Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree17gefällt dies

Thema: Autofahren

  1. #1
    Spanierin ist gerade online Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    12.128

    Standard Autofahren

    Ich fahre seit über 30 Jahren unfallfrei (sogar in Spanien ) und hab letztes Jahr zum ersten Mal überhaupt ein Knöllchen bekommen, das über ein Parken bei abgelaufener Parkuhr hinausging. Also insgesamt bin ich kein Kamikazefahrer und mache wissentlich eigentlich wenig Blödsinn am Steuer.
    Heute morgen kam ich an die Kreuzung, die von meiner Siedlung auf die Landstrasse führt und habe einem von links auf der Landstrasse kommenden Fahrzeug voll die Vorfahrt genommen. Ich habe ihn gesehen, war mir komplett bewusst, wie die Situation ist und bin gefahren. Nicht mit dem Gedanken: Ätschibätschi, du darfst jetzt schön bremsen/Passt schon.
    Es war nicht ganz super knapp. Er musste keine Vollbremsung hinlegen, aber ich habe ihm definitiv die Vorfahrt in vollem Bewusstsein genommen und kann mir das absolut nicht erklären, warum mein Hirn da einfach auf Weiterfahren gestellt hat. Ich war nicht besonders abgelenkt, also weder Telefon noch Navi, mein Sohn sass schweigend neben mir. Kaffee hatte ich auch schon gehabt. Ich hab das exakt so an derselben Stelle schonmal vor vielleicht zwei Jahren gemacht, da war es sogar ein Bus.
    Habt Ihr sowas schonmal gemacht?
    Blöd war die Reaktion des anderen, der wahrscheinlich dachte, ich hab nicht alle Tassen im Schrank. Er ist voll aufgefahren, hat bei der nächsten Möglichkeit rasant überholt, mich ausgebremst etc. Ich bin lange hinter ihm gefahren, er überall ohne Blinker, ein junger Mann in einem typischen Dicke Hose Auto.
    Aber Schuld hab eindeutig ich gehabt. Vielleicht bin ich fürderhin etwas nachgiebiger, wenn mir mal jemand die Vorfahrt nimmt oder so, könnte ja ein ähnliches "Versehen" (?) dahinter stecken.
    Habt Ihr im Strassenverkehr schonmal so vollkommen falsch reagiert?

  2. #2
    Avatar von snooze
    snooze ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    4.027

    Standard Re: Autofahren

    so "in vollem bewusstsein" nicht, aber solche "schusselfehler" passieren doch jedem mal.
    nightwish gefällt dies
    snooze

  3. #3
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    27.386

    Standard Re: Autofahren

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Habt Ihr im Strassenverkehr schonmal so vollkommen falsch reagiert?
    ja.
    In der Kölner Altstadt gibt es immer wieder archäologische Ausgrabungen.
    Vor Jahren im Dunkeln + Regen sah ich auf der Straße so eine rot-weiße-Barke stehen, daß die Straße eben ab da gesperrt ist und man links abbiegen müsste. Ich habe keine Ahnung, was ich mir dabei gedacht habe aber ich wollte hinter der Barke abbiegen. Meine Vorderreifen hingen fast in der Luft, der Beifahrer hat die Handbremse angezogen, sonst hättest Du wohl in der Zeitung von mir gelesen.

  4. #4
    Spanierin ist gerade online Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    12.128

    Standard Re: Autofahren

    Zitat Zitat von snooze Beitrag anzeigen
    so "in vollem bewusstsein" nicht, aber solche "schusselfehler" passieren doch jedem mal.
    Ja, klar, Schusselfehler im Sinne von Ups, nicht gesehen. Das kann ich mir ja noch irgendwie erklären. Aber doch nicht: Ja, sehe ich , verstehe ich, mach ich aber trotzdem mal anders.

  5. #5
    Spanierin ist gerade online Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    12.128

    Standard Re: Autofahren

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    ja.
    In der Kölner Altstadt gibt es immer wieder archäologische Ausgrabungen.
    Vor Jahren im Dunkeln + Regen sah ich auf der Straße so eine rot-weiße-Barke stehen, daß die Straße eben ab da gesperrt ist und man links abbiegen müsste. Ich habe keine Ahnung, was ich mir dabei gedacht habe aber ich wollte hinter der Barke abbiegen. Meine Vorderreifen hingen fast in der Luft, der Beifahrer hat die Handbremse angezogen, sonst hättest Du wohl in der Zeitung von mir gelesen.
    Toller Beifahrer aber.
    Cafetante gefällt dies

  6. #6
    elina2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.818

    Standard Re: Autofahren

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Ich fahre seit über 30 Jahren unfallfrei (sogar in Spanien ) und hab letztes Jahr zum ersten Mal überhaupt ein Knöllchen bekommen, das über ein Parken bei abgelaufener Parkuhr hinausging. Also insgesamt bin ich kein Kamikazefahrer und mache wissentlich eigentlich wenig Blödsinn am Steuer.
    Heute morgen kam ich an die Kreuzung, die von meiner Siedlung auf die Landstrasse führt und habe einem von links auf der Landstrasse kommenden Fahrzeug voll die Vorfahrt genommen. Ich habe ihn gesehen, war mir komplett bewusst, wie die Situation ist und bin gefahren. Nicht mit dem Gedanken: Ätschibätschi, du darfst jetzt schön bremsen/Passt schon.
    Es war nicht ganz super knapp. Er musste keine Vollbremsung hinlegen, aber ich habe ihm definitiv die Vorfahrt in vollem Bewusstsein genommen und kann mir das absolut nicht erklären, warum mein Hirn da einfach auf Weiterfahren gestellt hat. Ich war nicht besonders abgelenkt, also weder Telefon noch Navi, mein Sohn sass schweigend neben mir. Kaffee hatte ich auch schon gehabt. Ich hab das exakt so an derselben Stelle schonmal vor vielleicht zwei Jahren gemacht, da war es sogar ein Bus.
    Habt Ihr sowas schonmal gemacht?
    Blöd war die Reaktion des anderen, der wahrscheinlich dachte, ich hab nicht alle Tassen im Schrank. Er ist voll aufgefahren, hat bei der nächsten Möglichkeit rasant überholt, mich ausgebremst etc. Ich bin lange hinter ihm gefahren, er überall ohne Blinker, ein junger Mann in einem typischen Dicke Hose Auto.
    Aber Schuld hab eindeutig ich gehabt. Vielleicht bin ich fürderhin etwas nachgiebiger, wenn mir mal jemand die Vorfahrt nimmt oder so, könnte ja ein ähnliches "Versehen" (?) dahinter stecken.
    Habt Ihr im Strassenverkehr schonmal so vollkommen falsch reagiert?
    Wie reagierst du denn normalerweise, wenn dir jemand die Vorfahrt nimmt?
    Ich registriere das, freue mich, das nichts passiert ist, und denke kurz "Blödmann, Blödfrau"...und dann vergesse ich das wieder.

    Ich habe bestimmt auch schonmal den einen oder anderen behindert oder so, Fehler passieren doch jedem Mal.

    Einmal, da hatte ich Vorfahrt der andere meinte aber er sei im Recht und verfolgte mich, um mich wirklich wüsst zu beschimpfen und mir den Tot anzudrohen, an der nächsten Ampel dachte ich er steigt mir gleich ins Auto...das ist schon 20 Jahre her und mir wird noch immer ganz anders wenn ich daran denke wie hilflos ich mich fühlte.

    Einmal habe ich beim Ausparken vom Straßenrand einen Radfahrer übersehen, das sah ich dann aber erst im Rückspiegel. Es war aber nichts passiert, er musste nur bremsen. Ebenfalls an der nächsten Ampel, da hörte ich ihn auch schon böse schimpfen. Als der dann neben mir war, lies ich ihn aber nicht zu Wort kommen und sagte gleich, dass es mir furchtbar leid tut, da war dann wieder netter und murmelte nur noch "beim nächsten mal aber besser gucken".

  7. #7
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    15.474

    Standard Re: Autofahren

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Wie reagierst du denn normalerweise, wenn dir jemand die Vorfahrt nimmt?
    Ich registriere das, freue mich, das nichts passiert ist, und denke kurz "Blödmann, Blödfrau"...und dann vergesse ich das wieder.

    Ich habe bestimmt auch schonmal den einen oder anderen behindert oder so, Fehler passieren doch jedem Mal.

    Einmal, da hatte ich Vorfahrt der andere meinte aber er sei im Recht und verfolgte mich, um mich wirklich wüsst zu beschimpfen und mir den Tot anzudrohen, an der nächsten Ampel dachte ich er steigt mir gleich ins Auto...das ist schon 20 Jahre her und mir wird noch immer ganz anders wenn ich daran denke wie hilflos ich mich fühlte.

    Einmal habe ich beim Ausparken vom Straßenrand einen Radfahrer übersehen, das sah ich dann aber erst im Rückspiegel. Es war aber nichts passiert, er musste nur bremsen. Ebenfalls an der nächsten Ampel, da hörte ich ihn auch schon böse schimpfen. Als der dann neben mir war, lies ich ihn aber nicht zu Wort kommen und sagte gleich, dass es mir furchtbar leid tut, da war dann wieder netter und murmelte nur noch "beim nächsten mal aber besser gucken".
    Beim Spurenwechsel hab ich auch schon zweimal einen Motorradfahrer übersehen. Aber man muss dazusagen, dass die immer in der Mitte zwischen den zwei Spuren vorbeipreschen. Ich habe dann auch mit Zeichen gesagt, dass es mir leid tut, da haben sie genickt und gut wars.
    Schlimm finde ich ja diese Rowdys, die dann meinen, sich rächen zu müssen. Da hab ich auch schon einiges erlegt, von ausbremsen bis abdrängen.

    Biscotte

  8. #8
    Avatar von snooze
    snooze ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    4.027

    Standard Re: Autofahren

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    ....
    Schlimm finde ich ja diese Rowdys, die dann meinen, sich rächen zu müssen. Da hab ich auch schon einiges erlegt, .....





    hängen deren köpfe jetzt an deiner wohnzimmerwand?

    papillon, Pippi27, babou und 2 anderen gefällt dies.
    snooze

  9. #9
    Spanierin ist gerade online Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    12.128

    Standard Re: Autofahren

    Zitat Zitat von snooze Beitrag anzeigen





    hängen deren köpfe jetzt an deiner wohnzimmerwand?

    Und sie schien immer so artig................
    caracho und Cafetante gefällt dies.

  10. #10
    Avatar von Sommerflieder
    Sommerflieder ist offline Küstenkind
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    11.247

    Standard Re: Autofahren

    Also ganz bewusst was falsch hab ich eigentlich noch nicht gemacht. Außer mal ne rote Ampel überfahren, weil sie dann doch schneller umschaltete, als ich dachte und ich nicht mehr zum Bremsen kam, ja.

    Offensichtlich warst du ja doch abgelenkt, denn sonst hättest du die Situation doch anders eingeschätzt und wärst nicht gefahren. Irgendwie geistig umnachtet oder so. Find ich schon ein bisschen bedenklich. Nimmst du vielleicht irgendwelche Medikamente, die die Konzentrationsfähigkeit reduzieren?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •