Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55
Like Tree2gefällt dies

Thema: Wie reagieren eure Kinder....

  1. #41
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    hast Du nichts in der Gegend, wo du so spazieren gehen kannst, ohne jemandem zu begegnen?
    Doch klar. Ich wohne hier in der Einöde. Aber ich denke, auch dann darf ich sicher hier nicht raus, wenn Ausgangssperre ist, oder?

  2. #42
    Sepia ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Erst "juhu kitafrei!" Dann "wie Papa kann nicht mit mir spielen?"(Home-Office) und "warum darf ich nicht ganz viel Kinder einladen?!" Oder nicht ins Kino etc.

    Kind ist 5, wird in 3 Wochen 6.

    Wenn das Wetter so bleibt werden wir trotzdem einmal am Tag mit den drei Nachbarskindern draußen Fussball spielen. Sonst gibt es einen Lagerkoller. Aber eben nicht mehr überall hin oder umreihige Spielbesuche.
    Noch hat er das ganze Ausmaß nicht verstanden (wir reden von einer Super-Erkältung, wegen der jetzt viele Zuhause bleiben müssen, weil sonst immer mehr krank werden). Heute war er zwischendurch sehr traurig, weil wir eben nicht einfach mit dem Bus zu Verabredungen fahren und einiges abgesagt haben.
    Zitat Zitat von *Rumkugel* Beitrag anzeigen
    Der 12 er weiß das es corona gibt, vergisst es aber auch wieder und spielt unbesorgt.

    Die 10 er Dame dreht am Rad.
    Normalerweise ist sie ein Bücherwurm und ist nicht aus ihrem Zimmer zu locken.
    Sie hört viel Radio und bekommt so natürlich viel mit.
    Seit ein paar tagen verändert sie sich massiv.

    Was machen wir?
    Wo gehen wir hin?
    Ich will was machen.
    Ich will nicht zu hause bleiben.

    So kenne ich sie nicht.
    Wir wohnen ländlich, kein Problem, wir können spazieren gehen ohne Leute zu treffen.
    Sie fordert aber permanent Aktivitäten die eher mit vielen Menschen verbunden sind, das ist gerade für sie völlig untypisch.

  3. #43
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Zitat Zitat von Karla... Beitrag anzeigen
    Doch klar. Ich wohne hier in der Einöde. Aber ich denke, auch dann darf ich sicher hier nicht raus, wenn Ausgangssperre ist, oder?
    ach so, ich dachte, jetzt, ganz aktuell und war verwundert
    Karla... gefällt dies

  4. #44
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Zitat Zitat von *Rumkugel* Beitrag anzeigen
    Wow, das ist bemerkenswert.
    Radio gehört hier zum Alltag.
    Fernsehen ist für die kids begrenzt.
    wir tendieren alle ein klein wenig zum phlegmatismus, das kann in solchen situationen auch hilfreich sein.
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  5. #45
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    ach so, ich dachte, jetzt, ganz aktuell und war verwundert
    Ach so. :)
    Hier trifft man eh fast nie jemanden. Trotzdem habe ich keine Lust im Zweifel eine Geldstrafe zu bekommen. Dann spaziere ich lieber im Garten

  6. #46
    Valrhona ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Kind 1 ist völlig entspannt und freut sich auf die schulfreie Zeit. Er ist entspannt, weil er jetzt mehr Zeit für die Vorbereitung der GFS hat
    WIr haben vereinbart, dass er mit der Freundin und dem besten Freund weiter Kontakt haben kann.

    Kind 2 hat keine Angst vor Corona, aber Panik vor der Zeit ohne Schule. Für ihn sind ja bereits die normalen Ferien der pure Horror, das jetzt übersteigt alle Vorstellungen. Er freut sich aber, dass wir den Wienurlaub abgesagt haben

    Wie wir das mit der Zeit ohne Schule hinbekommen werden, das weiß ich noch nicht. Er verlässt ja das Haus ausserhalb von Schulbesuchen quasi gar nicht. Aber ICH flippe aus, wenn ich jetzt hier fünf Wochen die Bude nicht verlassen kann und ein extrem nervöses, dauerhaft im Kreis laufendes, den Esstisch umrundendes Kind neben mir habe.

    Ich verlege gerade den Arbeitsplatz ins Wohnzimmer, er erträgt es nicht, wenn er mich nicht sieht. Aber dann nervt mich das Getänzel noch mehr.

    Ganz ehrlich: ich bin nach den Wochen völlig am Ende. Das bin ich sonst auch immer nach den Ferien, aber da kommen wir wenigstens ab und zu noch raus. Aber jetzt? Und Fremdbetreuung ist jetzt halt auch nicht...
    An dich habe ich gedacht und mich gefragt, wie das für dein Kind 2 gerade alles so ist. Ich drücke die Daumen, dass ihr Wege findet, die Zeit gut rum zu bekommen und bewundere nach wie vor deine Geduld.

  7. #47

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Meine Tochter ist sehr entspannt, hat keine Angst.

  8. #48
    vfbmel78 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Hier ist Land unter. Schule ist für meine 10 jährige Lebenselexier. Die Struktur wird ihr sehr fehlen. Dazu kommt das sie Angst um Opas, Oma und Papa hat, weil sie alle zur Risikogruppe gehören.

    Zudem waren auch bei ihr viele tolle Aktionen in Schule und Vereinen geplant, die jetzt alle ausfallen.

    Dieses Jahr hat sie an Karfreitag Geburtstag, was sie eh nicht so schön findet , weil Jesus da gestorben ist und alle Leute traurig sind.
    Jetzt mussten wir ihr schonend klar machen, das der Kindergeburtstag in den Sommer verlegt werden muss.

    Sie versucht tapfer zu sein, aber sie ist sehr sensibel und hat Angst vor dem was kommt.

    Gruß Mel78

  9. #49
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Sohn ist nach dem ersten Schreck ganz gut drauf.
    Er spielt mit seinem Kumpel ein Spiel mit Leuten in anderen Ländern; ich höre ihn nur englisch Quatschen. Gestern haben sie sich mit Jungs angefreundet, aus Dänemark. So teilt jeder seine Erlebnisse. Spannend.
    Wir sprechen viel und einiges weiß ich aus der Lameng nicht.
    Zb was das damals mit anthrax war (Einzeltäter, terror, wann); ob es einen SARS Impfstoff gibt und ob man den weiterentwickeln kann (WTF) und ob wir angesichts einer möglichen Inflation nicht gold kaufen sollten :hase:

    Morgen geht er mal einkaufen und dann hat er auch quasi Fernschule.
    Seine Angst und sein Frust sind, dass die letzten Wochen/ Monate hier so zu Ende gehen
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  10. #50
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Wie reagieren eure Kinder....

    Zitat Zitat von *Rumkugel* Beitrag anzeigen
    Der 12 er weiß das es corona gibt, vergisst es aber auch wieder und spielt unbesorgt.

    Die 10 er Dame dreht am Rad.
    Normalerweise ist sie ein Bücherwurm und ist nicht aus ihrem Zimmer zu locken.
    Sie hört viel Radio und bekommt so natürlich viel mit.
    Seit ein paar tagen verändert sie sich massiv.

    Was machen wir?
    Wo gehen wir hin?
    Ich will was machen.
    Ich will nicht zu hause bleiben.

    So kenne ich sie nicht.
    Wir wohnen ländlich, kein Problem, wir können spazieren gehen ohne Leute zu treffen.
    Sie fordert aber permanent Aktivitäten die eher mit vielen Menschen verbunden sind, das ist gerade für sie völlig untypisch.
    meine reagieren verständnisvoll

    anders habe ich es bisher auch bei jüngeren Kindern noch nicht erlebt
    da war bisher keine Enttäuschung, Angst oder dergleichen
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!



    [SIGPIC][/SIGPIC]

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •