Seite 22 von 28 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 273
Like Tree147gefällt dies

Thema: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

  1. #211
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Wer hat denn gesagt, dass er das anziehen muss? Du liest Dinge heraus, die gar nicht geschrieben wurden. Ich verstehe auch gar nicht, worüber du dich so echauffierst und warum dich Kleidung derart triggert.
    Triggert mich nicht. Ich finde lustig wie Du Männer in kurzen Anzugshosen verteidigst. Kann man ja machen - ist halt tatsächlich bei uns ungewohnt. Auf den Bermudas aber nicht.
    Drum hab ich eingeworfen, dass man dann ja auch einen Schottenrock tragen könnte. Alles nur Gewöhnungssache.
    Ich würd nen Lachfläsch kriegen - egal ob kurzer Anzug oder Kilt.

    Nur weil man irgendwo mitdiskutiert und nicht Deiner Meinung ist, triggert einen das? Ist triggern jetzt das Totschlagargument, wenn jemand nicht die eigene Meinung vertritt?
    Stadtmusikantin gefällt dies
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  2. #212
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    ja, aber ausgerechnet das als Beispiel heranzuziehen. Ich hatte (!) mal die Idee, mit Konfirmanden sowas wie ne Band aufzubauen. In den letzen 5 Jahren war 1 (!) Konfirmand dabei, der einigermaßen Gitarre spielen konnte. Eine konnte den Flohwalzer auf dem Klavier. Ja und es war ein Mädchen dabei, die wirklich gut Klavier spielen durfte. Die kam aber aus frommen Hause und die durfte keine Popmusik oder sowas spielen - das war nämlich Sünde
    Also wenn ich mir die Konfirmanden bei mir anschaue - da spielt keiner im Orchester, geschweige denn ein Instrument.
    Das es Anlässe gibt, wo man ein schwarzes Kleid brauchen kann - ja. Aber da die wenigsten Jugendliche regelmäßige Orchesterauftritte haben, halte ich das Beispiel dann eher für ungeeignet.

    Mmmh, bei Tochter galt selbst bei Schulchor, Schulorchester und Schulinstrumentalkreis ab Kl. 5 der Dresscode schwarz-weiß, also möglichst schwarze Hose/Rock und weißes Hemd/Bluse/Poloshirt, schwarzes Kleid ging auch.
    Da mussten wir nämlich losstiefeln , meine da 10jährige hatte nichts dergleichen.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #213
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Mmmh, bei Tochter galt selbst bei Schulchor, Schulorchester und Schulinstrumentalkreis ab Kl. 5 der Dresscode schwarz-weiß, also möglichst schwarze Hose/Rock und weißes Hemd/Bluse/Poloshirt, schwarzes Kleid ging auch.
    Da mussten wir nämlich losstiefeln , meine da 10jährige hatte nichts dergleichen.
    Mir ist schon klar, dass im ErE die Kinder alles Orchestermusiker sind mit hohem Bedarf an schwarzer Kleidung.
    In meinem hier wäre ich froh, wenn bei den Konfirmanden überhaupt mal jemand Blockflöte spielen könnte.
    Stadtmusikantin und Thori gefällt dies.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  4. #214
    Thori ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Wir hatten letzte Woche Elternabend bzgl. der Konfirmation (diesen Frühling) und da sagten die 3 Geistlichen, dass die Kleidung nicht mehr dunkel sein müsse.

    Wichtig sei: Schultern bedeckt, mind. knieumspielend.
    Auch Hosen seien ok bei Mädchen, und bei Jungs seien auch dunkle Jeans mit schwarzen Turnschuhen und Hemd kein Problem.
    ist bei uns auch so

  5. #215
    bernadette ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    jetzt fang ja nicht auch noch an, über blockflöten herzuziehen...

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Mir ist schon klar, dass im ErE die Kinder alles Orchestermusiker sind mit hohem Bedarf an schwarzer Kleidung.
    In meinem hier wäre ich froh, wenn bei den Konfirmanden überhaupt mal jemand Blockflöte spielen könnte.

  6. #216
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    In meinem hier wäre ich froh, wenn bei den Konfirmanden überhaupt mal jemand Blockflöte spielen könnte.
    Damit könnte mein Töchterchen tatsächlich dienen .
    Daneben hat es aber nur zu 1,5 Jahren Klavierunterricht gereicht.
    Und halt Singen im Chor, das aber wirklich gern (erst Kinderchor der Kirchengemeinde, dann 8 Jahre Schulchor (eigentlich 2, ist unterteilt nach Alter), später noch Ten Sing), sie ist jetzt auch in einem Unichor.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  7. #217
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    ... In meinem hier wäre ich froh, wenn bei den Konfirmanden überhaupt mal jemand Blockflöte spielen könnte.
    Ja, ist 'ne Umfeldfrage. In Fräulein WWs Grundschulzeit gab es in einer Klasse gar niemanden, der ein Instrument lernte, in Fräulein WWs Klasse waren es so etwa drei Kinder ... und die dritte Parallelklasse bekam eine lustig besetzte "Band" zusammen. Gymnasium B in der Kreisstadt hat einen Musikzweig, die Realschulen ALLE Bläser- und/oder Streicherklassen.
    Нет худа без добра.

  8. #218
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich wusste doch, dass du nicht 5 Jahre älter bist als ich, HA !
    1974 war ich 4, und normalerweise wird man mit 14 Konfirmiert, also bist Du 10 Jahre älter als ich.
    Um die 60, war schon richtig
    (ich bin ja jetzt auch um die fuffzig )
    Das mit dem Alter ist dir echt ein Anliegen, was?
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  9. #219
    Davina ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Gasthäuser haben meist abschließbare Toiletten - da können sich Jugendliche durchaus in andere Klamotten werfen. Ich sehe da wirklich kein Problem.
    Schneckele sollte die Gastgeber fragen, wie förmlich die Feier geplant ist. Konfirmandinnen sind da mitunter schon recht aufgebrezelt und finden das meist auch supertoll - Konfirmanden ticken da anders, jedenfalls was das Exterieur und die nachkirchliche Festgestaltung angeht - im Revier wird da meist gepölt, das ist dann aber allermeistens ein Jungsding.
    Ich meinte auch nicht den Vorgang des Umziehens, sondern dass die Feier eher festlich bleibt. Bei uns ist die Nichte die einzige unter 20, bei anderen Feiern war früher eher lockerer. Diesmal ist das eher so gewünscht

  10. #220
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Was würde euer 14-jähriger Ableger anziehen....

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich wunder mich auch ein wenig bei dem Bild. Letztes Jahr trug bei uns praktisch keine Konfirmandin mehr so richtig dunkel. Ich würde es mal als sommerliche Cocktailkleider bezeichnen. Manche hatten noch ein dunkelblaues Jäckchen drüber. Aber in ganz scharz - ne, kann ich mich an keine erinnern. Aber ich denke,d as ist sehr regional. Die Konfirmanden unterhalten sich auch, was wer anzieht. Das beeinflusst dann die Wahl der Gaderobe.
    Ich würde meinem Mädchen auch kein schwarzes Kleid empfehlen - das trägste nie wieder.
    Bei uns, 1985, waren wir alle in schwarz mit weißer Bluse, aber in Hosen. Alle!
    Aus Dänemark kenne ich die hellen Kleidchen, wie Cocktailkleider.
    Beim Sohn vor zwei Jahren hatten die wenigen Mädchen ganz unterschiedliche Sachen an.
    Dunkelblau, dunkles Türkis, Creme usw.
    Jungs aber alle dunkles Sakko und viele Chinos
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

Seite 22 von 28 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte