Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64
Like Tree7gefällt dies

Thema: Kommunikation Schule/ Eltern

  1. #31
    RoseT ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    22.09.2018
    Beiträge
    1.840

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Grundschulkinder Klasse1, verschieden Schulen.
    Jedes Kind hat am letzten Schultag seine Bücher und einen Berg Zettel mitbekommen.
    Einem Kind aufgeteilt in 3 Wochen (Deutsch und Mathe) beim anderen einfach so, in Mathe Blätter wild durcheinander, in Deutsch nur die Arbeitshefte, da kann man wohl machen was man will.
    Ansonsten keinen Kontakt, keine Nummern oder Mailadressen von Lehrerinnen.
    Da bin ich grad echt froh über die Planarbeit. Und die LehrerInnen vermutlich auch

  2. #32
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    3.371

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Ganz simpel über E-Mail. Alle Eltern haben sich bei der Verwaltung für einen Verteiler angemeldet und die Lehrkraft nutzt diesen mit einer Mailadresse, die mag neu sein oder nicht, das weiß ich nicht. Telefonnummer gibt sie nicht mehr her, nachdem in den letzten Jahren schon Eltern um 22 Uhr noch anriefen.

    Bislang klappt das sehr gut, es ist ein kleiner Wochenplan angehängt als Vorschlag und alle Aufgaben, die erledigt werden sollen.

  3. #33
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    57.998

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Grundschulkinder Klasse1, verschieden Schulen.
    Jedes Kind hat am letzten Schultag seine Bücher und einen Berg Zettel mitbekommen.
    Einem Kind aufgeteilt in 3 Wochen (Deutsch und Mathe) beim anderen einfach so, in Mathe Blätter wild durcheinander, in Deutsch nur die Arbeitshefte, da kann man wohl machen was man will.

    Ansonsten keinen Kontakt, keine Nummern oder Mailadressen von Lehrerinnen.
    bei Kind 2 genauso. Ich habe einen Ordner gekauft mit Register, unterteilt in Woche 1-3, zusätzliche Aufgaben etc. und die 3-Wochen-Pakete aufgeteilt auf die einzelnen Wochen.

    Irgendwie muss man ja den Überblick behalten

  4. #34
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    57.998

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Anders: Kinder haben am letzten Schultag ihre Materialien mit nach Hause bekommen. Ein weiterer Kontakt/Austausch mit der Lehrerin und Schule wurde nicht in Aussicht gestellt.

    Wenn ich höre und lese welche Mühe sich teilweise andere Lehrer und Schulen geben, bin ich noch schlechter auf die hiesige Lehrerin und Schule zu sprechen als sowieso schon. Falls es bei den drei Wochen bleibt ist es für uns sicher unproblematisch, wenn der Unterricht jedoch länger nicht stattfindet brauchen wir eine andere Lösung.
    das würde ich tatsächlich einfordern.
    Also zumindest die Möglichkeit für Rückfragen zu ausgeteiltem Stoff.

  5. #35
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    57.998

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    Ganz simpel über E-Mail. Alle Eltern haben sich bei der Verwaltung für einen Verteiler angemeldet und die Lehrkraft nutzt diesen mit einer Mailadresse, die mag neu sein oder nicht, das weiß ich nicht. Telefonnummer gibt sie nicht mehr her, nachdem in den letzten Jahren schon Eltern um 22 Uhr noch anriefen.

    Bislang klappt das sehr gut, es ist ein kleiner Wochenplan angehängt als Vorschlag und alle Aufgaben, die erledigt werden sollen.
    meine private Telefonnummer gebe ich auch nicht raus, reagiere aber wirklich meist innerhalb von einer Stunde auf Emails. Ausnahme: zwischen 22-7 Uhr

  6. #36
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    64.667

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Berichtet bitte mal, wie das bei euch läuft.

    - Mail über Dienst-/ Schulmail der Lehrkraft
    - Mail über Privatmail der Lehrkraft
    - Kontakt über ein Lernportal oder ähnliches, welches die Schule eingerichtet hat
    - Kontakt über private Telefonnummer der Lehrkraft/ ihr habt die Nummer und könnt anrufen
    - die Lehrkraft ruft euch regelmäßig an
    - Kontakt über Whattsapp
    - anderes und das bitte ausführen

    Ich mache extra keine Umfrage, da ja Mehrfachnennungen möglich sind.

