Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
Like Tree12gefällt dies

Thema: Bezahlen mit dem Handy

  1. #1
    Gast

    Standard Bezahlen mit dem Handy

    In Pinneberg macht Edeka einen Versuch. Bargeldlos bezahlen per App. Kassierer nicht nötig.

    https://www.berliner-kurier.de/news/...ution-33610204

    Wie findet ihr das ?

    Ich habe da viele Gedanken dazu:

    - wenn keine Kassierer mehr gebraucht werden, dann können ja auch die Läden am WE öffnen und niemand braucht mehr über die armen geplagten Kassierer mehr klagen.

    - Kinder noch schnell einkaufen lassen wenn man was selbst vergessen hat fällt dann wohl eher weg. Zumindest bei den jüngeren. Denn ob die das richtig handeln können? Und auch ein Smartphone haben? Oder gibt man dann seines mit?

    - das setzt dann ja voraus, dass alle ein Smartphone besitzen. Da hakt es dann aber schon gewaltig. Nicht jeder hat eins, nicht jeder kann eins bedienen, nicht jeder vertraut der Technik, nicht jeder kann mit der Technik umgehen, ob nun alt oder jung.

    - Wird dann ein Smartphone ein notweniges Lebens-Utensil? Zahlt das dann auch das Arbeitsamt den Hartz4 Leuten? Weil wenn man nur noch mit Handy bezahlen kann braucht ja jeder eins. Noch dringender als die Waschmaschine, gell.

    - Und wenns irgendwann bargeldlos lauft, was steckt dann die Oma dem Enkel zu? Ne App-Überweisung?

  2. #2
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9.649

    Standard Re: Bezahlen mit dem Handy

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    In Pinneberg macht Edeka einen Versuch. Bargeldlos bezahlen per App. Kassierer nicht nötig.

    https://www.berliner-kurier.de/news/...ution-33610204

    Wie findet ihr das ?

    Ich habe da viele Gedanken dazu:

    - wenn keine Kassierer mehr gebraucht werden, dann können ja auch die Läden am WE öffnen und niemand braucht mehr über die armen geplagten Kassierer mehr klagen.

    - Kinder noch schnell einkaufen lassen wenn man was selbst vergessen hat fällt dann wohl eher weg. Zumindest bei den jüngeren. Denn ob die das richtig handeln können? Und auch ein Smartphone haben? Oder gibt man dann seines mit?

    - das setzt dann ja voraus, dass alle ein Smartphone besitzen. Da hakt es dann aber schon gewaltig. Nicht jeder hat eins, nicht jeder kann eins bedienen, nicht jeder vertraut der Technik, nicht jeder kann mit der Technik umgehen, ob nun alt oder jung.

    - Wird dann ein Smartphone ein notweniges Lebens-Utensil? Zahlt das dann auch das Arbeitsamt den Hartz4 Leuten? Weil wenn man nur noch mit Handy bezahlen kann braucht ja jeder eins. Noch dringender als die Waschmaschine, gell.

    - Und wenns irgendwann bargeldlos lauft, was steckt dann die Oma dem Enkel zu? Ne App-Überweisung?
    Man kann doch schon länger bargeldlos per Handy bezahlen.
    Und es gibt auch schon länger in großen Märkten die Selbstbedienungskassen.

    Kassierer werden weniger gebraucht ja. Allerdings brauchts die immer noch, weil der Automat keine Reduzierungen kann und diese Automatenstraße muss auch beaufsichtigt werden.

    Normale Kassen wird es noch lang geben.

    Mein Großer zahlt schon länger wo es nur geht mit Handy.
    Ich nicht und ich habs auch nicht vor.
    Ich nutze Bargeld wann und wo immer es geht.

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    181.916

    Standard Re: Bezahlen mit dem Handy

    Per Handy zahlen gibts ja schon länger.
    Ich bleibe Bargeld-Fan.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Bezahlen mit dem Handy

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Man kann doch schon länger bargeldlos per Handy bezahlen.
    Und es gibt auch schon länger in großen Märkten die Selbstbedienungskassen.

    Kassierer werden weniger gebraucht ja. Allerdings brauchts die immer noch, weil der Automat keine Reduzierungen kann und diese Automatenstraße muss auch beaufsichtigt werden.

    Normale Kassen wird es noch lang geben.

    Mein Großer zahlt schon länger wo es nur geht mit Handy.
    Ich nicht und ich habs auch nicht vor.
    Ich nutze Bargeld wann und wo immer es geht.

    Hast du den Artikel gelesen? Es geht um bargeldlos ausschließlich per Handy. Nicht mit irgendwelchen Geräten wo man selbst einscannen kann. Dass es DIE gibt, weiß ich. Und es soll dann eben keine Kasse gaben. Und man kann aus dem Laden raus wenn die App den Bezahlvorgang frei gibt und sich dann eine Schranke öffnet. Da braucht es nur noch Leute zum Aufpacken und auspreisen.

  5. #5
    Avatar von hermine123
    hermine123 ist offline addict
    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    471

    Standard Re: Bezahlen mit dem Handy

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    In Pinneberg macht Edeka einen Versuch. Bargeldlos bezahlen per App. Kassierer nicht nötig.

    https://www.berliner-kurier.de/news/...ution-33610204

    Wie findet ihr das ?

    Ich finds super

    Ich habe da viele Gedanken dazu:

    - wenn keine Kassierer mehr gebraucht werden, dann können ja auch die Läden am WE öffnen und niemand braucht mehr über die armen geplagten Kassierer mehr klagen.

    fänd ich super, allerdings steht in dem Artikel doch nichts davon, dass es überhaupt keine Kassierer mehr geben soll, oder habe ich was überlesen? Es ist doch nur eine zusätzliche Möglichkeit für die, die evtl keine Lust auf Schlange stehen haben

    - Kinder noch schnell einkaufen lassen wenn man was selbst vergessen hat fällt dann wohl eher weg. Zumindest bei den jüngeren. Denn ob die das richtig handeln können? Und auch ein Smartphone haben? Oder gibt man dann seines mit?
    s.o., ich würde vermuten, dass es auch weiterhin Kassierer gibt. Bis diese komplett ersetzt werden, können wahrscheinlich auch 10-jährige mit dem handy bezahlen. Jüngere Kinder schicke ich auch heute noch nicht alleine zum einkaufen

    - das setzt dann ja voraus, dass alle ein Smartphone besitzen. Da hakt es dann aber schon gewaltig. Nicht jeder hat eins, nicht jeder kann eins bedienen, nicht jeder vertraut der Technik, nicht jeder kann mit der Technik umgehen, ob nun alt oder jung.

    wieder s.o. - es wird sicherlich eine lange Übergangszeit mit beidem geben. Es gibt eine Reihe von Ländern, in denen Bargeld so gut wie gar nicht mehr vorkommt (Skandinavien) - Deutschland ist da schon sehr speziell. Und wenig erstaunlicherweise hat Deutschland auch ein Riesenproblem mit Geldwäsche, Schwarzarbeit etc.

    - Wird dann ein Smartphone ein notweniges Lebens-Utensil? Zahlt das dann auch das Arbeitsamt den Hartz4 Leuten? Weil wenn man nur noch mit Handy bezahlen kann braucht ja jeder eins. Noch dringender als die Waschmaschine, gell.

    Für mich ist mein Smartphone heute schon fast wichtiger als meine Geldbörse

    - Und wenns irgendwann bargeldlos lauft, was steckt dann die Oma dem Enkel zu? Ne App-Überweisung?
    klar - mit Paypal. Ist doch noch unauffälliger als die unhandlichen Geldscheine zusammen zu falten
    salvadora gefällt dies

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Bezahlen mit dem Handy

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Per Handy zahlen gibts ja schon länger.
    Ich bleibe Bargeld-Fan.
    Ja, ich weiß, dass es das schon länger gibt. Als ZUSATZangebot. Nicht als generell. Und das ja dann an der Kasse. hat niemand den Artikel gelesen??

  7. #7
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    50.010

    Standard Re: Bezahlen mit dem Handy

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    In Pinneberg macht Edeka einen Versuch. Bargeldlos bezahlen per App. Kassierer nicht nötig.

    https://www.berliner-kurier.de/news/...ution-33610204

    Wie findet ihr das ?

    Ich habe da viele Gedanken dazu:

    - wenn keine Kassierer mehr gebraucht werden, dann können ja auch die Läden am WE öffnen und niemand braucht mehr über die armen geplagten Kassierer mehr klagen.

    - Kinder noch schnell einkaufen lassen wenn man was selbst vergessen hat fällt dann wohl eher weg. Zumindest bei den jüngeren. Denn ob die das richtig handeln können? Und auch ein Smartphone haben? Oder gibt man dann seines mit?

    - das setzt dann ja voraus, dass alle ein Smartphone besitzen. Da hakt es dann aber schon gewaltig. Nicht jeder hat eins, nicht jeder kann eins bedienen, nicht jeder vertraut der Technik, nicht jeder kann mit der Technik umgehen, ob nun alt oder jung.

    - Wird dann ein Smartphone ein notweniges Lebens-Utensil? Zahlt das dann auch das Arbeitsamt den Hartz4 Leuten? Weil wenn man nur noch mit Handy bezahlen kann braucht ja jeder eins. Noch dringender als die Waschmaschine, gell.

    - Und wenns irgendwann bargeldlos lauft, was steckt dann die Oma dem Enkel zu? Ne App-Überweisung?
    Einkaufen ohne Kassierer kenne ich auch per Karte statt App. Habe ich in den Niederlanden schon mehrfach gemacht. Finde ich ganz praktisch. Die Ware wird per Handscanner gescannt, bevor sie in den Wagen gelegt wird. Am Ausgang den Scanner in das Gerät stecken, bezahlen und den vollen Wagen einfach weiterschieben.
    Nicht erst alles auf das Band legen und hinterher wieder in den Wagen. Gerade bei einem Großeinkauf finde ich das optimal.
    Ergänzend gibt es aber normale Kassen, man kann also wählen wie man es möchte.

    Handy statt Handscanner finde ich dann eine gute Ergänzung.


  8. #8
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9.649

    Standard Re: Bezahlen mit dem Handy

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hast du den Artikel gelesen? Es geht um bargeldlos ausschließlich per Handy. Nicht mit irgendwelchen Geräten wo man selbst einscannen kann. Dass es DIE gibt, weiß ich. Und es soll dann eben keine Kasse gaben. Und man kann aus dem Laden raus wenn die App den Bezahlvorgang frei gibt und sich dann eine Schranke öffnet. Da braucht es nur noch Leute zum Aufpacken und auspreisen.
    Nein, nicht gelesen.

    Die Idee ist nicht schlecht.

    Allerdings wird es auch da noch immer Kassierer geben müssen. Eben für alle, die kein Handy besitzen, oder so nicht zahlen wollen. Oder dürfen Kinder da dann nicht einkaufen? Oder Senioren?
    Oder gibt's den Laden dann nur für die Kundschaft, die per Handy zahlen will und kann - also zusätzlich zu all den anderen Läden, die den täglichen Bedarf abdecken?

    Du brauchst ja schonmal alleine für Alkohol und Zigaretten jemanden, der guckt, ob der Kunde alt genug ist.

  9. #9
    Avatar von hermine123
    hermine123 ist offline addict
    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    471

    Standard Re: Bezahlen mit dem Handy

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß, dass es das schon länger gibt. Als ZUSATZangebot. Nicht als generell. Und das ja dann an der Kasse. hat niemand den Artikel gelesen??
    Doch ich habe den Artikel extra nochnmal durchgelesen. Da steht doch drin, dass es noch Kassen gibt. Und dass auch der Ladenbesitzer davon ausgeht, dass das noch lange der Fall ist. Liest Du was anderes?

  10. #10
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    181.916

    Standard Re: Bezahlen mit dem Handy

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß, dass es das schon länger gibt. Als ZUSATZangebot. Nicht als generell. Und das ja dann an der Kasse. hat niemand den Artikel gelesen??
    Ich hab zumindest nicht gelesen, dass das die einzige Zahlungsmöglichkeit sein soll. Ich verstand das als zusätzliches Angebot.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •