Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64
Like Tree7gefällt dies

Thema: Kommunikation Schule/ Eltern

  1. #41
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da
    Registriert seit
    12.03.2020
    Beiträge
    2.279

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Zu den Lehrkräften meiner SuS habe ich keinen Kontakt und es scheint auch keiner möglich zu sein.

    Macht aber nix, meine Chefin sorgt dafür, dass im Saarland die durchschnittliche Wochenarbeitszeit nach oben getrieben wird.

    - Wir rufen 1-2/Woche bei den Familien an
    - Meine Mailadresse steht auf der HP bzw in einem Brief, den die Eltern erhalten haben
    - Ich musste mich bei einer App anmelden, wo auch Eltern und Kinder registriert sind
    - Ab kommenden Montag machen wir Unterricht nach Plan via App (mit allen 5 Kindern, die sich angemeldet haben und um 7.50 Uhr vorm Rechner bzw am Handy sitzen ) samt virtuellem Klassenbuch

    Privat habe ich mir 2 Schülernummern organisiert, die mir schreiben, wo es Probleme gibt, wer Hilfe braucht, was nicht klappt (das Anmelden bei der hakenden App bspw ) etc.
    Die Elternvertretein hat ebenfalls meine Mailadresse und Handynummer und ich leite ihr Infos weiter und beantworte Fragen.


    Am Schulkonzept arbeiten wir auch, außerdem in den Fachkonferenzen und der Lehrplanevaluation.

    Heute ist mein freier Tag normalerweise und ich ignoriere, was mir von der Chefin geschickt wird.
    Die Dame dreht durch.
    Die hat sich ja auch in der Vergangenheit nicht gerade mit Ruhm bekleckert...

    Deine Nerven möcht ich haben

  2. #42
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    810

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Berichtet bitte mal, wie das bei euch läuft.

    - Mail über Dienst-/ Schulmail der Lehrkraft
    - Mail über Privatmail der Lehrkraft
    - Kontakt über ein Lernportal oder ähnliches, welches die Schule eingerichtet hat
    - Kontakt über private Telefonnummer der Lehrkraft/ ihr habt die Nummer und könnt anrufen
    - die Lehrkraft ruft euch regelmäßig an
    - Kontakt über Whattsapp
    - anderes und das bitte ausführen

    Ich mache extra keine Umfrage, da ja Mehrfachnennungen möglich sind.

    Und ich frage, weil mich meine Schulleitung nervt. Wir hatten den Auftrag, den Kindern Aufgaben bis Ostern mitzugeben und nun ist sie der Meinung, wir haben alle ganz viel Zeit, an Konzepten zu arbeiten, da wir ja nicht unterrichten. Dummerweise haben wir nicht mal Schulmailadressen, weil sie es seit Jahren nicht auf die Reihe bekommt, uns welche zu organisieren und die regemlmäßige Kommunikation mit den Kindern/ Eltern zur Lernbegleitung hat sie meiner Meinung nach kaum auf dem Schirm.
    geplant war der Kontakt über lernsax. Das ist wohl völlig überlasstet. Wir haben dann doch keine Zugangsdaten bekommen. Jetzt kommunizieren wir über die private Email-Adresse des Klassenlehrers. Er schickt und alle Aufgaben und wir müssen Freitag die Wochenaufgaben an ihn zurückschicken. Klappt bis jetzt super.

  3. #43
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.261

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Berichtet bitte mal, wie das bei euch läuft.

    - Mail über Dienst-/ Schulmail der Lehrkraft
    - Mail über Privatmail der Lehrkraft
    - Kontakt über ein Lernportal oder ähnliches, welches die Schule eingerichtet hat
    - Kontakt über private Telefonnummer der Lehrkraft/ ihr habt die Nummer und könnt anrufen
    - die Lehrkraft ruft euch regelmäßig an
    - Kontakt über Whattsapp
    - anderes und das bitte ausführen

    Ich mache extra keine Umfrage, da ja Mehrfachnennungen möglich sind.

    Und ich frage, weil mich meine Schulleitung nervt. Wir hatten den Auftrag, den Kindern Aufgaben bis Ostern mitzugeben und nun ist sie der Meinung, wir haben alle ganz viel Zeit, an Konzepten zu arbeiten, da wir ja nicht unterrichten. Dummerweise haben wir nicht mal Schulmailadressen, weil sie es seit Jahren nicht auf die Reihe bekommt, uns welche zu organisieren und die regemlmäßige Kommunikation mit den Kindern/ Eltern zur Lernbegleitung hat sie meiner Meinung nach kaum auf dem Schirm.
    Mail, Moodle, Kapiert.de
    Alle Lehrer haben eine Dienstmail, dennoch kommt es manchmal über die Private.

  4. #44
    schneckele13 ist gerade online Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    13.207

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Berichtet bitte mal, wie das bei euch läuft.

    - Mail über Dienst-/ Schulmail der Lehrkraft
    - Mail über Privatmail der Lehrkraft
    - Kontakt über ein Lernportal oder ähnliches, welches die Schule eingerichtet hat
    - Kontakt über private Telefonnummer der Lehrkraft/ ihr habt die Nummer und könnt anrufen
    - die Lehrkraft ruft euch regelmäßig an
    - Kontakt über Whattsapp
    - anderes und das bitte ausführen

    Ich mache extra keine Umfrage, da ja Mehrfachnennungen möglich sind.

    Und ich frage, weil mich meine Schulleitung nervt. Wir hatten den Auftrag, den Kindern Aufgaben bis Ostern mitzugeben und nun ist sie der Meinung, wir haben alle ganz viel Zeit, an Konzepten zu arbeiten, da wir ja nicht unterrichten. Dummerweise haben wir nicht mal Schulmailadressen, weil sie es seit Jahren nicht auf die Reihe bekommt, uns welche zu organisieren und die regemlmäßige Kommunikation mit den Kindern/ Eltern zur Lernbegleitung hat sie meiner Meinung nach kaum auf dem Schirm.
    06er: die Lehrer haben eigene Schul-Emailadressen über die sie Material verschicken
    08er: ebenso, ab KLasse 7 gibt es einen virtuellen Klassenraum in dem die Materialen abgelegt und heruntergeladen werden
    12er: Lehrer haben keine eigene Schul-Adresse. Material wird an die Elternsprecher geschickt, die leiten dann weiter. Man kann aber bei Fragen die Lehrer auf ihren privaten email-Adressen kontaktieren.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  5. #45
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online Indoor-Germanin
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    43.506

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Berichtet bitte mal, wie das bei euch läuft.

    - Mail über Dienst-/ Schulmail der Lehrkraft
    - Mail über Privatmail der Lehrkraft
    - Kontakt über ein Lernportal oder ähnliches, welches die Schule eingerichtet hat
    - Kontakt über private Telefonnummer der Lehrkraft/ ihr habt die Nummer und könnt anrufen
    - die Lehrkraft ruft euch regelmäßig an
    - Kontakt über Whattsapp
    - anderes und das bitte ausführen

    Ich mache extra keine Umfrage, da ja Mehrfachnennungen möglich sind.

    Und ich frage, weil mich meine Schulleitung nervt. Wir hatten den Auftrag, den Kindern Aufgaben bis Ostern mitzugeben und nun ist sie der Meinung, wir haben alle ganz viel Zeit, an Konzepten zu arbeiten, da wir ja nicht unterrichten. Dummerweise haben wir nicht mal Schulmailadressen, weil sie es seit Jahren nicht auf die Reihe bekommt, uns welche zu organisieren und die regemlmäßige Kommunikation mit den Kindern/ Eltern zur Lernbegleitung hat sie meiner Meinung nach kaum auf dem Schirm.
    Ich habs ja in einem anderen Fred schon geschrieben: meine Schulkinder sind schon relativ groß (9. und 12. Klasse), die regeln das größtenteils selbst. Aufgaben gibts über moodle; die Lehrer der 9.-Klässerin schicken auf meine Mailadresse die Aufgaben noch zusätzlich, weil der moodle-Server streckenweise überlastet ist, aber sie sagt jedes Mal, sie hätte sie schon bekommen. Beim 12.-Klässer krieg ich gar nichts mit, der musste Anfang letzte Woche jedem Lehrer seine Mailadresse schicken, das läuft komplett über ihn selbst.

    Ach ja: den Mailadressen nach zu urteilen, sind das alles keine Schuladressen (also nix mit LehrerX@SchuleY.de, sondern Vorname.Nachname@provider.de)

  6. #46
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    57.996

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ich fände es durchaus legitim, würdest Du Dich auf die Schulzeiten beschränken. Im Ernst - das geht jetzt nicht zwei, drei Wochen so, fürchte ich. Feste Strukturen sind wichtig, und es rächt sich oft, einen Rundum-Service anzubieten, den man auf Dauer nicht einhalten kann. Aus Dankbarkeit (wenn überhaupt...) wird ganz schnell Anspruchshaltung.

    Ich hab heute morgen auch einen Kunden "einfangen" müssen, der ebenfalls im Homeoffice ist (und offenbar froh, eine Ausrede zu haben, dem trauten Familienleben zu entkommen...), und bass erstaunt war, dass ich auf seine Mail von Samstag nachmittag immer noch nicht geantwortet habe.
    ich mache das nur während der Prüfungsphase, weil da echt Unterstützung nötig ist.
    Zickzackkind gefällt dies

  7. #47
    Miss_Cornfield ist offline old hand
    Registriert seit
    05.11.2019
    Beiträge
    767

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Berichtet bitte mal, wie das bei euch läuft.

    - Mail über Dienst-/ Schulmail der Lehrkraft
    - Mail über Privatmail der Lehrkraft
    - Kontakt über ein Lernportal oder ähnliches, welches die Schule eingerichtet hat
    - Kontakt über private Telefonnummer der Lehrkraft/ ihr habt die Nummer und könnt anrufen
    - die Lehrkraft ruft euch regelmäßig an
    - Kontakt über Whattsapp
    - anderes und das bitte ausführen

    Ich mache extra keine Umfrage, da ja Mehrfachnennungen möglich sind.

    Und ich frage, weil mich meine Schulleitung nervt. Wir hatten den Auftrag, den Kindern Aufgaben bis Ostern mitzugeben und nun ist sie der Meinung, wir haben alle ganz viel Zeit, an Konzepten zu arbeiten, da wir ja nicht unterrichten. Dummerweise haben wir nicht mal Schulmailadressen, weil sie es seit Jahren nicht auf die Reihe bekommt, uns welche zu organisieren und die regemlmäßige Kommunikation mit den Kindern/ Eltern zur Lernbegleitung hat sie meiner Meinung nach kaum auf dem Schirm.
    Folgende Wege:
    - Mail über Dienst-/ Schulmail der Lehrkraft
    - Mail über Privatmail der Lehrkraft - manchmal scheinen die DIenstmail überlastet
    - Kontakt über ein Lernportal oder ähnliches, welches die Lehrerin kurzfristig neu eingerichtet hat
    - Kontakt über private Telefonnummer der Lehrkraft/ ihr habt die Nummer und könnt anrufe - könnte ich, war aber noch nicht notwendig

    Die Lehrerinnen meiner Kinder sind sehr engagiert, ergreifen selbst Initiativen und scheinen nicht auf die Schulleitungen zu warten und nur diese in der Verantwortung zu sehen.

  8. #48
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2020
    Beiträge
    1.963

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Berichtet bitte mal, wie das bei euch läuft.

    - Mail über Dienst-/ Schulmail der Lehrkraft
    - Mail über Privatmail der Lehrkraft
    - Kontakt über ein Lernportal oder ähnliches, welches die Schule eingerichtet hat
    - Kontakt über private Telefonnummer der Lehrkraft/ ihr habt die Nummer und könnt anrufen
    - die Lehrkraft ruft euch regelmäßig an
    - Kontakt über Whattsapp
    - anderes und das bitte ausführen

    Ich mache extra keine Umfrage, da ja Mehrfachnennungen möglich sind.

    Und ich frage, weil mich meine Schulleitung nervt. Wir hatten den Auftrag, den Kindern Aufgaben bis Ostern mitzugeben und nun ist sie der Meinung, wir haben alle ganz viel Zeit, an Konzepten zu arbeiten, da wir ja nicht unterrichten. Dummerweise haben wir nicht mal Schulmailadressen, weil sie es seit Jahren nicht auf die Reihe bekommt, uns welche zu organisieren und die regemlmäßige Kommunikation mit den Kindern/ Eltern zur Lernbegleitung hat sie meiner Meinung nach kaum auf dem Schirm.
    Die Kinder haben Kontakt über die Cloud, gelöste Aufgaben werden per Mail geschickt. Wir Eltern mussten offiziell zustimmen, wenn unsere private Mail zur Kommunikation an die Lehrer weitergegeben werden durfte, die Lehrer haben eine Schulmail


    99/02/07/13

  9. #49
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    3.500

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Berichtet bitte mal, wie das bei euch läuft.

    - Mail über Dienst-/ Schulmail der Lehrkraft
    - Mail über Privatmail der Lehrkraft
    - Kontakt über ein Lernportal oder ähnliches, welches die Schule eingerichtet hat
    - Kontakt über private Telefonnummer der Lehrkraft/ ihr habt die Nummer und könnt anrufen
    - die Lehrkraft ruft euch regelmäßig an
    - Kontakt über Whattsapp
    - anderes und das bitte ausführen

    Ich mache extra keine Umfrage, da ja Mehrfachnennungen möglich sind.

    Und ich frage, weil mich meine Schulleitung nervt. Wir hatten den Auftrag, den Kindern Aufgaben bis Ostern mitzugeben und nun ist sie der Meinung, wir haben alle ganz viel Zeit, an Konzepten zu arbeiten, da wir ja nicht unterrichten. Dummerweise haben wir nicht mal Schulmailadressen, weil sie es seit Jahren nicht auf die Reihe bekommt, uns welche zu organisieren und die regemlmäßige Kommunikation mit den Kindern/ Eltern zur Lernbegleitung hat sie meiner Meinung nach kaum auf dem Schirm.
    Bei uns läuft alles über das schulinterne Internet, direkt Lehrer zu Schüler. Ich sitze hier auch morgens ab 8.00 vorm Rechner, beantworte Mails, lade Aufgaben und Lösungen hoch, korrigiere hochgeladene Schüleraufgaben und erstelle weiteres Material. Außerdem habe ich hier noch zwei Stapel Klassenarbeiten/Klausuren. Für die Notbetreuung sind wor hier eingeteilt.
    Unser Chef schickt uns täglich eine Email, aber ganz moderat und eher lobend und informierend. Der weiß, dass wir hier unser Möglichstes tun.
    Von den Eltern höre ich wenig, die sind wahrscheinlich alle anderweitig beschäftigt, finde ich sehr verständlich.
    Die Kinder kontaktieren mich aber über Dienst-Email und ich frage auch per Mail nach, wenn Aufgaben nicht geschickt/hochgeladen werden.
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  10. #50
    flocke74 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    4.315

    Standard Re: Kommunikation Schule/ Eltern

    Ganz unterschiedlich, aber grundsätzlich auf zwei Wegen. 1. Der Lehrer/die Lehrerin schickt eine Mail mit den Aufgaben oder 2. die Aufgaben stehen in der Schulcloud. Die Cloud funktioniert aber leider sehr schleppend, da wohl total überlastet. Einige L. wollen die bearbeiteten Blätter zurückgemailt bekommen, andere schicken zeitlich verzögert die Lösungen zur Selbstkontrolle.
    Das funktioniert soweit ganz ok. Ich habe nur den Eindruck, dass sich die L. untereinander nicht sehr viel abgesprochen haben. Dies hat zur Folge, dass der Fünftklässler, der eh "schwierige" Lehrkräfte bekommen hat, mit Aufgaben zugeworfen wird und die Neuntklässlerin recht entspannt ein paar Aufgaben macht. Beide sind an der gleichen Schule.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •