Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 92
Like Tree32gefällt dies

Thema: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

  1. #1
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie

    User Info Menu

    Standard Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Sagt mal, weiß hier jemand wie die Fehlerpunkte für die Fahrradprüfung berechnet werden?
    1 Punkt pro Fehler oder können für schwerwiegendere Fehler auch mehrere Fehlerpunkte vergeben werden?

    Meine Tochter ist heute durch die Fahrradprüfung gefallen und war natürlich total deprimiert.
    Sie ist eigentlich eine absolute 1er-Schülerin und hat mit so einer "Versagens-Situation" auch so überhaupt keine Übung. Sie hat geweint und hat jetzt total Angst die Nachholprüfung am Freitag auch nicht zu schaffen.
    Blöderweise wurde den Kindern nicht gesagt woran es gelegen hat...
    Sie haben einen Plan der Strecke mitbekommen um es zuhause mit den Eltern durchgehen zu können. Das haben wir heute gemacht und sie hat mir zu jedem Punkt sehr detailliert und richtig erklärt wie das zu handhaben ist, hat ihrer Meinung auch alles so gemacht.
    Es gab genau zwei Fehler die ihr bewusst sind:
    Einmal hat sie an einem Stopschild gestanden und der Junge auf der Vorfahrtsstraße ist stehen geblieben anstatt weiter zu fahren und hat sie durchgewunken. Sie ist dann wohl noch eine Weile stehen geblieben, aber als er einfach nicht fuhr und sie wieder durchwinkte ist sie gefahren - das wurde wohl als Fehler gewertet.
    Dann hat sie sich einmal beim Linksabbiegen verschätzt, ist also losgefahren als das entgegenkommende Kind noch ein Stück entfernt war, der war aber schneller da als gedacht und musste abbremsen.
    Durchgefallen ist man aber eigentlich erst ab 10 Fehlerpunkten und sie hat keine Ahnung was sie sonst noch falsch gemacht haben könnte (und fürchtet entsprechend das beim nächsten Mal nicht besser zu machen).
    Meine Theorie wäre jetzt dass ein schwerer Fehler (was ein Vorfahrtsfehler ja wäre) mit mehreren Fehlerpunkten zählt und vielleicht sonst gar nichts war. Sie meint jeder Fehler ist ein Fehlerpunkt, und was ich im Netz bisher gefunden habe klingt auch eher danach (so wirklich genau habe ich es aber nicht gefunden) - weiß da jemand was dazu?

    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  2. #2
    Avatar von AsterixaUndObelixa
    AsterixaUndObelixa ist offline Plapperschatz von Obelixa

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Sagt mal, weiß hier jemand wie die Fehlerpunkte für die Fahrradprüfung berechnet werden?
    1 Punkt pro Fehler oder können für schwerwiegendere Fehler auch mehrere Fehlerpunkte vergeben werden?
    Ich kann dazu nichts sagen, außer, dass ich das heftig finde.
    Bei meiner Tochter in der Grundschule gab (Das war letztes Jahr.) es nämlich gar keine Fahrradprüfung, die die Kinder so unnötig unter Druck gesetzt hätte.
    Wir sind mit der Verkehrspolizei, den Kindern und jeweils einem Elternteil ein Ründchen geradelt. Dabei wurde den Kindern noch einiges erklärt und dann haben sie eine Aufgabe bekommen (Links abbiegen), die dann noch mal besprochen wurde.
    Das war es dann auch schon.
    Es gab keine Prüfung, keine Fehlerpunkte, etc.
    Den Fahrradführerschein hätten sie schon vor einer Weile abgeschafft.

    Ich drück die Daumen für die Nachprüfung.
    Aber Deine Tochter sollte wissen, dass das keine einheitliche Prüfung ist und der Fahrradführerschein kein offizielles Dokument ist, von dem irgendwas abhängt.
    Effendi und Gast gefällt dies.

  3. #3
    choernch ist offline Mama hat immer Recht

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Leider kann ich Dir zu den Fehlerpunkten auch keine Auskunft geben.

    Bei uns war die auch gerade erst diese Prüfung und es sind wohl sehr viele Kinder durchgefallen. Der Parcours war in einer sehr großen Halle aufgebaut. Die Kinder bekamen Nummern. 2 Polizisten mit Mikro haben dann immer gesagt, wer einen Fehler gemacht hat. Es wurde aber nur die Nummer gerufen und nicht was falsch war. Muss wohl richtig Druck gewesen sein.

    Die Nachprüfung war aber wohl besser.

    Ich finde diesen Druck ungut. Bei Tochterkind vor 2 Jahren war es noch nicht so schlimm.

    Es ist wohl auch viel Verunsicherung, die zu Fehlern führt. Deshalb kann man letztlich nur das Selbstbewusstsein stärken und gut zureden.

  4. #4
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Sagt mal, weiß hier jemand wie die Fehlerpunkte für die Fahrradprüfung berechnet werden?
    1 Punkt pro Fehler oder können für schwerwiegendere Fehler auch mehrere Fehlerpunkte vergeben werden?

    Meine Tochter ist heute durch die Fahrradprüfung gefallen und war natürlich total deprimiert.
    Sie ist eigentlich eine absolute 1er-Schülerin und hat mit so einer "Versagens-Situation" auch so überhaupt keine Übung. Sie hat geweint und hat jetzt total Angst die Nachholprüfung am Freitag auch nicht zu schaffen.
    Blöderweise wurde den Kindern nicht gesagt woran es gelegen hat...
    Sie haben einen Plan der Strecke mitbekommen um es zuhause mit den Eltern durchgehen zu können. Das haben wir heute gemacht und sie hat mir zu jedem Punkt sehr detailliert und richtig erklärt wie das zu handhaben ist, hat ihrer Meinung auch alles so gemacht.
    Es gab genau zwei Fehler die ihr bewusst sind:
    Einmal hat sie an einem Stopschild gestanden und der Junge auf der Vorfahrtsstraße ist stehen geblieben anstatt weiter zu fahren und hat sie durchgewunken. Sie ist dann wohl noch eine Weile stehen geblieben, aber als er einfach nicht fuhr und sie wieder durchwinkte ist sie gefahren - das wurde wohl als Fehler gewertet.
    Dann hat sie sich einmal beim Linksabbiegen verschätzt, ist also losgefahren als das entgegenkommende Kind noch ein Stück entfernt war, der war aber schneller da als gedacht und musste abbremsen.
    Durchgefallen ist man aber eigentlich erst ab 10 Fehlerpunkten und sie hat keine Ahnung was sie sonst noch falsch gemacht haben könnte (und fürchtet entsprechend das beim nächsten Mal nicht besser zu machen).
    Meine Theorie wäre jetzt dass ein schwerer Fehler (was ein Vorfahrtsfehler ja wäre) mit mehreren Fehlerpunkten zählt und vielleicht sonst gar nichts war. Sie meint jeder Fehler ist ein Fehlerpunkt, und was ich im Netz bisher gefunden habe klingt auch eher danach (so wirklich genau habe ich es aber nicht gefunden) - weiß da jemand was dazu?
    Diese Prüfung ist doch in keinster Weise bindend? Wieso wird da überhaupt so ein Bohei gemacht?
    Gast und Thori gefällt dies.

    Wissen ist Nacht!

    Grundsatz der Eydeetischen Philophysik von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller

  5. #5
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Ich würde um Erläuterung bitten.
    Hier haben u. a. Eltern die Prüfung begleitet und Fehler notiert, die teilweise selbst keinen Führerschein hatten.
    Tochter hat zunächst Punkte abgezogen bekommen, weil sie an einer grünen Ampel stehen geblieben ist. Lag allerdings daran, dass sie einen Rettungswagen mit Blaulicht vorbei gelassen hat.
    Bei dem Stopp-Schild finde ich den Abzug grenzwertig.

  6. #6
    sachensucher ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Sagt mal, weiß hier jemand wie die Fehlerpunkte für die Fahrradprüfung berechnet werden?
    1 Punkt pro Fehler oder können für schwerwiegendere Fehler auch mehrere Fehlerpunkte vergeben werden?

    Meine Tochter ist heute durch die Fahrradprüfung gefallen und war natürlich total deprimiert.
    Sie ist eigentlich eine absolute 1er-Schülerin und hat mit so einer "Versagens-Situation" auch so überhaupt keine Übung. Sie hat geweint und hat jetzt total Angst die Nachholprüfung am Freitag auch nicht zu schaffen.
    Blöderweise wurde den Kindern nicht gesagt woran es gelegen hat...
    Sie haben einen Plan der Strecke mitbekommen um es zuhause mit den Eltern durchgehen zu können. Das haben wir heute gemacht und sie hat mir zu jedem Punkt sehr detailliert und richtig erklärt wie das zu handhaben ist, hat ihrer Meinung auch alles so gemacht.
    Es gab genau zwei Fehler die ihr bewusst sind:
    Einmal hat sie an einem Stopschild gestanden und der Junge auf der Vorfahrtsstraße ist stehen geblieben anstatt weiter zu fahren und hat sie durchgewunken. Sie ist dann wohl noch eine Weile stehen geblieben, aber als er einfach nicht fuhr und sie wieder durchwinkte ist sie gefahren - das wurde wohl als Fehler gewertet.
    Dann hat sie sich einmal beim Linksabbiegen verschätzt, ist also losgefahren als das entgegenkommende Kind noch ein Stück entfernt war, der war aber schneller da als gedacht und musste abbremsen.
    Durchgefallen ist man aber eigentlich erst ab 10 Fehlerpunkten und sie hat keine Ahnung was sie sonst noch falsch gemacht haben könnte (und fürchtet entsprechend das beim nächsten Mal nicht besser zu machen).
    Meine Theorie wäre jetzt dass ein schwerer Fehler (was ein Vorfahrtsfehler ja wäre) mit mehreren Fehlerpunkten zählt und vielleicht sonst gar nichts war. Sie meint jeder Fehler ist ein Fehlerpunkt, und was ich im Netz bisher gefunden habe klingt auch eher danach (so wirklich genau habe ich es aber nicht gefunden) - weiß da jemand was dazu?
    Ich kenne die fahrradpruefung nur als nette Veranstaltung, wo niemand durch fällt. Da hat jeder einen Parcours absolviert und das war es auch schon.
    Thori gefällt dies

  7. #7
    Sepia ist offline Damaged not broken

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Wurde das korrigiert?
    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Tochter hat zunächst Punkte abgezogen bekommen, weil sie an einer grünen Ampel stehen geblieben ist. Lag allerdings daran, dass sie einen Rettungswagen mit Blaulicht vorbei gelassen hat.
    Bei dem Stopp-Schild finde ich den Abzug grenzwertig.
    und wie sollen die Kinder verstehen was sie falsch gemacht haben, wenn ihnen nicht gesagt wird was es war?! Ich finde das ganze Konzept fragwürdig.
    Kara^^ gefällt dies

  8. #8
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Wurde das korrigiert? und wie sollen die Kinder verstehen was sie falsch gemacht haben, wenn ihnen nicht gesagt wird was es war?! Ich finde das ganze Konzept fragwürdig.
    Ja, das wurde korrigiert.
    Die Fehler wurden da allerdings unter den Helfern besprochen, bevor sie mit den Kindern besprochen wurden.

    Wie bei der TE, also ohne Besprechung, finde ich es auch fragwürdig.

  9. #9
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Leider kann ich Dir zu den Fehlerpunkten auch keine Auskunft geben.

    Bei uns war die auch gerade erst diese Prüfung und es sind wohl sehr viele Kinder durchgefallen. Der Parcours war in einer sehr großen Halle aufgebaut. Die Kinder bekamen Nummern. 2 Polizisten mit Mikro haben dann immer gesagt, wer einen Fehler gemacht hat. Es wurde aber nur die Nummer gerufen und nicht was falsch war. Muss wohl richtig Druck gewesen sein.

    Die Nachprüfung war aber wohl besser.

    Ich finde diesen Druck ungut. Bei Tochterkind vor 2 Jahren war es noch nicht so schlimm.

    Es ist wohl auch viel Verunsicherung, die zu Fehlern führt. Deshalb kann man letztlich nur das Selbstbewusstsein stärken und gut zureden.
    So ähnlich war das hier wohl auch aufgebaut, mit der großen Halle und den Nummern auf den Kindern. Das mit den Nummern rufen beim Fehler aber wohl nicht, sonst wüsste sie ja wieviele Fehler sie hatte...
    Interessant, dass bei euch auch einige durchgefallen sind, ich hatte ja vor ich diesen Fred erstellt habe erstmal gegoogelt und nur Beiträge gefunden (auch hier im Forum), dass da praktisch immer alle bestehen (Bei uns müssen schon auch einige wiederholen) Vielleicht wurden da wirklich die Regeln verschärft? Einerseits fände ich es ja nicht schlecht wenn nicht bei 10 Vorfahrtsfehlern noch als bestanden gilt (dann kann man sich das ganze auch gleich sparen) andererseits ist es halt völlig sinnlos wenn den Kindern nicht gesagt hat WAS sie falsch gemacht haben...

    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  10. #10
    Avatar von Effendi
    Effendi ist gerade online irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: Fehlerpunkte Fahrradprüfung

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Diese Prüfung ist doch in keinster Weise bindend? Wieso wird da überhaupt so ein Bohei gemacht?
    Keine Ahnung - ich kann das schon nachvollziehen, ich hab ja ein furchtbar schlechtes Langzeitgedächtnis, aber dass die Fahrradprüfung gefühlt wichtig war weiß ich schon noch - ist ja auch wieder ein kleiner Schritt zur Selbstständigkeit. Ich finde es hier eigentlich auch immer sehr schön wenn am Tag nach der Fahrradprüfung alle Viertklässler ultrastolz mit dem Fahrrad zur Schule kommen - allerdings hatte ich tatsächlich ein Nichtbestehen nie auf dem Schirm ehrlich gesagt. Da kehrt sich das alles natürlich gewaltig um :-(

    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte