Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8161718
Ergebnis 171 bis 179 von 179
Like Tree239gefällt dies

Thema: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

  1. #171
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Also sollte man es besser gleich lassen?
    Und mit Demenzkranken muss man auch nichts tun - wird ja nur schlimmer.
    Silm

  2. #172
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    So, wie du das beschreibst, sollte das nicht unter Arbeitsamtsmaßnahme, sondern einfach unter Soziotherapie oder aktivierende Pflege laufen.
    Dahin bekomm man die Leute nicht, in eine solche Maßnahme mitunter schon (leider oft nur durch die angedrohten Leistungskürzungen)
    Silm

  3. #173
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    So, wie du das beschreibst, sollte das nicht unter Arbeitsamtsmaßnahme, sondern einfach unter Soziotherapie oder aktivierende Pflege laufen.
    Ich finde schon, dass es als Arbeitsamtmaßnahme sehr sinnvoll ist - feststellen, wo Ressourcen sind und wo Hindernisse liegen sowie diese dann abbauen, um jemand in Arbeit zu bekommen. Sinnvoller auf jeden Fall als einfach immer weiter H IV zahlen oder wahllos Maßnahmen anordnen, und sich wundern, warum derjenige trotzdem nicht in ein Arbeitsverhältnis findet.
    Offenbar sind das ja Leute, bei denen die "normalen" Arbeitsvermittlungen nicht funktionieren, sonst wären sie nicht LZ-arbeitslos und in dieser Gruppe.
    Ellaha gefällt dies

  4. #174
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Jepp. Zu teuer. Unnütz. Ausschuss.
    Besser wäre natürlich, man würde diese Leute irgendwo stationär internier *ääh* betreuen

    Mich gruselt es hier echt.
    Nee, nee, man muss an den TATSÄCHLICHEN Problemen arbeiten, statt Plätzchen zu backen, in Beziehung zu gehen usw.

    Das geht ganz leicht: Wenn einer überschuldet ist, schickt man den zur Schuldnerberatung und dann sagt der, ach ja, klar, und macht dort einen Termin. Wer gesundheitlich schwer angeschlagen ist, bekommt die Adresse eines Arztes und geht dorthin. Wer psychische Probleme hat, wird sich auf einen Hinweis hin sofort um eine Therapie kümmern. Die Analphabeten werden in entsprechende Kurse geschickt.

    Danach sind die alle fit für den Arbeitsmarkt, ganz ohne das überflüssige Gedöns Müssten sich nur mal echte Auskenner drum kümmern
    Inmantias gefällt dies

  5. #175
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Du darfst dich wieder abregen. Dass es sich um eine Beschäftigungsaktion für nicht vermittelbare Menschen handelt, hat die TE erst später erklärt. Bis dato war ich von "normalen" Arbeitslosen ausgegangen.
    Dass es keine ganz normalen Arbeitslosen sind, war recht klar.
    Oder sind da "normale" drunter?
    Ich fürchte, die wären zum Teil von der 3-Aussagen-1-davon-gelogen-Geschichte schon überfordert.

  6. #176
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nix mit dem Arbeitsamt bzw. der Arbeitsagentur (ALG I) zu tun, sondern mit dem Jobcenter (ALG II) und dem ESF.
    Sorry für die Ungenauigkeit, mir war schon klar, dass nicht um Alg I geht, aber in meinem Kopf ist halt immer noch das Arbeitsamt drin.

  7. #177
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Dass es keine ganz normalen Arbeitslosen sind, war recht klar.
    Oder sind da "normale" drunter?
    Ich fürchte, die wären zum Teil von der 3-Aussagen-1-davon-gelogen-Geschichte schon überfordert.
    Was sind den "normale" Arbeitslose? Wenn du mit "normal" meinst Menschen mit Berufsausbildung und Berufserfahrung und max. 1-2 Jahre arbeitslos, die sind nicht bei mir.

    Die meisten meiner Leute sind mindestens 2 oder viele Jahre länger arbeitslos. Einige haben sogar noch nie längerfristig (mehr als 6-12 Monate am Stück) gearbeitet. Kaum einer hat eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder keine/kaum Berufserfahrung aus verschiedenen Gründen.

  8. #178
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Was sind den "normale" Arbeitslose? Wenn du mit "normal" meinst Menschen mit Berufsausbildung und Berufserfahrung und max. 1-2 Jahre arbeitslos, die sind nicht bei mir.

    Die meisten meiner Leute sind mindestens 2 oder viele Jahre länger arbeitslos. Einige haben sogar noch nie längerfristig (mehr als 6-12 Monate am Stück) gearbeitet. Kaum einer hat eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder keine/kaum Berufserfahrung aus verschiedenen Gründen.
    ich meinte jemanden mit Berufsausbildung, ohne Suchtproblem, mehr als 2, aber weniger als 5 Jahre arbeitslos.
    Der könnte "überqualifiziert" sein für deine Gruppe, du hast die, die, wie du sagtest, im Minusbereich anfangen.

  9. #179
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kennenlernspiel für Erwachsene für DRINNEN und ohne viel Material

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    ich meinte jemanden mit Berufsausbildung, ohne Suchtproblem, mehr als 2, aber weniger als 5 Jahre arbeitslos.
    Der könnte "überqualifiziert" sein für deine Gruppe, du hast die, die, wie du sagtest, im Minusbereich anfangen.
    Ich kenne niemand, der mit einer fundierten Ausbildung und Berufserfahrung und ohne die genannten Problematiken ungewollt länger als 2 Jahre arbeitslos war bzw. ist. Zumindest nicht im Rhein-Main-Gebiet, wo ich arbeite.
    Temporär gefällt dies

Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8161718