Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 165
Like Tree75gefällt dies

Thema: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

  1. #21
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    78.319

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Na in der unbemerkten Verbreitung.
    Natürlich könnte Deutschland schon durchseucht sein und trotzdem weniger Todesfälle als bei der Grippe haben. Dann, wenn der Virus hochansteckend, aber nicht so gefährlich ist.
    Und dann die ganzen Maßnahmen für einen Virus, der in seinen Auswirkungen nicht an die Grippe rankommt?
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  2. #22
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    78.319

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Die Gefahr ist, dass das Virus sich unerkannt verbreitet und es dann die Schwachen trifft. So wie bei jeder anderen Infektion auch. Wie lange das dauert kann ich Dir nicht sagen.
    Es scheint ja aber keine Infektion wie jder andere zu sein.
    Das mit den Schwachen schrieb ich ja bereits.

    Also ist es ein Virus, das nun zusätzlich zu Grippe diesen Personenkreis bedroht?
    Und das auf den Maßnahmen - außer der Impfung - die zur Bekämpfung der Grippe bekannt und bewährt sind, nicht reagiert?
    Also wie Grippe ohne Möglichkeit der Impfung?

    Und haben wir dann auch zig Grippepedemien, die nicht erkannt werden, weil die Grippe sich unerkannt verbreitet?
    Warum, wenn die Gefährlichkeit der von Grippe gleicht, werden Grippe-Patienten nicht unter Hausarrest gestellt, wie es bei den bisher bekannten Coronavirus-Fällen in SH gemacht wurde und wird?

    Es ist halt eine Frage der Persönlichkeit:
    Bei den einen führen diese Fragen zu Panik - so viele ungelöste Fragen, so viele unbekannte Variablen, Sorge, Dinge zu versäumen und zu übersehen - und bei den anderen (wie mir) zu: Leute, so lange das alles noch nicht bekannt ist, macht mal halblang und orientiert euch an den Epidemien, die wir bisher hatten und wie wir zum Beispiel mit Grippe umgehen, wie mit AIDS, wie mit SARS, wie mit Schweinepest und wie sie alle heißen.
    Ich sehe die letzten Jahrzehnte, in denen Deutschland von schweren Epiedemien mit vielen Toten verschont wurde nicht als "Jo, Glück gehabt" an, sondern tatsächlich als Ergebnis von einer funktionierenden Gesundheitsvorsorge und Krankheitsversorgung.
    Und im Fall von Corona sehe ich auch eine vergleichsweise gut funktionierende internationale Zusammenarbeit.
    Besser geht immer, klar.

    Aber da sind wir halt beim Ausgangsposting:
    Wenn es an unseren Lebensstil geht, wenn ein paar Einschränkungen drohen, wenn es nicht mehr bequem ist, werden wir schnell genervt und fühlen uns bedroht.
    Stadtmusikantin gefällt dies
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  3. #23
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    79.146

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Wenn du und deine Tochter das Virus hätten und der Verlauf bei euch dermaßen harmlos ist - wo ist dann die Gefahr?
    [****vom Community-Management entfernt. Bitte bleibt sachlich****] patient a hat einen harmlosen verlauf, hustet die viren eine woche lang in die umwelt, und steckt täglich 3 menschen an. die wieder als multiplikatoren dienen, noch bevor symptome auftreten.

    und das nennst du keine gefahr?

    solange keine virennachweise erfolgen und bei toten keine obduktion durchgeführt wird, ist nicht bekannt, wieviele menschen in deutschland bereits erkrankt sind und wie hoch die todesrate ist. ketzerische frage: wie viele der angeblichen influenzatoten dieser saison sind tatsäche der influenza zum opfer gefallen? die klinik der erkrankungen unterschiedet sich doch nicht sooo sehr.
    Geändert von Redaktion ELTERN (27.02.2020 um 12:37 Uhr)
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  4. #24
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist offline Mann ohne Eigenschaften
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    5.165

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Interessante Doku zum Thema über eine deutsche Studentin aus Wuhan:
    https://youtu.be/fzR1bN9JX58

    Wem das zu lang ist, einfach mal ab 14:30 min ihre Rückkehr nach Deutschland schauen. Dann wird einem sehr schnell klar, wie Deutschland auf dieses Virus "vorbereitet" ist.

  5. #25
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    91.138

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Wenn du und deine Tochter das Virus hätten und der Verlauf bei euch dermaßen harmlos ist - wo ist dann die Gefahr?
    Dann ist es wie bei jedem Grippevirus: Alte, bereits Lungenkranke, sonst wie geschwächte Personen sind am Leib und Leben gefährdet und müssen wie auch sonst in ihrem Alltag danach leben.
    Der Unterschied: Sie können sich nicht impfen lassen wie sonst gegen die Grippe. Aber die Impfrate zur Grippe ist ja auch nicht berühmt oder zeugt von Panik bei den Menschen.

    Wenn wir die ganzen Reisenden nehmen, die in China waren, bevor was vom Virus bekannt war und die das dann mitgeschleppt haben müssen und deren Inkubationszeit jetzt auch schon lange vorbei ist: Dann ist als Deutschland vom Virus verseucht und wir haben weniger Todesfälle als bei einer Grippe? Wie kann das sein?
    Neben alten und vorgeschädigten Personen, für die jeder Infekt gefährlich ist, sind aber auch durchaus jüngere, bis dahin gesunde Leute gestorben.
    Und man kann sich eben nicht impfen lassen, insofern sehe ich Corona schon als ein bisschen gefährlicher an als die übliche Grippe, wenn auch deutlich weniger gefährlich als SARS, MERS oder manche Grippevarianten (ich sag nur spanische Grippe)

  6. #26
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    91.138

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Zitat Zitat von jingle Beitrag anzeigen
    natürlich ist das virus nicht zu stoppen.
    und wieso du mehr angst vor quarantänemaßnahmen hast als dem virus, versteh ich nicht.
    Weil die Gefahr, sich überhaupt zu infizieren noch gering ist und die Gefahr, daran zu versterben, bei jemandem Gesunden ebenfalls, hat sie wenig Angst vor einer Infektion, währende die Quarantänemaßnahmen ja viel mehr Leute, ganze Städte, betreffen.

  7. #27
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist gerade online Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    4.307

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Zitat Zitat von Capretta Beitrag anzeigen
    Was meint ihr, lässt sich das Virus noch stoppen?

    Für mich war es nur eine Frage der Zeit bis es auch hier angekommen ist und das nicht so isoliert wie in Bayern.

    Ich persönlich habe vor dem Virus weniger Angst als vor den ganzen Quarantänemaßnahmen.
    Nein.
    Ich hab vorhin Lebensmittel auf Vorrat gekauft, und bin ziemlich sicher dass das noch was größeres gibt.
    Zu stoppen ist das nimmer.
    Aber; keine Panik, es kommt wie es kommt, wir können nur jeder für sich Massnahmen einhalten und das Beste hoffen.

    Meine Schwiegereltern jedenfalls gehen nimmer aus dem Haus, Lebensmittel Lieferservice.
    Mit *2010

    θάλασσα μου

  8. #28
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    77.749

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Nein.
    Ich hab vorhin Lebensmittel auf Vorrat gekauft, und bin ziemlich sicher dass das noch was größeres gibt.
    Zu stoppen ist das nimmer.
    Aber; keine Panik, es kommt wie es kommt, wir können nur jeder für sich Massnahmen einhalten und das Beste hoffen.

    Meine Schwiegereltern jedenfalls gehen nimmer aus dem Haus, Lebensmittel Lieferservice.
    Über den Weg könnte die Ansteckung genauso erfolgen.
    cosima gefällt dies

  9. #29
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    94.601

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Und dann die ganzen Maßnahmen für einen Virus, der in seinen Auswirkungen nicht an die Grippe rankommt?
    Es KÖNNTE so sein. Es kann aber auch anders sein. Wir wissen es nicht.
    Im Grunde sehe ich das eh wie Du in Deinem nächsten Posting. Mich aufregen und in Panik verfallen kann ich bei Bedarf immer noch.

  10. #30
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    78.319

    Standard Re: Coronavirus, meint ihr man kann die Verbreitung noch stoppen?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Über den Weg könnte die Ansteckung genauso erfolgen.
    Du hast dann eine eins zu eins Situation an Menschen, die besser beherrschbar ist für Verkäufer und Einkäufer.
    Das ist was anderes als viele Menschen in einem Laden.
    skala_rachoni gefällt dies
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •