Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
Like Tree14gefällt dies

Thema: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

  1. #1
    Die_Kroete ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    2.758

    Standard Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Am Freitag fiel uns etwas rot verfärbte Streu im Meerschweinchengehege auf. Da alle fit sind bin ich dem erst heute nachgegangen und weiß jetzt welche der drei es ist. Die Meerschweinchendame blutet immer wieder ein tröpfchen beim Kot absetzen. Sie ist fit und frisst, natürlich muss ich das aber abklären. Ich tippe auf Blase oder Gebärmutter.
    Somit rufe ich am Montag früh in der tierklinik an und muss dann mit beiden Kindern zu Fuß in die Stadt in die tierklinik. Unter normalen Umständen kein Problem, aktuell ziemlich blöd.
    Mein Mann arbeitet wärend der gesamten Öffnungszeiten, die Kinder müssen also auf jeden Fall mit.
    Ich weiß, andere Leute haben größere Probleme, aber es ist trotzdem doof.
    Falls wir bis Montag eine strengere Ausgangssperre haben, weiß ich nicht, was ich machen soll.
    Wir sind komplett♥️ mit Kröte (7/15) und Kröterich (1/19)

  2. #2
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist gerade online Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    4.396

    Standard Re: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Zitat Zitat von Die_Kroete Beitrag anzeigen
    Am Freitag fiel uns etwas rot verfärbte Streu im Meerschweinchengehege auf. Da alle fit sind bin ich dem erst heute nachgegangen und weiß jetzt welche der drei es ist. Die Meerschweinchendame blutet immer wieder ein tröpfchen beim Kot absetzen. Sie ist fit und frisst, natürlich muss ich das aber abklären. Ich tippe auf Blase oder Gebärmutter.
    Somit rufe ich am Montag früh in der tierklinik an und muss dann mit beiden Kindern zu Fuß in die Stadt in die tierklinik. Unter normalen Umständen kein Problem, aktuell ziemlich blöd.
    Mein Mann arbeitet wärend der gesamten Öffnungszeiten, die Kinder müssen also auf jeden Fall mit.
    Ich weiß, andere Leute haben größere Probleme, aber es ist trotzdem doof.
    Falls wir bis Montag eine strengere Ausgangssperre haben, weiß ich nicht, was ich machen soll.
    Ohje..... erstmal den Tierarzt anrufen und fragen.

    Und ehrlich, bevor ich meine Kinder jetzt quer durch die Stadt schleife, und beim TA dürften sie ja vermutlich gar nicht rein, ich würde vermutlich, je nachdem was der TA am Telefon sagt, über ein rasches Ende für arme Tierchen nachdenken, wenn sie Schmerzen hat und leidet......
    Mit *2010

    θάλασσα μου

  3. #3
    Spanierin ist offline Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    11.772

    Standard Re: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Zitat Zitat von Die_Kroete Beitrag anzeigen
    Am Freitag fiel uns etwas rot verfärbte Streu im Meerschweinchengehege auf. Da alle fit sind bin ich dem erst heute nachgegangen und weiß jetzt welche der drei es ist. Die Meerschweinchendame blutet immer wieder ein tröpfchen beim Kot absetzen. Sie ist fit und frisst, natürlich muss ich das aber abklären. Ich tippe auf Blase oder Gebärmutter.
    Somit rufe ich am Montag früh in der tierklinik an und muss dann mit beiden Kindern zu Fuß in die Stadt in die tierklinik. Unter normalen Umständen kein Problem, aktuell ziemlich blöd.
    Mein Mann arbeitet wärend der gesamten Öffnungszeiten, die Kinder müssen also auf jeden Fall mit.
    Ich weiß, andere Leute haben größere Probleme, aber es ist trotzdem doof.
    Falls wir bis Montag eine strengere Ausgangssperre haben, weiß ich nicht, was ich machen soll.
    Bei uns sind die Tierärzte offiziell geöffnet, weswegen deren Besuch auch offiziell gestattet ist (es sei denn, der einzelne Tierarzt hat was Anderes entschieden).
    Taxi geht nicht?
    Ich würde da am Montag anrufen und denen den Fall schildern. Unter Umständen können die vorbeikommen oder irgendeine andere LÖsung anbieten.

  4. #4
    Spanierin ist offline Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    11.772

    Standard Re: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Ohje..... erstmal den Tierarzt anrufen und fragen.

    Und ehrlich, bevor ich meine Kinder jetzt quer durch die Stadt schleife, und beim TA dürften sie ja vermutlich gar nicht rein, ich würde vermutlich, je nachdem was der TA am Telefon sagt, über ein rasches Ende für arme Tierchen nachdenken, wenn sie Schmerzen hat und leidet......
    Dann setzt du zu Hause das Messer an oder wie?

  5. #5
    Die_Kroete ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    2.758

    Standard Re: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Ohje..... erstmal den Tierarzt anrufen und fragen.

    Und ehrlich, bevor ich meine Kinder jetzt quer durch die Stadt schleife, und beim TA dürften sie ja vermutlich gar nicht rein, ich würde vermutlich, je nachdem was der TA am Telefon sagt, über ein rasches Ende für arme Tierchen nachdenken, wenn sie Schmerzen hat und leidet......
    So schnell lässt man ein Meerschweinchen nicht einschläfern. Ich halte die Tierchen schon ein paar Jahre.
    Sie hat aktuell keine Schmerzen, wuselt rum und frisst.
    Wir sind zum Glück eine Kleinstadt und können da laufen, wo nix los sein wird.
    Trotzdem doof.
    Cafetante und skala_rachoni gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist gerade online Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    4.396

    Standard Re: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Dann setzt du zu Hause das Messer an oder wie?
    Gottseidank muss ich mir darüber keine Gedanken machen. Ich schrieb ja, ich würde darüber nachdenken.
    Aber im Zweifel, bevor ein Tierchen leidet, ich glaube ja. Dann würde ich das fertigbringen.
    Allerdings habe ich ein Skalpell im Haus, das ist etwas schärfer als ein Messer.

    Als wir noch unsere Diskusfische hatten, da hatten wir mal ein größeres Becken gekauft, samt Besatz, weil wir ein Aufzuchtbecken für den Nachwuchs brauchten.
    Drin waren u.a. 3 völlig runtergehungerte Diskus, zu Messerrücken abgemagert, mit Flagellaten und Kiemenwürmern verseucht, fast schwarz verfärbt die eigentlich wunderschönen Rottürkise, scheu und schreckhaft ohne Ende..... Wir haben behandelt, 2 konnten wir retten, aber der dritte... es war eine Qual, ihm zuzusehen. Ein eigentlich wunderschöner Bock mit einer tollen Zeichnung, aber nur am taumeln, japsen, gegen Scheiben schwimmen, Dellen und Blessuren, furchtbar.....da habe ich auch getan was nötig war, um das leidenden Tier zu erlösen. Ein Kopfschnitt klingt brutal, ist aber das humanste......

    Also ja. Bevor ein Tier leidet, greife ich zum Skalpell.
    Mit *2010

    θάλασσα μου

  7. #7
    Spanierin ist offline Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    11.772

    Standard Re: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Gottseidank muss ich mir darüber keine Gedanken machen. Ich schrieb ja, ich würde darüber nachdenken.
    Aber im Zweifel, bevor ein Tierchen leidet, ich glaube ja. Dann würde ich das fertigbringen.
    Allerdings habe ich ein Skalpell im Haus, das ist etwas schärfer als ein Messer.

