Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 109
Like Tree123gefällt dies

Thema: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Klasse 2?

  1. #51
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    12.363

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Klasse 2?

    Zitat Zitat von flocke74 Beitrag anzeigen
    Meine Tochter wurde damals regulär eingeschult und ist dann nach den Herbstferien in die 2. Klasse gewechselt. Hatte für sie den schönen Effekt, dass sie eine reguläre Einschulung mit Zuckertüte etc hatte. Die Eingewöhnung in Klasse 2 war überhaupt kein Problem, da passte sie einfach gut rein. Nachlernen, aufholen oder ähnliches musste sie nicht. Meine Tochter war sprachlich immer früh dran und konnte bereits sehr gut lesen bei der Einschulung. Der Rest war dann auch kein Problem (Mathe, etc.)
    Klingt gut :)
    Ja, vielleicht warte ich wirklich erstmal weiter ab.
    Der Gedanke entstand jetzt nur aus der besonderen Situation heraus und dass ich sie grad rund um die Uhr erlebe und sie durch die viele freie Zeit und keine Spielverabredungen mehr (die sie sonst fast täglich hatte) grad wieder so viel und freudig lernt und macht.

  2. #52
    flocke74 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    4.315

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Klasse 2?

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Klingt gut :)
    Ja, vielleicht warte ich wirklich erstmal weiter ab.
    Der Gedanke entstand jetzt nur aus der besonderen Situation heraus und dass ich sie grad rund um die Uhr erlebe und sie durch die viele freie Zeit und keine Spielverabredungen mehr (die sie sonst fast täglich hatte) grad wieder so viel und freudig lernt und macht.
    Ich habe sie dann immer viel basteln und malen lassen. Das hat dem Schulstoff nicht vorgegriffen, war aber gut für ihre Feinmotorik.

  3. #53
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    12.363

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Klasse 2?

    Zitat Zitat von flocke74 Beitrag anzeigen
    Ich habe sie dann immer viel basteln und malen lassen. Das hat dem Schulstoff nicht vorgegriffen, war aber gut für ihre Feinmotorik.
    Das macht sie eh. Nach dem selbst gebauten Parcours im Garten, der die Mädels bis nach dem Mittagessen beschäftigt hat, hat sie Harry Potter Motive gebastelt und gemalt ... und sie beschriftet.

  4. #54
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da
    Registriert seit
    12.03.2020
    Beiträge
    2.195

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Klasse 2?

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Ja, sie sind schon verdammt arm dann, meine Kinder.
    Ja, sind sie - du machst da ein Projekt drauß- ich finde das gruselig
    Leona68, Frau-Suhrbier und Foxlady_ gefällt dies.

  5. #55
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    12.363

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Klasse 2?

    Zitat Zitat von Legolas 3.0 Beitrag anzeigen
    Ja, sind sie - du machst da ein Projekt drauß- ich finde das gruselig
    Lass gut sein.
    (Ich finde es kurzsichtig und unangemessen, dass du glaubst, das nur aus meinen Posts hier ausreichend einschätzen zu können, um ein Urteil über die Bedauernswertigkeit meiner Kinder zu fällen.)

  6. #56
    flocke74 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    4.315

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Kasse 2?

    Ich finde es schwer zu beurteilen, wie es bei sunya läuft. Uns wurden auch unschöne Dinge vorgeworfen, weil die Tochter lesen, schreiben und rechnen konnte als sie eingeschult wurde. Mein Einwand, dass sie sich das alles selbst beigebracht hat, war da leider nicht wirklich hilfreich.
    salvadora und majathebookworm gefällt dies.

  7. #57
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    12.363

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Kasse 2?

    Zitat Zitat von flocke74 Beitrag anzeigen
    Ich finde es schwer zu beurteilen, wie es bei sunya läuft. Uns wurden auch unschöne Dinge vorgeworfen, weil die Tochter lesen, schreiben und rechnen konnte als sie eingeschult wurde. Mein Einwand, dass sie sich das alles selbst beigebracht hat, war da leider nicht wirklich hilfreich.
    Die Kleine hat es sich zumindest Lesen nicht ganz allein beigebracht, aber sie hat seit sie 4 ist immer und immer wieder gesagt, es sei ihr sehnlichster Wunsch, lesen zu lernen und irgendwann kam sie dann regelmäßig mit der Fibel an (oft früh vor dem Kindergarten, direkt nach dem Aufwachen), ob wir nicht bitte mal wieder "zusammen Fibeln" könnten. Zum Rechnen allerdings brauchte sie keine Hilfe.
    Wenn ich eines gelernt habe bei der Großen, dann dass es Quatsch, ja vielleicht sogar destruktiv ist, möglichst alles so machen und erscheinen lassen zu wollen, wie die Allgemeinheit es für richtig hält.

  8. #58
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist offline Mann ohne Eigenschaften
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    5.217

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Klasse 2?

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Lass gut sein.
    (Ich finde es kurzsichtig und unangemessen, dass du glaubst, das nur aus meinen Posts hier ausreichend einschätzen zu können, um ein Urteil über die Bedauernswertigkeit meiner Kinder zu fällen.)
    Früher oder später kommt in jedem deiner Threads so ein Kommentar von dir.
    Leona68, Frau-Suhrbier und Foxlady_ gefällt dies.

  9. #59
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    32.750

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Kasse 2?

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Die Kleine hat es sich zumindest Lesen nicht ganz allein beigebracht, aber sie hat seit sie 4 ist immer und immer wieder gesagt, es sei ihr sehnlichster Wunsch, lesen zu lernen und irgendwann kam sie dann regelmäßig mit der Fibel an (oft früh vor dem Kindergarten, direkt nach dem Aufwachen), ob wir nicht bitte mal wieder "zusammen Fibeln" könnten. Zum Rechnen allerdings brauchte sie keine Hilfe.
    Wenn ich eines gelernt habe bei der Großen, dann dass es Quatsch ist, möglichst alles so machen und erscheinen lassen zu wollen, wie die Allgemeinheit es für richtig hält.
    Die Albertine will auch gerade dringend lesen lernen. Wenn Corona noch länger dauert, kann sie es vermutlich bald.
    Ich halte auch nichts davon, Kindern von Lernwünschen abzuhalten.
    Und ich glaube auch nicht daran, dass Kinder von ganz alleine lesen lernen. Die Konzepte Buchstaben und Laute zusammenziehen hat ihnen jemand beigebracht. Auch wenn das nebenher und nicht als Unterricht lief.
    xantippe gefällt dies

  10. #60
    Avatar von Toffi
    Toffi ist offline ***********
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    4.678

    Standard Re: Schulschließung als Chance? Einschulen direkt in Klasse 2?

    Als meine Kinder im Alter von Sunyas Töchter waren, habe ich mir auch viel mehr Gedanken gemacht, da war das alles ein Riesenthema. Jetzt, im Nachgang, denke ich, ich hätte viel entspannter sein können. Da ist vieles überhaupt kein Thema mehr, sie sind da quasi rausgewachsen (und ich auch).
    Daher verstehe ich Sunyas Gedankengänge schon und wünsche ihr da ebenfalls mehr Entspannung.
    majathebookworm und Zickzackkind gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •