Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree4gefällt dies
  • 1 Post By Foxlady_
  • 2 Post By choernch
  • 1 Post By _Volker_

Thema: Unterhaltsfrage

  1. #1
    _Volker_ ist gerade online Nicht neu - quak -

    User Info Menu

    Standard Unterhaltsfrage

    Wie wirkt sich Kurzarbeit auf den Kindesunterhalt aus, weiß das hier jemand? Ich habe jetzt öfter gelesen, dass der Unterhalt erst nach sechs Monaten herabgesenkt werden kann, aber keinen verbindlichen Gesetzestext dazu gefunden.

    Kaffee und Apfelkuchen für alle :-)

  2. #2
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Unterhaltsfrage

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Wie wirkt sich Kurzarbeit auf den Kindesunterhalt aus, weiß das hier jemand? Ich habe jetzt öfter gelesen, dass der Unterhalt erst nach sechs Monaten herabgesenkt werden kann, aber keinen verbindlichen Gesetzestext dazu gefunden.

    Kaffee und Apfelkuchen für alle :-)
    Kaffee und Apfelkuchen nehme ich gern. Ansonsten empfehle ich im JA anzurufen. Ich kann dir leider da nicht weiter helfen.
    _Volker_ gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist offline Küken

    User Info Menu

    Standard Re: Unterhaltsfrage

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Wie wirkt sich Kurzarbeit auf den Kindesunterhalt aus, weiß das hier jemand? Ich habe jetzt öfter gelesen, dass der Unterhalt erst nach sechs Monaten herabgesenkt werden kann, aber keinen verbindlichen Gesetzestext dazu gefunden.

    Kaffee und Apfelkuchen für alle :-)
    Der Vater vom Großen hatte dies vor Jahren mal. Er hat dann UVG beantragt bzw ich hab das dann bekommen. Wie genau das gelaufen ist weiß ich nimmer. Ist schon Jahre her und da war ich noch im ALG2 Bezug.






  4. #4
    SchweizerJulia ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Unterhaltsfrage

    [QUOTE=_Volker_;29301153]Wie wirkt sich Kurzarbeit auf den Kindesunterhalt aus, weiß das hier jemand? Ich habe jetzt öfter gelesen, dass der Unterhalt erst nach sechs Monaten herabgesenkt werden kann, aber keinen verbindlichen Gesetzestext dazu gefunden.

    Kaffee und Apfelkuchen für alle :-)[/QUOTE

    Handelt es sich um ganzmonatige Kurzarbeit?

  5. #5
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterhaltsfrage

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Wie wirkt sich Kurzarbeit auf den Kindesunterhalt aus, weiß das hier jemand? Ich habe jetzt öfter gelesen, dass der Unterhalt erst nach sechs Monaten herabgesenkt werden kann, aber keinen verbindlichen Gesetzestext dazu gefunden.

    Kaffee und Apfelkuchen für alle :-)
    Für die Berechnung des Unterhalts wird der Steuerbescheid des letzten Jahres herangezogen. Es kann dann passieren, dass man mehr Unterhalt nach mehr Gehalt sehr zeitverzögert bekommt. Andersrum sieht es aber genauso aus: weniger gezahlt werden darf erst, wenn der Steuerbescheid mit dem weniger Geld vorliegt. Ein Bekannter ist daran fast bankrott gegangen, da seine Ex deswegen vor Gericht gezogen ist und ihn hat pfänden lassen. Er hat eine berufbegleitende Ausbildung gemacht und im Prüfungszeitraum deutlich weniger Einkommen gehabt.
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  6. #6
    choernch ist offline Mama hat immer Recht

    User Info Menu

    Standard Re: Unterhaltsfrage

    Normalerweise wird Unterhalt am Einkommen den letzten 12 Monaten berechnet. Bei größeren Veränderungen kann eine Anpassung vorgenommen werden - aber nur dann, wenn die Veränderung für einen längeren Zeitraum absehbar ist und der Mindestunterhalt abgesichert ist.
    Bei Kurzarbeit für ein oder zwei Monate gibt es keine Anpassung. Die Gerichte gehen davon aus, dass man für solche kurzzeitigen Schwankungen als Unterhaltspflichtiger Reserven haben sollte.
    Philina_ und _Volker_ gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Unterhaltsfrage

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Wie wirkt sich Kurzarbeit auf den Kindesunterhalt aus, weiß das hier jemand? Ich habe jetzt öfter gelesen, dass der Unterhalt erst nach sechs Monaten herabgesenkt werden kann, aber keinen verbindlichen Gesetzestext dazu gefunden.
    Blöderweise gibt es für kurze Zeiträume keine Anpassung. Das wäre auch sehr aufwändig und würde die Gerichte noch mehr überfrachten. Es wird daher von den Zahlungspflichtigen verlangt, dass sie durch solche Durststrecken durch müssen, wohl wissend, dass bei solchen Situationen in intakten Familien alle den Gürtel enger schnallen müssen und in der Hoffnung, dass viele betreuende Elternteile Verständnis haben.

    Aber es wird immer betreuende Elternteile geben, die für so eine Situation keinerlei Verständnis aufbringen und die auf ihren ungekürzten Anspruch pochen. Und den haben sie juristisch. Mit dem moralischen Aspekt müssen sie nur selbst klarkommen.

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Kaffee und Apfelkuchen für alle :-)
    Danke, aber Nudeln und Tomatensauce reicht zu.
    Danke für den Fisch.

  8. #8
    _Volker_ ist gerade online Nicht neu - quak -

    User Info Menu

    Standard Re: Unterhaltsfrage

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Blöderweise gibt es für kurze Zeiträume keine Anpassung. Das wäre auch sehr aufwändig und würde die Gerichte noch mehr überfrachten. Es wird daher von den Zahlungspflichtigen verlangt, dass sie durch solche Durststrecken durch müssen, wohl wissend, dass bei solchen Situationen in intakten Familien alle den Gürtel enger schnallen müssen und in der Hoffnung, dass viele betreuende Elternteile Verständnis haben.

    Aber es wird immer betreuende Elternteile geben, die für so eine Situation keinerlei Verständnis aufbringen und die auf ihren ungekürzten Anspruch pochen. Und den haben sie juristisch. Mit dem moralischen Aspekt müssen sie nur selbst klarkommen.


    Danke, aber Nudeln und Tomatensauce reicht zu.
    Danke für die Information. Zu deinem zweiten Absatz: Wenn ich mir unser Gesamtkonstrukt so anschaue, dann habe ich schon den Eindruck, dass mein moralischer Kompass gut ausgerichtet ist. Aber danke für den Hinweis
    Foxlady_ gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •