Seite 19 von 28 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 273
Like Tree147gefällt dies

Thema: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

  1. #181
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ja, die Mädchen haben meist zum Zeitpunkt von Konfirmation/Firmung/Jugendweihe den großen Pubertätswachstumsschub schon hinter sich, die Jungen noch vor sich.

    Am Wechsel von der 8. zur 9. Klasse (also nach Konfirmation/Jugendweihe) haben die Jungs in Tochters Jahrgangsstufe fast alle über die Sommerferien bis zu 15 cm an Länge zugelegt. Isso.
    Ja, das deckt sich mit meinen Beobachtungen .
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  2. #182
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ihre endgültige länge hatte tochter bei der konfi mit 13 1/2. aber sie trug ne size zero damals
    Ich schätze Tochter war so mit etwa 14 ausgewachsen, die Füße schon etwas eher, so mit 13 (41/42 reicht auch, 1,82 m auch).
    Dürr war sie damals wie heute, sie wirkt optisch etwas runder/weiblicher jetzt, in der Kleidergröße macht sich das aber nicht bemerkbar.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #183

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Wenn sie nicht wachsen, ist das gut. Mein Großer war 8 Monate nach der Konfirmation 10cm länger und hatte um 3 Schuhgrößen zugelegt *ächz* Der hat seinen Anzug kein weiteres mal getragen.
    Sohn ist nach der Firmung auch noch einiges gewachsen. Der Anzug passte auch grad ein Jahr. Da wir da einige Familienfeiern hatten, hat er ihn trotzdem öfter getragen.

    Tochters Kleid, das sie mit 14 zur Firmung getragen hat, würde von der Größe her nach wie vor passen. Zuletzt getragen hat sie es glaube ich mit 17 oder so.

  4. #184
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ihre endgültige länge hatte tochter bei der konfi mit 13 1/2. aber sie trug ne size zero damals. während sohn mit 14 zu wachsen aufgehört hat und immer noch auf den späten wachstumsschub mit 20 hofft
    Du weißt doch: Statistik vs. Individuum. Dein Junior ist da der Pechvogel.
    Нет худа без добра.

  5. #185

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hat ihr Jugendweihekleid (Etuikleid, schwarz, Blazer) oft getragen, bis das Kleid wirklich unansehnlich war.
    Tochter hat ihres noch im Kasten hängen, zieht es aber mittlerweile nicht mehr an. Ihres war allerdings nicht schwarz. In ihrem Jahrgang war bunt angesagt und ihres war so ein Mittelding zwischen Apricot und Orange, jedenfalls ein kräftiger Farbton, nichts pastelliges.

  6. #186
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Ich glaube allerdings, dass das Phänomen bei Jungs "dramatischer" ist als bei Mädchen, jedenfalls im Mittel.
    Meiner Tochter (20) passt das Kleid, das sie zu ihrer Firmung (da war sie 15) trug, noch immer einwandfrei.
    ja das ist wohl richtig. Mein Großer hat jetzt mit 21 nochmals zugelegt, sowohl an Länge als auch an Schuhgröße. Er hat jetzt Schuhgröße 51 Durch die Zimmertüren gehts nur noch mit eingezogenem Kopf, vorher hat er noch so gradeeben durchgepasst.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  7. #187
    Thori ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Generell nicht oder nur zur Kirche nicht?
    Ich dachte jetzt als Kompromiss an lange Hose (Jeans) für die Kirche um 11 Uhr und danach (Familienfest im Gasthaus) dann eben kürzeres Beinkleid, sollten die Temperaturen ansteigen.
    unsere kirche ist sehr kühl da würde kind eine jeans vertragen. im gasthaus dürfte er das anziehen worin er sich wohl fühlt.

  8. #188
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Und anderswo stehen sie im Schottenrock rum, weil es halt so üblich ist.
    Rock? Hat schon jemend empföhlen dem 14jährigen einen Rock anzuziehen? Wo ist das Problem? Wir sind es doch einfach nur nicht gewohnt....

    Ich denke grundsätzlich man tut einem 14-jährigen keinen Gefallen, wenn er sich abseitig vom Mainstream anziehen muss (!), nur weil Mutti das so will und er sich dann komplett unwohl fühlt.
    Wer hat denn gesagt, dass er das anziehen muss? Du liest Dinge heraus, die gar nicht geschrieben wurden. Ich verstehe auch gar nicht, worüber du dich so echauffierst und warum dich Kleidung derart triggert.

  9. #189
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Wer hat denn gesagt, dass er das anziehen muss? Du liest Dinge heraus, die gar nicht geschrieben wurden. Ich verstehe auch gar nicht, worüber du dich so echauffierst und warum dich Kleidung derart triggert.
    Ich lese kein Triggern heraus.

  10. #190
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    So sahen die Konfirmanden hier vor Jahrzehnten aus (eher Generation meiner Mutter, bei meiner eigenen 1974 liefen wir in bunten Farben herum). Schwarz finde ich völlig unpassend.
    Wieso das denn? Schwarz ist doch die Farbe für eine Konfi, vielleicht noch dunkelblau oder ganz dunkles Grün. Ein grell rotes oder weißes Kleid bei einer Konfirmandin würde mich viel mehr irritieren als kurze Hosen bei einem der Gäste.

Seite 19 von 28 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte