Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 191
Like Tree58gefällt dies

Thema: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

  1. #41
    Valrhona ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ooooch ich hatte das jetzt so ausgelegt, dass es nicht zählt, wenn mans nicht noch einmal liest. *g*

    Zählt Island eigentlich zu Skaninavien? Da scheiden sich ja auch die Geister. Dann wüsste ich, was ich stattdessen lese.
    Der Reiz soll ja sein, neue Bücher zu finden, auf die man sonst nicht gestoßen wäre. Das klappt ja nicht, wenn man schon mal gelesene mit rein nimmt.

    Island zähle ich zu Skandinavien. Aber das ist meine private Meinung.
    Schwanette (09/18)

  2. #42

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Zitat Zitat von Valrhona Beitrag anzeigen
    Der Reiz soll ja sein, neue Bücher zu finden, auf die man sonst nicht gestoßen wäre. Das klappt ja nicht, wenn man schon mal gelesene mit rein nimmt.

    Island zähle ich zu Skandinavien. Aber das ist meine private Meinung.
    Naja, wenn ich den nächsten Band einer Reihe lese, suche ich da auch nichts großartig Neues. *g*

  3. #43
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Ich starte heute mit Kategorie 18, einem geliehenem Buch.
    Mal sehen, ob ich alle Kategorien schaffe.

  4. #44
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Zitat Zitat von Skylla Beitrag anzeigen
    Viel Spaß beim Suchen, Finden, Lesen und Teilen
    Ich fange an mit einem Eintrag aus Kategorie 9), der nächste Eintrag in einer Reihe.

    Oscar de Muriel ist gelernter Chemiker, ich glaube er ist Mexikaner. Aufgewachsen ist er mit Sherlock Holmes und Gothik Novels, insofern hat er früh eine große Leidenschaft für das vikorianische Britannien entwickelt, was sich in seinen Auslandssemestern nur verstärkte. Er schreibt "Krimis", eine Art viktorianische x-Files, die in Edingburgh spielen. Die ermittelnden Kommissare sind Rodulfus "Nine-Nails" McGray und Ian Frey ("the pansy"), die sich aus tiefstem Herzen hassen und trotzdem im Laufe der bisher fünf Bände enge Freunde geworden sind. In jedem Buch untersuchen sie ein vermeintlich übernatürliches Vorkommnis.

    Der Band, den ich jetzt (letztes Wochenende) gelesen habe, kam letztes Jahr im April raus und heißt "The Darker Arts". Einer guten Freundin von McGray, Madame Katerina, die Wahrsagerin, ging eine Séance gründlich schief und sie ist wegen Mordes angeklagt. Es gilt, den wahren Tathergang herauszufinden! Ich denke, dass das bisher das gelungenste Buch in der Reihe ist. Oscar hat seine Haltung als Autor gefunden, sein Humor ist ganz großartig, die Charaktere werden immer komplexer und weniger Holzschnitt-artig. Diesmal war das whodunnit auch wirklich spannend.

    Man sollte die Reihe beachten, wenn man unterhaltsame, lustige und mäßig herausfordernde Bücher mit im weitesten Sinne historischen Setting für einen Urlaub sucht. Die Geschichtsnerds und Historiker sollten an den diversen psychologischen und sozialen Anachronismen vorbei schielen, sonst regt man sich nur auf. Die Minuspunkte werden für mich durch den wirklich ausgezeichneten dreckigen Humor des Autors wettgemacht.
    lucillaminor gefällt dies

  5. #45
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich starte heute mit Kategorie 18, einem geliehenem Buch.
    Mal sehen, ob ich alle Kategorien schaffe.
    Das Buch war auf jeden Fall schon mal eine gute Entscheidung. Ich habe es gestern Abend noch bis Seite 175 gelesen, statt lieber schlafen zu gehen.

  6. #46
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Ich habe mich gerade spontan umentschieden und mache Kategorie 19, ein Buch, das mit F beginnt.

    Heute gab es in der Buchhandlung endlich wieder "Fuchs 8" und es fing schon gut an. Ich werde berichten! ;o)







    Meine Texte, meine Bilder!

  7. #47
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Ich würde auch gerne noch mitnehmen, und auch meine Tochter wäre gerne dabei :-)
    Zählen denn auch Kinderbücher die ich vorlese, bzw. für das Kind welche die sie vorgelesen bekommt?
    Da hätten wir nämlich gleich mal beide Kategorie 14 abgehakt - ein Buch mit einem grünen Cover, nämlich das Geheimnis von Bahnsteig 13 von Eva Ibbotson...
    Ansonsten wird heute endlich endlich endlich in der Onleihe "Ein Tanz mit Drachen", der 10. Teil vom Lied von Eis und Feuer von G.R.R. Martin frei, das wäre dann ein geliehenes Ebook aus dem vorigen Jahrzehnt, das in einer anderen Welt spielt, aus einer Serie die ich bereits angefangen habe ;-) - wobei, Moment, ich glaube ich packe es in die Kategorie 11, ein Buch mit einem Tier im Titel (falls ein Drache als Tier gilt...)
    Und das Kind hat eben den zweiten Teil von "Frau Honig" von Sabine Bohlmann, das sie von einer Freundin geliehen hat, begonnen, da muss ich sie noch fragen ob sie es in Kategorie 9, 13 oder 18 packen möchte :-)
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  8. #48

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Zitat Zitat von Skylla Beitrag anzeigen
    [*]das erste Buch eines Autors
    In der Kategorie habe ich von Graham Norton "Ein irischer Dorfpolizist" gelesen

    In Duneen plätschert das Leben so dahin. Der stark übergewichtige Sergeant PJ Collins lebt sein gemächliches Leben mit seine festen Gewohnheiten bis bei Ausgrabungsarbeiten menschliche Knochen gefunden werden. Entgegen aller Erwartungen schafft er es den Fall zu lösen.

    Die Charaktäre sind sehr gut beschrieben, man bekommt Einblick in menschliche Tragödien, es wird aber auch überrascht mit humorvollen Passagen. Ich mag die Mischung. Ginge es nach mir, könnte daraus eine Serie werden. Die Hauptpersonen sind mir schon ans Herz gewachsen.

  9. #49
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Muss ich mich gleich auf eine Kategorie festlegen?
    Aso wenn ich ein Buch habe, das das nächste Buch einer angefangenen Serie ist und 600 Seiten hat und das ich letztes Jahr lesen wollte und das ein grünes Cover hat?

    Bei mir wäre das "Scythe 3"

    Ich weiss ja noch nicht, welche der Kategorien ich leicht noch mit einem anderen Buch erfüllen kann.

    Aber schöne Idee. Danke.
    Danke für den Fisch.

  10. #50
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Reading Challenge 2020 - der Wettbewerbsthread

    Zitat Zitat von Skylla Beitrag anzeigen
    YA für young adult? Ich habe die Bücher meiner Ältesten auch immer mitgelesen. Da waren richtig gute Sachen dabei. Viel dystopisches.

    Danke für den Fisch.

Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •