Seite 3 von 125 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1246
Like Tree913gefällt dies

Thema: Namen des Partners annehmen

  1. #21
    charleston ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Warum sollte SIE euren Namen annehmen wollen, was macht dich da so sicher?

    Sollen sie doch den nehmen, den sie schöner finden. Und auf den sie sich einigen können. Auf den Namen des Mannes zu bestehen finde ich antiquiert.
    cosima, Fimbrethil, Gast und 2 anderen gefällt dies.

  2. #22
    -Lillireloaded- ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Du hast das richtig verstanden.

    Zitat Zitat von -Amy- Beitrag anzeigen
    Und ich nehme an, das ist ok für euch, oder? Und nur darauf kommt es doch an.
    Allerdings habe ich das Gefühl, ich habe die Frage nicht verstanden. Ich dachte es ging darum, dass ER den Namen von IHR annimmt und nicht darum dass sie überhaupt einen gemeinsamen Namen haben.
    "ich bin, was ich bin" (la cage aux folles)
    -Lilli-

  3. #23

    User Info Menu

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Zitat Zitat von -Lillireloaded- Beitrag anzeigen
    Das er ihren Nachnamen annehmen möchte. Also werden sie gemeinsam ihren Nachnamen tragen. Ich kann selber nicht sagen was mich daran stört. Rein theoretisch hätte ich auch immer gesagt das wäre mir egal. Jetzt wo es langsam real wird, merke ich, das es mir eben nicht schnuppe ist.
    Was stört Dich denn? Willst Du dass er weiterhin so heißt wie Du? Magst Du den neuen Nachnamen nicht? Erklär mal was da in Dir vor geht.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  4. #24
    Gast Gast

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Zitat Zitat von -Lillireloaded- Beitrag anzeigen
    Das er ihren Nachnamen annehmen möchte. Also werden sie gemeinsam ihren Nachnamen tragen. Ich kann selber nicht sagen was mich daran stört. Rein theoretisch hätte ich auch immer gesagt das wäre mir egal. Jetzt wo es langsam real wird, merke ich, das es mir eben nicht schnuppe ist.
    Möchtest du gerne, dass dein Sohn den Familiennamen weiter trägt? Wenn ja, finde ich das absolut überholt. Ich habe eine große Familie und 6 Enkelkinder. Die Namensverteilung bzw. Namenswahl wäre wahrschienlich komplett anders geworden, hätte man mich gefragt. Ich wurde nicht gefragt und hätte mich auch niemals eingemischt, weil es mich absolut nichts angeht.
    weberin1971 gefällt dies

  5. #25
    -Lillireloaded- ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    was ist es dann?

    in vielen ländern gibt es keinen gemeinsamen ehenamen
    Mit Mitte 50 und antiquitierten Vorstellungen fühle ich mich einfach nicht mehr taufrisch und daran kann auch die gute Faltencreme nix ändern:-)
    "ich bin, was ich bin" (la cage aux folles)
    -Lilli-

  6. #26
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Zitat Zitat von -Lillireloaded- Beitrag anzeigen
    Das er ihren Nachnamen annehmen möchte. Also werden sie gemeinsam ihren Nachnamen tragen. Ich kann selber nicht sagen was mich daran stört. Rein theoretisch hätte ich auch immer gesagt das wäre mir egal. Jetzt wo es langsam real wird, merke ich, das es mir eben nicht schnuppe ist.
    Hm. Wäre mir echt egal. Wenn ihr Name sehr unschön wäre, würde ich mich wundern und vielleicht mal fragen, ob er sich sicher ist. Aber ansonsten...

    Ich habe den Namen meines Mannes angenommen (und würde das wieder tun), warum also sollten meine Söhne nicht den Namen ihrer Frau annehmen.
    Gast gefällt dies

  7. #27
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Zitat Zitat von -Lillireloaded- Beitrag anzeigen
    Das er ihren Nachnamen annehmen möchte. Also werden sie gemeinsam ihren Nachnamen tragen. Ich kann selber nicht sagen was mich daran stört. Rein theoretisch hätte ich auch immer gesagt das wäre mir egal. Jetzt wo es langsam real wird, merke ich, das es mir eben nicht schnuppe ist.
    ist das in deinem Umfeld so ungewöhnlich?


    Bei meinen Geschwistern ist es so, dass die "alten", als es noch nciht anders ging, den Namen des Mannes angenommen haben, bei den 4 "späteren" Ehen haben 2 (u.a. ich) den Namen behalten, mein Bruder den Namen seiner Frau angenommen und ein Bruder ganz klassisch seinen Namen an die Frau weitergegeben.


    Nachtrag: wir sind alle schon über 20 Jahre verheiratet

  8. #28
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Zitat Zitat von -Lillireloaded- Beitrag anzeigen
    Das er ihren Nachnamen annehmen möchte. Also werden sie gemeinsam ihren Nachnamen tragen. Ich kann selber nicht sagen was mich daran stört. Rein theoretisch hätte ich auch immer gesagt das wäre mir egal. Jetzt wo es langsam real wird, merke ich, das es mir eben nicht schnuppe ist.
    Du heißt nicht zufällig Stolberg ?

  9. #29
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Zitat Zitat von -Lillireloaded- Beitrag anzeigen
    Mit Mitte 50 und antiquitierten Vorstellungen fühle ich mich einfach nicht mehr taufrisch und daran kann auch die gute Faltencreme nix ändern:-)
    bin Mitte 50 und habe meinen Namen behalten , mein Bruder, etwas jünger, hat den Namen seiner Frau angenommen.
    cosima, viola5 und Gast gefällt dies.

  10. #30
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Namen des Partners annehmen

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ja
    Dafür muss man sich dann bei den Kindern einigen, welchen Nachnamen sie tragen.
    salvadora gefällt dies

>
close