    Und ich frage, weil mich meine Schulleitung nervt. Wir hatten den Auftrag, den Kindern Aufgaben bis Ostern mitzugeben und nun ist sie der Meinung, wir haben alle ganz viel Zeit, an Konzepten zu arbeiten, da wir ja nicht unterrichten. Dummerweise haben wir nicht mal Schulmailadressen, weil sie es seit Jahren nicht auf die Reihe bekommt, uns welche zu organisieren und die regemlmäßige Kommunikation mit den Kindern/ Eltern zur Lernbegleitung hat sie meiner Meinung nach kaum auf dem Schirm.
    Die Grundschule hat Arbeitsmaterial mitgegeben.

    Bei meinen Großen läuft es über Email, bzw eine Cloud. Und auf der Schulhomepage sind auch nochmal die Aufgaben für jede Klasse zum runterladen..

  7. #37
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    15.386

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    meine private Telefonnummer gebe ich auch nicht raus, reagiere aber wirklich meist innerhalb von einer Stunde auf Emails. Ausnahme: zwischen 22-7 Uhr
    Ich fände es durchaus legitim, würdest Du Dich auf die Schulzeiten beschränken. Im Ernst - das geht jetzt nicht zwei, drei Wochen so, fürchte ich. Feste Strukturen sind wichtig, und es rächt sich oft, einen Rundum-Service anzubieten, den man auf Dauer nicht einhalten kann. Aus Dankbarkeit (wenn überhaupt...) wird ganz schnell Anspruchshaltung.

    Ich hab heute morgen auch einen Kunden "einfangen" müssen, der ebenfalls im Homeoffice ist (und offenbar froh, eine Ausrede zu haben, dem trauten Familienleben zu entkommen...), und bass erstaunt war, dass ich auf seine Mail von Samstag nachmittag immer noch nicht geantwortet habe.

  8. #38
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.420

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Grundschule 1: Wir sollen uns über die Homepage über Neuigkeiten informieren. Bei fragen ist Vormittags das Sekretariat besetzt.
    Direkten Kontakt zur Lehrerin gibt es nicht. Wir haben weder Nummer noch Emailadresse. Letzte Woche Dienstag sollte von jedem Schüler ein Elternteil zwischen 8 und 12 Uhr in der Schule vorbei kommen und die Schulaufgaben der Kinder abholen.

    Grundschule 2 (Sprachheilschule in der Nachbarstadt)
    Sie bekamen Freitags schon die Aufgaben mit, Montags rief die Lehrerin nochmal an und redete kurz mit mir und dem Kind. Donnerstag kam eine Mail der Rektorin, wo sie nochmal die aktuelle Lage ansprach und bei Fragen und Problemen könne man sich an sie wenden, mit Telefonnummer und Emailnummer.
    Die Lehrerin kündigte auch an diese Woche nochmal anzurufen und sich zu erkundigen wie es läuft. Am 30. wird der Schulbus fahren und die bisherigen Aufgaben einsammeln und neue Verteilen, bei Fragen und Problemen könnte man sich auch bei ihr melden über Email.

  9. #39
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    22.198

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zu den Lehrkräften meiner SuS habe ich keinen Kontakt und es scheint auch keiner möglich zu sein.

    Macht aber nix, meine Chefin sorgt dafür, dass im Saarland die durchschnittliche Wochenarbeitszeit nach oben getrieben wird.

    - Wir rufen 1-2/Woche bei den Familien an
    - Meine Mailadresse steht auf der HP bzw in einem Brief, den die Eltern erhalten haben
    - Ich musste mich bei einer App anmelden, wo auch Eltern und Kinder registriert sind
    - Ab kommenden Montag machen wir Unterricht nach Plan via App (mit allen 5 Kindern, die sich angemeldet haben und um 7.50 Uhr vorm Rechner bzw am Handy sitzen ) samt virtuellem Klassenbuch

    Privat habe ich mir 2 Schülernummern organisiert, die mir schreiben, wo es Probleme gibt, wer Hilfe braucht, was nicht klappt (das Anmelden bei der hakenden App bspw ) etc.
    Die Elternvertretein hat ebenfalls meine Mailadresse und Handynummer und ich leite ihr Infos weiter und beantworte Fragen.


    Am Schulkonzept arbeiten wir auch, außerdem in den Fachkonferenzen und der Lehrplanevaluation.

    Heute ist mein freier Tag normalerweise und ich ignoriere, was mir von der Chefin geschickt wird.
    Die Dame dreht durch.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  10. #40
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    7.042

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Bei Sohn (Gesamtschule) läuft die Kommunikation zwischen Schule und Kindern bzw Eltern über IServ.
    Tochter (Grundschule) bekam vor der Schließung Material für bis nach den Osterferien mit. Bestünde aber weiterer Kommunikationsbedarf liefe das auch über Iserv. Tochters Klassenlehrerin bietet aber auch immer an, dass man sie jederzeit anrufen darf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •