Seite 7 von 32 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 311
Like Tree199gefällt dies

Thema: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

  1. #61
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Zitat Zitat von Toffi Beitrag anzeigen
    Nein, man wechselt in die Eingangsstufe und danach kommt K1 und K2. Die Klassen zählt man eigentlich nicht mehr. Die Eingangsstufe würde eher Klasse 10 entsprechen, nicht 11, zählt ja noch nicht fürs Abi.
    Am Beruflichen Gymnasium gibt es nur Klasse 11,12,13. Und in Klasse 11 kann man von Klasse 9 Gymnasium übertreten.
    Liebe Grüße

    Sofie

  2. #62
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ein Schüler, der wegen Schwänzens unzählige unentschuldigte Fehlstunden auf dem Zeugnis hat ist sicherlich der Traumkandidat für jeden Ausbildungsbetrieb. Erst recht, wenn er selbst nicht will.

    Wird schon schwierig, überhaupt bis zu einem Vorstellungsgespräch zu kommen. Da kann er dann seine Unlust präsentieren und ist spätestens dann raus.

    Der weitere Weg muss schon mit ihm zusammen erarbeitet werden.
    Eben, welcher Ausbildungsbetrieb soll so einen Jugendlichen nehmen und was sollte da raus kommen?

    Das ist doch nur frustrierend, und zwar für alle Beteiligten
    tanja73 gefällt dies

  3. #63
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Eben, welcher Ausbildungsbetrieb soll so einen Jugendlichen nehmen und was sollte da raus kommen?

    Das ist doch nur frustrierend, und zwar für alle Beteiligten

    Vor allem: das bringt den Jugendlichen ja auch keinen Schritt weiter, also in seiner Entscheidungsfindung.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  4. #64
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Zitat Zitat von -Unsichtbar- Beitrag anzeigen
    ...ich bin gerade mit meinem Latein am Ende.

    Junior, 17 Jahre, hat gerade das Gymnasium geschmissen....weil er keine Lust mehr auf Schule hat.
    (also geschmissen bedeutet, dass er im ersten Qualifikationshalbjahr schon so viele Unterkurse hat, bedingt durch Fehlzeiten, dass er nicht mehr zum Abi zugelassen werden kann.)
    Was der Herr gerne machen möchte, weiß er auch nicht.
    Er ist noch schulpflichtig.

    Er könnte befreit werden von der Schulpflicht, wenn er ein Praktikum anfängt. Aber dazu müsste erstmal wissen, WAS er machen möchte....und zweitens wird er mit seinem grottenschlechten Zeugnis vermutlich nicht so ganz einfach einen Praktikumsplatz bekommen.

    Hat irgendwer noch Ideen?
    Ich kann da leider nichts raten - Tochte reins hat die Schule auch mit 17 geschmissen (und zwar wirklich, die ging einfach nicht mehr hin) und dann jahrelang gejobbt, war aber Gott sei Dank bei uns möglich, weil die Schulpflicht nur 9 Jahre dauert. Heute ist sie Lehrerin.

    Sohn (18) weiß noch immer nicht recht, was er will, aber immerhin ist er erstens nicht mehr schulpflichtig und geht immerhin zur Abendschule, ansonsten chillt er (ein bißchen arbeitet er auch, denn er mag ja auch gerne Geld ausgeben und Mutter rückt nur bedingt welches raus). Ich denke, der findet auch noch seinen Weg. Und er hat halt eine Diagnose.

    Ich kann nur sagen: je mehr ich am Rad gedreht habe oder Druck gemacht, desto weniger haben sich meine Kinder bewegt (also die, wo Schule kein Selbstläufer war).

  5. #65
    Waschbär3003 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Zitat Zitat von -Unsichtbar- Beitrag anzeigen
    ...ich bin gerade mit meinem Latein am Ende.

    Junior, 17 Jahre, hat gerade das Gymnasium geschmissen....weil er keine Lust mehr auf Schule hat.
    (also geschmissen bedeutet, dass er im ersten Qualifikationshalbjahr schon so viele Unterkurse hat, bedingt durch Fehlzeiten, dass er nicht mehr zum Abi zugelassen werden kann.)
    Was der Herr gerne machen möchte, weiß er auch nicht.
    Er ist noch schulpflichtig.

    Er könnte befreit werden von der Schulpflicht, wenn er ein Praktikum anfängt. Aber dazu müsste erstmal wissen, WAS er machen möchte....und zweitens wird er mit seinem grottenschlechten Zeugnis vermutlich nicht so ganz einfach einen Praktikumsplatz bekommen.

    Hat irgendwer noch Ideen?
    Was hat er denn für Hobbys und Talente?
    Würde vielleicht davon ausgehend anfangen zu schauen was für Berufe denn damit zu tun haben und dann gezielt nach Praktikumsplätzen suchen.

  6. #66
    justme ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Was macht er denn, wenn er Schule schwänzt und an den Nachmittagen und Abenden, an denen er keine Hausaufgaben macht? Also, gibt es irgend ein Neben-Problem, trifft er sich zum Beispiel mit Leuten, mit denen er kifft, trinkt oder kokst? Hängt er dann am Computer in Spielen oder sonstigen dir unbekannten Sphären?

    Zitat Zitat von -Unsichtbar- Beitrag anzeigen
    ...ich bin gerade mit meinem Latein am Ende.

    Junior, 17 Jahre, hat gerade das Gymnasium geschmissen....weil er keine Lust mehr auf Schule hat.
    (also geschmissen bedeutet, dass er im ersten Qualifikationshalbjahr schon so viele Unterkurse hat, bedingt durch Fehlzeiten, dass er nicht mehr zum Abi zugelassen werden kann.)
    Was der Herr gerne machen möchte, weiß er auch nicht.
    Er ist noch schulpflichtig.

    Er könnte befreit werden von der Schulpflicht, wenn er ein Praktikum anfängt. Aber dazu müsste erstmal wissen, WAS er machen möchte....und zweitens wird er mit seinem grottenschlechten Zeugnis vermutlich nicht so ganz einfach einen Praktikumsplatz bekommen.

    Hat irgendwer noch Ideen?
    justme

  7. #67
    WATERPROOF ist offline Renitent.

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Ich würde schauen, dass er was anderes macht.

    Zum Beispiel Bufdi oder FSJ.

    Manche Teenager brauchen einfach mal eine Pause von der Lernerei.
    gurkentruppe gefällt dies

  8. #68
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist offline Mann ohne Eigenschaften

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Eben, welcher Ausbildungsbetrieb soll so einen Jugendlichen nehmen und was sollte da raus kommen?

    Das ist doch nur frustrierend, und zwar für alle Beteiligten
    Keine Lust auf Schule heißt ja nicht unbedingt keine Lust auf gar nichts. Manche Jugendliche blühen auf, wenn sie sehen, dass ihre Fähigkeiten tatsächlich nützlich sind und sie gebraucht werden. Wer es bis zur Oberstufe geschafft hat, ist ja nun auch nicht ungebildet und unqualifiziert für einen Ausbildungsberuf.

    Aktuell hat er halt einen Durchhänger und kann sich halt gar nichts für seine Zukunft vorstellen. Da ist er wohl nicht der erste, dem es in diesem Alter so geht. Kann sich aber ändern, wenn er in einem Team landet, wo er entsprechend gefordert wird. Muss ja nicht gleich eine Ausbildung sein. Ein längeres Praktikum kann ja auch schon helfen, wieder in die Spur zu kommen.
    Makaria. und Temporär gefällt dies.

  9. #69
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Keine Lust auf Schule heißt ja nicht unbedingt keine Lust auf gar nichts. Manche Jugendliche blühen auf, wenn sie sehen, dass ihre Fähigkeiten tatsächlich nützlich sind und sie gebraucht werden. Wer es bis zur Oberstufe geschafft hat, ist ja nun auch nicht ungebildet und unqualifiziert für einen Ausbildungsberuf.

    Aktuell hat er halt einen Durchhänger und kann sich halt gar nichts für seine Zukunft vorstellen. Da ist er wohl nicht der erste, dem es in diesem Alter so geht. Kann sich aber ändern, wenn er in einem Team landet, wo er entsprechend gefordert wird. Muss ja nicht gleich eine Ausbildung sein. Ein längeres Praktikum kann ja auch schon helfen, wieder in die Spur zu kommen.
    Es ging um eine erzwungene Ausbildung, das wird nur sehr sehr selten zum Erfolg führen.

  10. #70
    Avatar von Toffi
    Toffi ist offline ***********

    User Info Menu

    Standard Re: Was macht man mit einem 17jährigen....der keine Ahnung hat, was er machen soll?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Am Beruflichen Gymnasium gibt es nur Klasse 11,12,13. Und in Klasse 11 kann man von Klasse 9 Gymnasium übertreten.
    Hier kann man auch nach Kl. 9 oder 10 wechseln, aber die Zählung 11,12,13 gibt es am beruflichen Gymnasium in BW definitiv nicht.

Seite 7 von 32 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte