Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 92 von 92
Like Tree32gefällt dies

Thema: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

  1. #91
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    1. Die Eltern müssen wissen und einschätzen wie sicher ihr Kind im Verkehr ist. So eine "Prüfung" kann Hinweise geben, sollte aber nie als "Erlaubnis" die man haben muss, dargestellt werden.

    2. Ich halte nicht das Fahrradtraining für schlecht, auch nicht einen Abschlusstest WENN dieser damit endet, dass man den Kindern nochmal Hinweise gibt, woran sie arbeiten müssen.

    3. Was ich für schlecht halte, ist das ganze als eine Art "Fahrradführerschein" hinzustellen, und eventuell sogar anzudeuten, dass nur Kinder mit bestandener Prüfung Radfahren dürfen. Das ist Humbug und eine Lüge und sollte auch als genau das Bezeichnet werden.
    Niemand stellt das so hin als dürften die Kinder dann nicht Rad fahren. Die Schule bittet nur die Kinder erst nach der Rad Prüfung mit dem Rad zu schicken. Gerade die Kinder mit etwas weiterem Weg kommen trotzdem schon früher mit dem Rad, teilweise schon in der ersten oder zweiten Klasse, da sagt auch keiner was. Der Großteil hält sich trotzdem daran und freut sich darauf nach der Prüfung mit dem Rad kommen zu dürfen, ist halt einfach ein weiterer Schritt und ich sehe da ja an sich auch nichts schlechtes.
    Mein Kind nimmt’s nach dem ersten Schock am Montag auch sehr sportlich und wird dann eben hoffentlich nächste Woche nach der Nachprüfung mit dem Rad losziehen!
    gurkentruppe gefällt dies

  2. #92
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    1. Die Eltern müssen wissen und einschätzen wie sicher ihr Kind im Verkehr ist. So eine "Prüfung" kann Hinweise geben, sollte aber nie als "Erlaubnis" die man haben muss, dargestellt werden.

    2. Ich halte nicht das Fahrradtraining für schlecht, auch nicht einen Abschlusstest WENN dieser damit endet, dass man den Kindern nochmal Hinweise gibt, woran sie arbeiten müssen.

    3. Was ich für schlecht halte, ist das ganze als eine Art "Fahrradführerschein" hinzustellen, und eventuell sogar anzudeuten, dass nur Kinder mit bestandener Prüfung Radfahren dürfen. Das ist Humbug und eine Lüge und sollte auch als genau das Bezeichnet werden.
    1. und 3. macht das gar keiner.
    gurkentruppe gefällt dies

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910