    Als wir noch unsere Diskusfische hatten, da hatten wir mal ein größeres Becken gekauft, samt Besatz, weil wir ein Aufzuchtbecken für den Nachwuchs brauchten.
    Drin waren u.a. 3 völlig runtergehungerte Diskus, zu Messerrücken abgemagert, mit Flagellaten und Kiemenwürmern verseucht, fast schwarz verfärbt die eigentlich wunderschönen Rottürkise, scheu und schreckhaft ohne Ende..... Wir haben behandelt, 2 konnten wir retten, aber der dritte... es war eine Qual, ihm zuzusehen. Ein eigentlich wunderschöner Bock mit einer tollen Zeichnung, aber nur am taumeln, japsen, gegen Scheiben schwimmen, Dellen und Blessuren, furchtbar.....da habe ich auch getan was nötig war, um das leidenden Tier zu erlösen. Ein Kopfschnitt klingt brutal, ist aber das humanste......

    Also ja. Bevor ein Tier leidet, greife ich zum Skalpell.
    Wir sprechen schon von einem Säugetier, einem "Kuscheltier" und so.
    Cafetante gefällt dies

  8. #8
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist gerade online Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    4.396

    Standard Re: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Wir sprechen schon von einem Säugetier, einem "Kuscheltier" und so.
    Einmal Diskus, immer Diskus. Ich hab mit denen auch „gekuschelt“, jeder hat seine eigene Persönlichkeit. Wenn die einem aus der Hand fressen
    Naja, ich hab sie geliebt. Und jeder einzelne, den ich gehen lassen musste, hat verdammt weh getan.
    Das war für uns mehr als ein Hobby, mehr als nur ein hübsches Becken mit was buntem drin.
    Mit *2010

    θάλασσα μου

  9. #9
    Die_Kroete ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    2.758

    Standard Re: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Gottseidank muss ich mir darüber keine Gedanken machen. Ich schrieb ja, ich würde darüber nachdenken.
    Aber im Zweifel, bevor ein Tierchen leidet, ich glaube ja. Dann würde ich das fertigbringen.
    Allerdings habe ich ein Skalpell im Haus, das ist etwas schärfer als ein Messer.

    Als wir noch unsere Diskusfische hatten, da hatten wir mal ein größeres Becken gekauft, samt Besatz, weil wir ein Aufzuchtbecken für den Nachwuchs brauchten.
    Drin waren u.a. 3 völlig runtergehungerte Diskus, zu Messerrücken abgemagert, mit Flagellaten und Kiemenwürmern verseucht, fast schwarz verfärbt die eigentlich wunderschönen Rottürkise, scheu und schreckhaft ohne Ende..... Wir haben behandelt, 2 konnten wir retten, aber der dritte... es war eine Qual, ihm zuzusehen. Ein eigentlich wunderschöner Bock mit einer tollen Zeichnung, aber nur am taumeln, japsen, gegen Scheiben schwimmen, Dellen und Blessuren, furchtbar.....da habe ich auch getan was nötig war, um das leidenden Tier zu erlösen. Ein Kopfschnitt klingt brutal, ist aber das humanste......

    Also ja. Bevor ein Tier leidet, greife ich zum Skalpell.
    Ja. Wenn eines meiner Tiere leidet und nicht mehr zu retten ist, wird es erlöst. Das mache ich aber sicher nicht selbst, sondern der Tierarzt. Bei diesem Tier gehe ich aber aktuell nicht davon aus, dass es notwendig sein wird.
    rastamamma und skala_rachoni gefällt dies.

  10. #10
    Spanierin ist offline Legende
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    11.772

    Standard Re: Schlechtes Timing-Meerschweinchen

    Zitat Zitat von Die_Kroete Beitrag anzeigen
    Ja. Wenn eines meiner Tiere leidet und nicht mehr zu retten ist, wird es erlöst. Das mache ich aber sicher nicht selbst, sondern der Tierarzt. Bei diesem Tier gehe ich aber aktuell nicht davon aus, dass es notwendig sein wird.
    Ruf am Montag an und frag, ob sie eine LÖsung haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •