nicht schlimm. Ich lese die auch, bzw weiß ich gar nicht, wie sich Trivialliteratur genau definiert. Evtl lese ich sogar nur das, ist mir aber total egal. Ich will unterhalten werden, Spannung erleben, lachen, weinen, vor Angst zittern..
    Natürlich gibt es auch typische Männer(typische)bücher(und Filme), deswegen sind die doch nicht irgendwas besseres, ich würde ja sagen eher im Gegenteil.
    Es stimmt, dass Frauen mehr lesen als Männer, dass sie mehrheitlich Trivialliteratur lesen, hätte ich gerne belegt. Und nein, es gibt keinen Büchertisch bei Thalia der "Männerliteratur" heißt.

  9. #29
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.978

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ist das mein Fehler?

    Schau, was du bei Krimi bei Thalia am Büchertisch findest, ist deshalb das Genre Krimi Trivial?
    Es geht darum, dass die "Frauenliteratur" als triviale Literatur ausgewiesen wird. Das ist sexistisch.

  10. #30
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.797

    Standard Re: Entzückend

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Frauen lesen doch im Allgemeinen mehr als Männer, und anscheinend lesen sie mehrheitlich gerne Trivialliteratur, ist doch nicht schlimm. Ich lese die auch, bzw weiß ich gar nicht, wie sich Trivialliteratur genau definiert. Evtl lese ich sogar nur das, ist mir aber total egal. Ich will unterhalten werden, Spannung erleben, lachen, weinen, vor Angst zittern..
    Natürlich gibt es auch typische Männer(typische)bücher(und Filme), deswegen sind die doch nicht irgendwas besseres, ich würde ja sagen eher im Gegenteil.
    Ich finde, das z.B. Herr der Ringe sich eher an das männliche Publikum richtet.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •