Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
Like Tree19gefällt dies

Thema: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

  1. #1

    User Info Menu

    Standard Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    https://wien.orf.at/stories/3031208/

    Ich muss ehrlich gestehen, ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

  2. #2

    User Info Menu

    Standard Re: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    Ich halte davon nix. Genauso wie ich nichts von Mobbingrollenspielen für alle öä halte.

  3. #3
    Avatar von Clodagh
    Clodagh ist offline finster

    User Info Menu

    Standard Re: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    https://wien.orf.at/stories/3031208/

    Ich muss ehrlich gestehen, ich weiß nicht, was ich davon halten soll.
    Ich finde Psychospielchen mit Schülern an der Schule grundsätzlich zum , ganz gleich, welcher politischen oder soziologischen Ecke sie zuzuordnen sein sollen.

  4. #4
    marimon ist offline eher Ferkel als Pooh

    User Info Menu

    Standard Re: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    https://wien.orf.at/stories/3031208/

    Ich muss ehrlich gestehen, ich weiß nicht, was ich davon halten soll.
    Soweit wie ich die Durchführung verstanden habe verstehe ich die Aufregung nicht. Ich finde es grundsätzlich keine schlechte Idee den Kindern - eine kompetente Betreuung dabei vorausgesetzt - zu vermitteln wie das Leben als Flüchtling oder Migrant manchmal ist.

    Wie oft habe ich früher gehört : was? So ist das? Das kann ich mir gar nicht vorstellen!!

  5. #5
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    https://wien.orf.at/stories/3031208/

    Ich muss ehrlich gestehen, ich weiß nicht, was ich davon halten soll.
    kann ich nicht beurteilen, ich finde in dem Artikel deutlich zu wenig Informationen.
    bernadette gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    Zitat Zitat von marimon Beitrag anzeigen
    Soweit wie ich die Durchführung verstanden habe verstehe ich die Aufregung nicht. Ich finde es grundsätzlich keine schlechte Idee den Kindern - eine kompetente Betreuung dabei vorausgesetzt - zu vermitteln wie das Leben als Flüchtling oder Migrant manchmal ist.

    Wie oft habe ich früher gehört : was? So ist das? Das kann ich mir gar nicht vorstellen!!
    Wenn es wirklich so war, wie in der Zeitung beschrieben, dann haben die Kinder vermutlich auch mitgenommen, dass plötzlich alle Kauderwelsch reden, aber es sonst ganz lustig war. Also ist Flüchtling doch gar nicht schlimm, du verstehst halt nur die Lehrer nicht.

    Ich finde das Projekt absolut bescheuert.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  7. #7

    User Info Menu

    Standard Re: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    Zitat Zitat von marimon Beitrag anzeigen
    Soweit wie ich die Durchführung verstanden habe verstehe ich die Aufregung nicht. Ich finde es grundsätzlich keine schlechte Idee den Kindern - eine kompetente Betreuung dabei vorausgesetzt - zu vermitteln wie das Leben als Flüchtling oder Migrant manchmal ist.

    Wie oft habe ich früher gehört : was? So ist das? Das kann ich mir gar nicht vorstellen!!
    Aufregung gibt es offenbar darüber, dass Schüler verängstigt wurden und das Spiel als Psychoterror empfanden. Die jüngsten Kinder, die an dem Spiel teilnehmen mussten, sind ca. 11 Jahre alt.

    Ich glaube ich hätte ein Spiel in der Form für meine Kinder in dem Alter nicht gut gefunden.

  8. #8
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    Ich halte generell nichts von Rollenspielen. In dem konkreten Fall finde ich zudem absurd, daß die Schüler nichts wußten.
    Wenn ich auf der Flucht bin, weiß ich das im Normalfall. (Daß jüngere Kinder selten unbegleitet sind, kommt noch dazu.)

  9. #9
    Avatar von Toffi
    Toffi ist offline ***********

    User Info Menu

    Standard Re: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    Die Idee finde ich prinzipiell nicht schlecht, aber eher für ältere und reflektiertere Schüler geeignet, nicht für die Unterstufe.
    Und das Experiment hätte auch einer guten Vor- bzw. Nachbereitung bedurft. Auch dass man währenddessen die Möglichkeit hat, aus der Rolle herauszutreten.
    Also: Idee interessant, Umsetzung sehr verbesserungsbedürftig.
    Gast gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Flüchtlingsrollenspiel in der Schule

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Aufregung gibt es offenbar darüber, dass Schüler verängstigt wurden und das Spiel als Psychoterror empfanden. Die jüngsten Kinder, die an dem Spiel teilnehmen mussten, sind ca. 11 Jahre alt.

    Ich glaube ich hätte ein Spiel in der Form für meine Kinder in dem Alter nicht gut gefunden.
    ich finde den Nutzen fragwürdig, hab aber auch keine psychologische Ahnung.

    Und ich habe nicht verstanden, weshalb Schüler verängstigt waren und das Spiel als Psychoterror empfanden bzw. überhaupt empfinden konnten. Wie wurde das durchgeführt? Pädagogische Begleitung? Vorab Begleitung, Gespräche, Einordnung in einen Themenschwerpunkt? Und Kooperation mit einem Theaterverein verstehe ich auch nicht, ist das jetzt pädagogisch oder Theater?
    Makaria. gefällt dies

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •