Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
Like Tree18gefällt dies

Thema: Medienzeit

  1. #1
    Spex ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.864

    Standard Medienzeit

    Wie handhabt ihr das? Bei uns gibt es die Regel, dass die Kinder (8 und 10) eine halbe Stunde am Tag etwas auf dem Tablet schauen dürfen. Manchmal spielen sie zwischendurch noch ein Handyspiel, da sage ich irgendwann, jetzt reichts, dann legen sie es problemlos beiseite. Was ich bislang nicht begrenzt habe, ist das Hörspiele- und Musikhören. In letzter Zeit sitzen sie beide oft den ganzen Nachmittag mit Stöpseln in den Ohren da und hören Musik oder Hörspiele, die ältere über ihr neues Handy, der Kleine über den MP-3-Player.

    Sie sind beide nicht so gerne alleine in ihren Kinderzimmern und halten sich eigentlich fast ausschließlich bei mir im Wohnzimmer auf. Da sie sich selten auf etwas einigen können und ich auch nicht den ganzen Tag ihre Musik oder Bibi-und-Tina-Hörspiele hören will, hört halt jeder etwas über Kopfhörer. Es nervt mich aber zunehmend, dass beide dauerhaft nicht ansprechbar sind, und ich jedesmal wenn ich was fragen will erstmal brüllen muss, dass sie die Stöpsel rausnehmen sollen. Wie handhabt ihr das denn? Also ich meine: begrenzt ihr das?

  2. #2
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.832

    Standard Re: Medienzeit

    Bei uns ist es eigentlich wie bei euch, auch eine halbe Stunde TV pro Tag (fällt ab und zu aus) aber keine Spiele auf dem Handy. Kinder sind 7 und bald 6. sie hören auch liebend gerne, bauen aber nebenher Lego oder malen.
    Mir wird es auch immer mal zuviel dann scheuche ich sie raus, noch klappt es. Manchmal zwinge ich sie auch zu einer Pause und sagt auch das es nun mal genug war. Aber keine Ahnung ob es noch mit 10 so klappt..

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    187.906

    Standard Re: Medienzeit

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr das? Bei uns gibt es die Regel, dass die Kinder (8 und 10) eine halbe Stunde am Tag etwas auf dem Tablet schauen dürfen. Manchmal spielen sie zwischendurch noch ein Handyspiel, da sage ich irgendwann, jetzt reichts, dann legen sie es problemlos beiseite. Was ich bislang nicht begrenzt habe, ist das Hörspiele- und Musikhören. In letzter Zeit sitzen sie beide oft den ganzen Nachmittag mit Stöpseln in den Ohren da und hören Musik oder Hörspiele, die ältere über ihr neues Handy, der Kleine über den MP-3-Player.

    Sie sind beide nicht so gerne alleine in ihren Kinderzimmern und halten sich eigentlich fast ausschließlich bei mir im Wohnzimmer auf. Da sie sich selten auf etwas einigen können und ich auch nicht den ganzen Tag ihre Musik oder Bibi-und-Tina-Hörspiele hören will, hört halt jeder etwas über Kopfhörer. Es nervt mich aber zunehmend, dass beide dauerhaft nicht ansprechbar sind, und ich jedesmal wenn ich was fragen will erstmal brüllen muss, dass sie die Stöpsel rausnehmen sollen. Wie handhabt ihr das denn? Also ich meine: begrenzt ihr das?
    Ich wär im Leben nicht auf die Idee gekommen, Musik oder Hörspiele zu begrenzen. ABER wenn es mich genervt hat, hab ich sie halt wirklich ins Zimmer geschickt.
    nykaenen88, katjabw, Leona68 und 3 anderen gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  4. #4
    Spex ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.864

    Standard Re: Medienzeit

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich wär im Leben nicht auf die Idee gekommen, Musik oder Hörspiele zu begrenzen. ABER wenn es mich genervt hat, hab ich sie halt wirklich ins Zimmer geschickt.
    Seit sie die Geräte haben, spielen sie halt nicht mehr, oder lesen oder malen, sondern sitzen auf dem Sofa und hören was. Stundenlang. Würde jetzt nebenbei was gebaut, oder gemalt, oder gebastelt, fände ich das völlig okay. Aber den ganzen Nachmittag nur konsumieren und sonst nix finde ich doof.

  5. #5
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    187.906

    Standard Re: Medienzeit

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Seit sie die Geräte haben, spielen sie halt nicht mehr, oder lesen oder malen, sondern sitzen auf dem Sofa und hören was. Stundenlang. Würde jetzt nebenbei was gebaut, oder gemalt, oder gebastelt, fände ich das völlig okay. Aber den ganzen Nachmittag nur konsumieren und sonst nix finde ich doof.
    Ich finde konzentriertes Zuhören super.
    Francie und Falconheart gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  6. #6
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    4.255

    Standard Re: Medienzeit

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Seit sie die Geräte haben, spielen sie halt nicht mehr, oder lesen oder malen, sondern sitzen auf dem Sofa und hören was. Stundenlang. Würde jetzt nebenbei was gebaut, oder gemalt, oder gebastelt, fände ich das völlig okay. Aber den ganzen Nachmittag nur konsumieren und sonst nix finde ich doof.
    Haben sie die Geräte denn neu? Dann würde ich vermutlich einfach abwarten, ob sie nach und nach wieder zu vielfältigeren Aktivitäten zurückkehren.
    Und sonst wohl erstmal versuchen, ohne strikte Zeitregelung mal "Pause für die Ohren" anzuregen.

    Wir hatten ein ähnliches Problem mal mit Lesen, hätte ich vorher auch nicht gedacht, war bei K1 aber wirklich extrem.

  7. #7
    Wikapis ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    2.088

    Standard Re: Medienzeit

    Ich achte nicht wirklich genau auf die Zeiten. Mal schauen sie Tagelang gar kein Fernsehen, mal auch mal länger als 30 Minuten, allerdings auch keine Stunden.

    Hörspiele und Musik läuft hier viel, obwohl die große das in ihrem Zimmer hört. Manchmal schaut sie sich nebenbei Bücher an, malt oder liegt im Bett und hört nur zu.

    Eingrenzen tuen wir Musik und Hörspiele nicht.

  8. #8
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    28.811

    Standard Re: Medienzeit

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr das? Bei uns gibt es die Regel, dass die Kinder (8 und 10) eine halbe Stunde am Tag etwas auf dem Tablet schauen dürfen. Manchmal spielen sie zwischendurch noch ein Handyspiel, da sage ich irgendwann, jetzt reichts, dann legen sie es problemlos beiseite. Was ich bislang nicht begrenzt habe, ist das Hörspiele- und Musikhören. In letzter Zeit sitzen sie beide oft den ganzen Nachmittag mit Stöpseln in den Ohren da und hören Musik oder Hörspiele, die ältere über ihr neues Handy, der Kleine über den MP-3-Player.

    Sie sind beide nicht so gerne alleine in ihren Kinderzimmern und halten sich eigentlich fast ausschließlich bei mir im Wohnzimmer auf. Da sie sich selten auf etwas einigen können und ich auch nicht den ganzen Tag ihre Musik oder Bibi-und-Tina-Hörspiele hören will, hört halt jeder etwas über Kopfhörer. Es nervt mich aber zunehmend, dass beide dauerhaft nicht ansprechbar sind, und ich jedesmal wenn ich was fragen will erstmal brüllen muss, dass sie die Stöpsel rausnehmen sollen. Wie handhabt ihr das denn? Also ich meine: begrenzt ihr das?
    Fernseher und Tablet sind zuhause bis auf sehr seltene Ausnahmen (z.B. Heimkino-Nachmittag mit Freunden) für die Kinder (5 und 9) tabu.

    Hörspiele, Musik und Tiptoi dürfen sie unbegrenzt nutzen, das hören sie im Kinderzimmer bei Zimmerlautstärke. Meistens machen sie etwas nebenher wie basteln, malen, bauen oder Puppen/Plüschtiere anziehen und frisieren.

  9. #9
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    19.122

    Standard Re: Medienzeit

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr das? Bei uns gibt es die Regel, dass die Kinder (8 und 10) eine halbe Stunde am Tag etwas auf dem Tablet schauen dürfen. Manchmal spielen sie zwischendurch noch ein Handyspiel, da sage ich irgendwann, jetzt reichts, dann legen sie es problemlos beiseite. Was ich bislang nicht begrenzt habe, ist das Hörspiele- und Musikhören. In letzter Zeit sitzen sie beide oft den ganzen Nachmittag mit Stöpseln in den Ohren da und hören Musik oder Hörspiele, die ältere über ihr neues Handy, der Kleine über den MP-3-Player.

    Sie sind beide nicht so gerne alleine in ihren Kinderzimmern und halten sich eigentlich fast ausschließlich bei mir im Wohnzimmer auf. Da sie sich selten auf etwas einigen können und ich auch nicht den ganzen Tag ihre Musik oder Bibi-und-Tina-Hörspiele hören will, hört halt jeder etwas über Kopfhörer. Es nervt mich aber zunehmend, dass beide dauerhaft nicht ansprechbar sind, und ich jedesmal wenn ich was fragen will erstmal brüllen muss, dass sie die Stöpsel rausnehmen sollen. Wie handhabt ihr das denn? Also ich meine: begrenzt ihr das?
    Meine Kinder haben leider nie Hörspiele gehört.

  10. #10
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    12.075

    Standard Re: Medienzeit

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr das? Bei uns gibt es die Regel, dass die Kinder (8 und 10) eine halbe Stunde am Tag etwas auf dem Tablet schauen dürfen. Manchmal spielen sie zwischendurch noch ein Handyspiel, da sage ich irgendwann, jetzt reichts, dann legen sie es problemlos beiseite. Was ich bislang nicht begrenzt habe, ist das Hörspiele- und Musikhören. In letzter Zeit sitzen sie beide oft den ganzen Nachmittag mit Stöpseln in den Ohren da und hören Musik oder Hörspiele, die ältere über ihr neues Handy, der Kleine über den MP-3-Player.

    Sie sind beide nicht so gerne alleine in ihren Kinderzimmern und halten sich eigentlich fast ausschließlich bei mir im Wohnzimmer auf. Da sie sich selten auf etwas einigen können und ich auch nicht den ganzen Tag ihre Musik oder Bibi-und-Tina-Hörspiele hören will, hört halt jeder etwas über Kopfhörer. Es nervt mich aber zunehmend, dass beide dauerhaft nicht ansprechbar sind, und ich jedesmal wenn ich was fragen will erstmal brüllen muss, dass sie die Stöpsel rausnehmen sollen. Wie handhabt ihr das denn? Also ich meine: begrenzt ihr das?
    Ich begrenze das. An manchen Tagen weniger streng, an manchen achte ich da sehr drauf.

    Es gab bei Logo mal einen Nachrichtenbeitrag zum Thema Medienzeit. Den hatten wir zusammen geschaut und uns anschließend hingesetzt und gemeinsam einen Medienvertrag verhandelt.

    Bei uns fallen Hörspiele nicht unter die Medienzeit. Da kann sie so viel wie möglich hören. Sie hört im Wohnzimmer auch mit Kopfhörern. Ich "brülle" dann nicht rum, sondern tippe sie an, wenn ich etwas möchte.

    Handyspielen, Netflix, iPad sind bei uns die begrenzten Medien. Wobei sie zB auch sagen kann, das sie gerne die Serie gucken möchte + Logo im Tv und dann darf sie das meistens auch.

    Am Wochenenende sind die Zeiten aktuell nicht begrenzt, wenn ich merke das sie wirklich nur vor dem Teil sitzt, dann sage ich auch etwas und wir machen dann etwas anderes oder sie geht spielen. Das hat sich im Jan/Feb eingeschlichen, weil wir so lange alle krank zu Hause waren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •