Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64
Like Tree29gefällt dies

Thema: Corona in NRW

  1. #51
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    36.034

    Standard Re: Corona in NRW

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    stimmt aber ich finde nichts dazu, ob sie trotzdem die Krankheit übertragen können.
    Es wurden auffällig wenige Kinder diagnostiziert und der Krankheitsverlauf scheint deutlich milder aber was sagt das aus?
    Zu den Übertragungen gibt es mittlerweile eine Reihe von Theorien.

    Eine mir sehr nahe stehende Person mit chronischer Erkrankung, die bei einer Ansteckung zu der Gruppe mit hoher Sterberate gehört, war bei einem Vortrag bei dem auch gesagt wurde, dass es mittlerweile den Verdach gibt, dass infizierte, wieder genesene Personen, das Virus immer noch übertragen können.

  2. #52
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.031

    Standard Re: Corona in NRW

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich schrieb nichts davon, dass sie sich nicht infizieren, sondern dass nachzeitigem Erkenntnisstand das Ansteckungsrisiko niedrig wäre.

    Quelle ist ein Vortrag und hier kannst du auch etwas dazu nachlesen

    https://www.kinderaerzte-im-netz.de/...fuer-moeglich/

    Wenn du suchst ist sicher noch mehr im Netz zu finden.
    Naja da steht: Es besteht die Hoffnung, dass sie ein geringeres Krankheitsrisiko haben. Klingt für mich nicht so als wäre das sicher und dass bisher weniger Kinder Diagnostiziert wurden kann auch einfach bedeuten, dass weniger Kinder getestet wurden, weil sie vielleicht so milde oder gar keine Symptome zeigten.

  3. #53
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    36.034

    Standard Re: Corona in NRW

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Dazu bedürfte es einer gesetzlichen Regelung. Z. Bsp. das alle direkten Kontaktpersonen eines Verdachtsfalls bis zur Negativ-Testung automatisch krankgeschrieben werden. Gibt es aber nicht.
    In Ö werden alle Kontaktpersonen bis zur Negativtestung eines Verdachstfalls unter Quarantäne gestellt. Heute wurde in Wien eine ganze Schule abgeriegelt bis die Testergebnisse einer Lehrerin da waren. In Kärnten war es eine Appartementanlage. Da scheint es bei uns andere gesetzliche Möglichkeiten zu geben.

  4. #54
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    36.034

    Standard Re: Corona in NRW

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Das ist sicher ein Grund. Dennoch denke ich dass es auch viel daran liegt das Kinder halt einfach Kinder sind. Sie hocken enger aufeinander, waschen ihre Hände meist nicht gründlich, haben oft ihre Hände im Mund, gerade jüngere stecken auch so viel in den Mund etc...

    Meine sind ja in einem Waldkindergarten und dort haben sie kein wirkliches Problem mit Seuchen, dadurch dass sie eben die meiste Zeit draußen sind, es wenig festes Spielzeug gibt, was dann von Kinderhand zu Kinderhand wandert, sondern sie viel mit selbst gesammelten Naturmaterialien spielen. Es gibt mal nen einzelnen Fall von Scharlach, einzelne Fälle von MD, in den 7 Jahren in denen ich Kinder dort habe, gab es einen einzelnen Fall von Masern und einmal ein Kind mit Läusen (das war meins, die sie von der Schwester (Schule) bekam.

    Wenn ich da dran denke was ständig in den 2 Kindergärten meines Großen umging, ist das echt ein beachtlicher Unterschied.
    Ich glaube das fett markierte ist bei vielen Infektionen ein wesentlicher Punkt.

    Meine Kinder waren in einem ganz normalen Kindergarten. Die sind aber praktisch bei jedem Wetter raus gegangen. Meine Kinder ware da auch nie viel krank.

  5. #55
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    36.034

    Standard Re: Corona in NRW

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    ich fürchte, Du redest mit Maiglöckchen aneinander vorbei.
    Den Artikel kenne ich, da steht nur ".... sehr wenige Kinder mit dem neuen Coronavirus diagnostiziert worden... " und ".... dass diese meist nur unter unspezifischen Bescherden wie Fieber und Husten litten und die Krankheit milder als bei Erwachsenen verlief. ..." Das bedeutet aber meiner laienhaften Meinung nach nicht, daß sie nicht genauso häufig infiziert und somit Überträger sein könnten, wie Erwachsene.

    Logisch wurden wenige diagnostiziert, wenn der Krankheitsverlauf milder als bei Erwachsenen verlief/verläuft.
    Es wurde gestern bei dem Vortrag, den ich erwähnt habe, erklärt, dass nach derzeitigem Erkenntnisstand das Ansteckungsrisiko bei Kindern niedrig wäre.

  6. #56
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    36.034

    Standard Re: Corona in NRW

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Naja da steht: Es besteht die Hoffnung, dass sie ein geringeres Krankheitsrisiko haben. Klingt für mich nicht so als wäre das sicher und dass bisher weniger Kinder Diagnostiziert wurden kann auch einfach bedeuten, dass weniger Kinder getestet wurden, weil sie vielleicht so milde oder gar keine Symptome zeigten.
    siehe meine Antwort an Klopferline.

  7. #57
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.064

    Standard Re: Corona in NRW

    Wie infektiös muss denn dann das ganze Spielzeug in den Kinderarztpraxen sein? Die bestehen bei uns zu 90% aus Holz. Und die Bücher erst!!!

    Mit Mina war ich vorletzte Woche beim Arzt wegen 40 Grad Fieber, Schnupfen und Husten. Da wurde auch nicht weiter geforscht!

    Der Große hustet auch in einer Tour.
    Karla... gefällt dies





  8. #58
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    13.339

    Standard Re: Corona in NRW

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Wie infektiös muss denn dann das ganze Spielzeug in den Kinderarztpraxen sein? Die bestehen bei uns zu 90% aus Holz. Und die Bücher erst!!!

    Mit Mina war ich vorletzte Woche beim Arzt wegen 40 Grad Fieber, Schnupfen und Husten. Da wurde auch nicht weiter geforscht!

    Der Große hustet auch in einer Tour.
    Eigentlich muss das Spielzeug in KiA-Praxen werktäglich desinfiziert werden, aber Realität und Praxis klaffen da oft auseinander.


    Time ist the fire in which we burn.

  9. #59
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    3.375

    Standard Re: Corona in NRW

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Wie infektiös muss denn dann das ganze Spielzeug in den Kinderarztpraxen sein? Die bestehen bei uns zu 90% aus Holz. Und die Bücher erst!!!

    Mit Mina war ich vorletzte Woche beim Arzt wegen 40 Grad Fieber, Schnupfen und Husten. Da wurde auch nicht weiter geforscht!

    Der Große hustet auch in einer Tour.
    Ich denke auch, dass selbstverständlich nicht alle Coronafälle auch diagnostiziert werden. Ganz klar.

  10. #60
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    28.510

    Standard Re: Corona in NRW

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Wie infektiös muss denn dann das ganze Spielzeug in den Kinderarztpraxen sein? Die bestehen bei uns zu 90% aus Holz. Und die Bücher erst!!!
    Verseucht hoch zehn. Meine Tochter war so lange nach jeder U und Impfung krank, bis ich dazu übergegangen bin das Wartezimmer nicht zu betreten und den Kindern strikt zu verbieten das Spielzeug anzufassen. Beim verlassen der Praxis werden die Hände desinfiziert. Seitdem war nie mehr ein Kind nach dem Arzttermin krank.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •