Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 157
Like Tree142gefällt dies

Thema: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

  1. #1
    Avatar von Lacustris2
    Lacustris2 ist offline und wieder auf Anfang ...

    User Info Menu

    Standard Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    Ein junger Mann aus unserem Verwandtenkreis hat nach drei Jahren sein teures Studium an einer Privatuni abgebrochen und wird demnächst das Studium zum Grundschullehrer beginnen.
    Er ist glücklich, der Vater freut sich, die Mutter wirkte hin- hergerissen.
    Wie würdet ihr das sehen?
    Wir freuen uns für den Jungen.

  2. #2
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist gerade online frühvergreist+userdement

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Ein junger Mann aus unserem Verwandtenkreis hat nach drei Jahren sein teures Studium an einer Privatuni abgebrochen und wird demnächst das Studium zum Grundschullehrer beginnen.
    Er ist glücklich, der Vater freut sich, die Mutter wirkte hin- hergerissen.
    Wie würdet ihr das sehen?
    Wir freuen uns für den Jungen.
    Wenn es ihn glücklich macht?
    Meine Tochter hat eine kreative Ausbildung gemacht und dann 2 Jahre in diesem Beruf in ihrem Ausbildungsbetrieb gearbeitet.
    Im letzten Jahr hat sie nun ein duales Studium begonnen in einer komplett anderen Richtung. Nix mehr kreativ.
    Sie ist glücklich - obwohl es wirklich schwer ist und sie sehr viel lernen muss - und das ist alles was zählt.
    Ich freue mich auch


    Nachtrag: Wobei ich schon froh bin, dass sie die erste Ausbildung beendet hat und sich erst dann umentschieden.
    Lacustris2 und Cafetante gefällt dies.

  3. #3
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    Privatuni wäre hier gar nicht möglich gewesen.

    Und ansonsten: Lieber jetzt als später, wenn er schon Jahre unglücklich im Beruf ist.

    Es ist nie einfacher als noch im Studium zu wechseln.

    Vor allem will der ja in ein anderes vernünftiges Fach wechseln und nicht plötzlich Künstler werden oder sowas
    Reni2, Tine1974, viola5 und 6 anderen gefällt dies.

  4. #4
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Ein junger Mann aus unserem Verwandtenkreis hat nach drei Jahren sein teures Studium an einer Privatuni abgebrochen und wird demnächst das Studium zum Grundschullehrer beginnen.
    Er ist glücklich, der Vater freut sich, die Mutter wirkte hin- hergerissen.
    Wie würdet ihr das sehen?
    Wir freuen uns für den Jungen.
    Wir haben gerade eine ähnliche Situation (wobei das Kind nicht an einer Privatuni studiert), und ich bin ebenfalls hin- und hergerissen. Weniger wegen der vertanen Zeit oder der Kosten, aber weil mir der neue Studiengang fremd ist und ich nicht so recht weiß, wie die Aussichten dort sind.

  5. #5
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Ein junger Mann aus unserem Verwandtenkreis hat nach drei Jahren sein teures Studium an einer Privatuni abgebrochen und wird demnächst das Studium zum Grundschullehrer beginnen.
    Er ist glücklich, der Vater freut sich, die Mutter wirkte hin- hergerissen.
    Wie würdet ihr das sehen?
    Wir freuen uns für den Jungen.
    Lieber jetzt als zu spät.
    cosima, Tine1974, viola5 und 3 anderen gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    Kommt ein bisschen darauf an, wie lange er noch gehabt hätte, um an der Privatuni fertig zu werden. Wenn da nur noch 1 Semester bis zum Abschluss gefehlt hätte, fände ich es vermutlich (sofern sich das so pauschal sagen lässt) schade, dass er die Zeit nicht noch drangehängt hat und nach dem Abschluss umsattelt.
    Generell: Gut dass er gemerkt hat, dass es nicht zu ihm passt und ein anderes Ziel gefunden hat, das ihn glücklich macht.
    salvadora, caracho, Lacustris2 und 2 anderen gefällt dies.

  7. #7
    sachensucher ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Kommt ein bisschen darauf an, wie lange er noch gehabt hätte, um an der Privatuni fertig zu werden. Wenn da nur noch 1 Semester bis zum Abschluss gefehlt hätte, fände ich es vermutlich (sofern sich das so pauschal sagen lässt) schade, dass er die Zeit nicht noch drangehängt hat und nach dem Abschluss umsattelt.
    Generell: Gut dass er gemerkt hat, dass es nicht zu ihm passt und ein anderes Ziel gefunden hat, das ihn glücklich macht.
    Mit Abschluss könnte das umsatteln sogar schwieriger sein, weil das nächste Studium dann ein Zweitstudium wäre.
    Cafetante gefällt dies

  8. #8
    Thori ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    ich finde es toll das er etwas macht woran er freude hat. ein das hätte dir aber schon eher auffallen können würde ich mir nur sehr schwer verkneifen.
    aber mit einem lächeln

  9. #9
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Wir haben gerade eine ähnliche Situation (wobei das Kind nicht an einer Privatuni studiert), und ich bin ebenfalls hin- und hergerissen. Weniger wegen der vertanen Zeit oder der Kosten, aber weil mir der neue Studiengang fremd ist und ich nicht so recht weiß, wie die Aussichten dort sind.
    DAS wäre für mich nun überhaupt kein Grund
    Kein Mensch kann zu irgendeinem Studienfach pauschal was von "Aussichten" sagen, das hängt immer von demjenigen ab der studiert, von der Spezialierung, dem Einsatz, der Region etc.
    Und Bedarf kann sich auch ganz schnell ändern

    Mir ist es viel lieber jemand studiert etwas wofür er Leidenschaft hat (und sei es provinzialrömische Archäologie) als halbherzig BWL weil das ja so sinnvoll ist

  10. #10
    sachensucher ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn euer Kind seine beruflichen Pläne komplett über den Haufen werfen würde ...

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Ein junger Mann aus unserem Verwandtenkreis hat nach drei Jahren sein teures Studium an einer Privatuni abgebrochen und wird demnächst das Studium zum Grundschullehrer beginnen.
    Er ist glücklich, der Vater freut sich, die Mutter wirkte hin- hergerissen.
    Wie würdet ihr das sehen?
    Wir freuen uns für den Jungen.
    Na, es führt ja kein weg dran vorbei. Ist zwar schade um das Geld, aber anscheinend hat es diese Zeit gebraucht um zur richtigen Entscheidung zu kommen. Meine Tochter wird auch ihr Studium abbrechen,sie sucht zur Zeit eine Ausbildungsstelle. Ich hoffe, dass das das richtige sein wird.
    viola5 gefällt dies

Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •