Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 255
Like Tree244gefällt dies

Thema: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

  1. #1
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.658

    Standard Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Ich komme ja tagsüber wirklich immer ganz gut klar, aber immer wenn ich hier abends noch eine halbe Stunde alleine sitze, überkommt mich ein totaler Schauer. Ich hab echt Angst vor diesem blöden Virus. Ich hätte letztes Jahr beinahe meinen Mann verloren und wir müssen damit klar kommen, dass er mit 41 herzkrank ist. Mein Vater hatte vor Weihnachten einen schweren Herzinfarkt mit Anfang 60. Meine Mutter hat COPD und hatte im Herbst eine Lungenentzündung und ich habe Asthma. Also genug Risikogruppe in einem 2-Familienhaus.

    Und in den letzten Tagen liest man nun auch immer wieder von jungen Patienten, die versterben. Und das macht mich echt fertig
    Aber alle um mich rum sind grauenvoll unberührt. Bin ich echt so allein mit der Angst?
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    19.674

    Standard Re: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Nein, ich habe auch Angst, möchte das jetzt aber nicht näher ausführen weil ich sonst wieder die ganze Nacht wachliege.

  3. #3
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    17.305

    Standard Re: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Ich komme ja tagsüber wirklich immer ganz gut klar, aber immer wenn ich hier abends noch eine halbe Stunde alleine sitze, überkommt mich ein totaler Schauer. Ich hab echt Angst vor diesem blöden Virus. Ich hätte letztes Jahr beinahe meinen Mann verloren und wir müssen damit klar kommen, dass er mit 41 herzkrank ist. Mein Vater hatte vor Weihnachten einen schweren Herzinfarkt mit Anfang 60. Meine Mutter hat COPD und hatte im Herbst eine Lungenentzündung und ich habe Asthma. Also genug Risikogruppe in einem 2-Familienhaus.

    Und in den letzten Tagen liest man nun auch immer wieder von jungen Patienten, die versterben. Und das macht mich echt fertig
    Aber alle um mich rum sind grauenvoll unberührt. Bin ich echt so allein mit der Angst?
    Ich habe keine Angst. Jedenfalls keine um mich, mein Kind, meinen Mann, meine Geschwister etc. Was meine Eltern betrifft mache ich mir echt Sorgen. Sind beide mit mehreren Risikofaktoren geschlagen.

    Aber selbst diese Sorge ist keine wirkliche Angst. Irgendwie ist diese ganze Corona-Sache noch total irreal und abstrakt für mich.
    bernadette und Foxlady_ gefällt dies.
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  4. #4
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.658

    Standard Re: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Nein, ich habe auch Angst, möchte das jetzt aber nicht näher ausführen weil ich sonst wieder die ganze Nacht wachliege.
    Das verstehe ich total. Ich habe auch eine Weile überlegt, ob ich das hier schreibe, weil ich schon beim Schreiben Tränen in den Augen hatte. Ich versuche es halt immer wegzuschieben, aber da baut sich ganz schön was auf im Moment
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  5. #5
    Avatar von Wellholz
    Wellholz ist offline Nudelholz reloaded
    Registriert seit
    07.10.2015
    Beiträge
    3.481

    Standard Re: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Und in den letzten Tagen liest man nun auch immer wieder von jungen Patienten, die versterben. Und das macht mich echt fertig
    Aber alle um mich rum sind grauenvoll unberührt. Bin ich echt so allein mit der Angst?
    Mir geht es wie dir. Abends habe ich oft Angst. Dabei habe ich nur ein bisschen Asthma, der Rest der Familie hat gar kein Risiko.

    Ich muss mich zwingen, nicht zu sehr zu grübeln. Das bringt den armen Menschen, die schwer erkranken ja auch nichts. Ich neige leider auch dazu, hypochondrisch alle möglichen Symptome zu bemerken, echt peinlich.

    Wir sind damit sicher in guter Gesellschaft *seufz*.

  6. #6
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.658

    Standard Re: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Zitat Zitat von Sarah29 Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Angst. Jedenfalls keine um mich, mein Kind, meinen Mann, meine Geschwister etc. Was meine Eltern betrifft mache ich mir echt Sorgen. Sind beide mit mehreren Risikofaktoren geschlagen.

    Aber selbst diese Sorge ist keine wirkliche Angst. Irgendwie ist diese ganze Corona-Sache noch total irreal und abstrakt für mich.
    Ja irreal ist es auch für mich, auch diese Schnelligkeit haut mich immer noch um. Vor 2 Wochen war noch alles ganz schön normal und nu? Mein Kopf kommt da irgendwie noch gar nicht richtig mit..
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  7. #7
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.658

    Standard Re: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Zitat Zitat von Wellholz Beitrag anzeigen
    Mir geht es wie dir. Abends habe ich oft Angst. Dabei habe ich nur ein bisschen Asthma, der Rest der Familie hat gar kein Risiko.

    Ich muss mich zwingen, nicht zu sehr zu grübeln. Das bringt den armen Menschen, die schwer erkranken ja auch nichts. Ich neige leider auch dazu, hypochondrisch alle möglichen Symptome zu bemerken, echt peinlich.

    Wir sind damit sicher in guter Gesellschaft *seufz*.
    Ja, diese Grübelfalle
    Ich neige auch dazu, sehr in mich hineinzuhorchen. Grundsätzlich habe ich nicht mal das letzte Jahr bisher verarbeitet und jetzt steht schon das nächste Drama vor der Tür. Ich bin auch an meiner Empfindlichkeitsgrenze angekommen
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  8. #8
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    3.184

    Standard Re: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Die Angst ist da, manchmal ist es die Angst vor dem Virus direkt, dann wieder nur vor den Maßnahmen gegen Corona. Wirtschaftliche Sorgen kommen hinzu.
    Meine Familie ist zum Glück gesundheitlich robust, bis auf mich. Ich habe aber nur ein leichtes Risiko. Ich mache mir eher Sorgen, dass meine Trigeminusneuralgie nicht mehr behandelt wird, da nicht genug Schutzmaterial da ist, um mir meine Schmerzspritze zu geben. Ja, ich habe Angst, dass die heftigen Schmerzen wiederkommen, aber das hat nur indirekt mit Corona zu tun. Ich habe nächste Woche einen langersehnten Termin beim Hausarzt und hoffe, dass dieser nicht auch abgesagt wird.
    Das Schlimme ist bei mir, dass durch den Stress / die Angst der Trigeminus getriggert wird und ich nichts dagegen machen kann außer mich abzulenken.

    Die Sorge um meine Eltern und Schwiegereltern kommt hinzu, aber die verhalten sich zum Glück sehr vernünftig.

    Hoffentlich bleibt es mehrheitlich sonnig, damit zumindest das die Laune hebt.

  9. #9
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.658

    Standard Re: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Oh, meine 15-jährige Nichte hat das auch gerade. Letzte Woche MRT und morgen sollte sie wieder in die Kinder- und Jugendklinik. Das Termin wurde heute abgesagt, kein Notfall.

    Ich bin froh, dass nicht noch wirtschaftliche Sorgen hinzu kommen, das würde mich dann ganz umwerfen. Die Angst ist auch Gott sei Dank nicht immer da, ich kann sie ab und an noch verdrängen. Aber ja, ich bin extrem froh über das sonnige Wetter.


    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Die Angst ist da, manchmal ist es die Angst vor dem Virus direkt, dann wieder nur vor den Maßnahmen gegen Corona. Wirtschaftliche Sorgen kommen hinzu.
    Meine Familie ist zum Glück gesundheitlich robust, bis auf mich. Ich habe aber nur ein leichtes Risiko. Ich mache mir eher Sorgen, dass meine Trigeminusneuralgie nicht mehr behandelt wird, da nicht genug Schutzmaterial da ist, um mir meine Schmerzspritze zu geben. Ja, ich habe Angst, dass die heftigen Schmerzen wiederkommen, aber das hat nur indirekt mit Corona zu tun. Ich habe nächste Woche einen langersehnten Termin beim Hausarzt und hoffe, dass dieser nicht auch abgesagt wird.
    Das Schlimme ist bei mir, dass durch den Stress / die Angst der Trigeminus getriggert wird und ich nichts dagegen machen kann außer mich abzulenken.

    Die Sorge um meine Eltern und Schwiegereltern kommt hinzu, aber die verhalten sich zum Glück sehr vernünftig.

    Hoffentlich bleibt es mehrheitlich sonnig, damit zumindest das die Laune hebt.
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  10. #10
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    36.843

    Standard Re: Hat eigentlich noch jemand wirklich Angst?

    Ich habe auch Angst. Vor allem um meinen Mann. Drei „relevante“ Vorerkrankungen. Um meine 75jährige Mutter, die auch in dieser Situation einen sehr eigenen Kopf hat mache ich mir auch Sorgen. Ich habe ja auch in normalen Zeiten eine leichte Krankenhausphobie. Wenn alles normal läuft, habe ich die rational ganz gut im Griff. Aber jetzt, die Bilder aus Italien. Die Vorstellung, mein Mann liegt da schwerstkrank irgendwo auf dem überfüllten Flur und ich habe es ja schon in normalen Zeiten erlebt, dass Ärzte und Pfleger völlig überlastet sind und dass es echt wichtig sein kann als Angehörige einen Blick darauf zu haben. Dass da jetzt niemand mehr rein darf (was ich natürlich verstehe!) das macht mir zusätzlich Angst!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •