Seite 36 von 38 ErsteErste ... 263435363738 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 374
Like Tree270gefällt dies

Thema: Sie ist wieder da

  1. #351
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Allmählich bekommt man eine Genicksperre vom Kopfschütteln.
    Ich lache hier eher Tränen über solchen Unsinn. Und auch über die, die immer einspringen wenn sie nicht weiter weiß, mit irgendwelchen Ausreden und Konstrukten daherkommen und sie das dann like und wieder glaubt Oberwasser zu haben. Kintopp pur.
    Stadtmusikantin, Heinz und Legolas 3.0 gefällt dies.

  2. #352
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Allmählich bekommt man eine Genicksperre vom Kopfschütteln.
    Ich hab Muskelkater

  3. #353
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Würde ich niemals machen. Nicht bei dem Virus und dem zu erwartenden milden Verlauf, den er bei meinen nicht vorerkrankten Kindern hätte.
    Mußt Du ja auch nicht. Normalerweise würde ich das mit dem "zu erwartenden milden Verlauf" genauso sehen, alles andre wäre Schicksal.

    Jetzt ist aber eines sicher: es wird auch unerwartet schwere Verläufe geben, und es geht darum, dafür zu sorgen, daß die Spitalsbetten, erst recht die Intensivbetten, reichen. Für Coronapatienten und alle andren Notfälle.
    Hier werden deshalb auch schon Notlazrette für weniger schwere Verläufe, die nicht daheim bleiben können, eingerichtet.

  4. #354
    Jana_76 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    <br>
    <br>Mußt Du ja auch nicht. Normalerweise würde ich das mit dem "zu erwartenden milden Verlauf" genauso sehen, alles andre wäre Schicksal.<br><br>Jetzt ist aber eines sicher: es wird auch unerwartet schwere Verläufe geben, und es geht darum, dafür zu sorgen, daß die Spitalsbetten, erst recht die Intensivbetten, reichen. Für Coronapatienten und alle andren Notfälle.<br>Hier werden deshalb auch schon Notlazrette für weniger schwere Verläufe, die nicht daheim bleiben können, eingerichtet.
    Das macht Sinn. Finde ich gut.

  5. #355
    _Volker_ ist offline Nicht neu - quak -

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    <br>
    <br>Mußt Du ja auch nicht. Normalerweise würde ich das mit dem "zu erwartenden milden Verlauf" genauso sehen, alles andre wäre Schicksal.<br><br>Jetzt ist aber eines sicher: es wird auch unerwartet schwere Verläufe geben, und es geht darum, dafür zu sorgen, daß die Spitalsbetten, erst recht die Intensivbetten, reichen. Für Coronapatienten und alle andren Notfälle.<br>Hier werden deshalb auch schon Notlazrette für weniger schwere Verläufe, die nicht daheim bleiben können, eingerichtet.
    Ich tue alles mir mögliche, um eine Verbreitung zu verhindern. Ich nehme das Thema verdammt ernst. Die Grenze ist bei mir erreicht, wo ich meine Kinder auf Wochen? Monate? unabsehbare Zeit? ausquartieren müsste und auch keinerlei nennenswerten Kontakt haben dürfte. Sollten sie erkranken, gehe ich von einem milden Verlauf aus. Eine eigene Erkrankung kann ich durch das Ausquartieren ohnehin nicht vermeiden.
    Meine Vorgehensweise, meine Kinder in meinem Haushalt zu betreuen, würde also im Ernstfall nicht ein einziges Bett mehr bedeuten.
    Pippi27, elke75, Schiri und 2 anderen gefällt dies.

  6. #356
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Ich tue alles mir mögliche, um eine Verbreitung zu verhindern. Ich nehme das Thema verdammt ernst. Die Grenze ist bei mir erreicht, wo ich meine Kinder auf Wochen? Monate? unabsehbare Zeit? ausquartieren müsste und auch keinerlei nennenswerten Kontakt haben dürfte. Sollten sie erkranken, gehe ich von einem milden Verlauf aus. Eine eigene Erkrankung kann ich durch das Ausquartieren ohnehin nicht vermeiden.
    Meine Vorgehensweise, meine Kinder in meinem Haushalt zu betreuen, würde also im Ernstfall nicht ein einziges Bett mehr bedeuten.

    Ich sag ja, Du mußt nicht.
    Ich kann es grundsätzlich auch verstehen, umso wichtiger ist, daß möglichst viele ihren Spielraum NICHT ausnützen und vielleicht mehr tun als sie müssen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

  7. #357
    Avatar von elke75
    elke75 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Ich tue alles mir mögliche, um eine Verbreitung zu verhindern. Ich nehme das Thema verdammt ernst. Die Grenze ist bei mir erreicht, wo ich meine Kinder auf Wochen? Monate? unabsehbare Zeit? ausquartieren müsste und auch keinerlei nennenswerten Kontakt haben dürfte. Sollten sie erkranken, gehe ich von einem milden Verlauf aus. Eine eigene Erkrankung kann ich durch das Ausquartieren ohnehin nicht vermeiden.
    Meine Vorgehensweise, meine Kinder in meinem Haushalt zu betreuen, würde also im Ernstfall nicht ein einziges Bett mehr bedeuten.
    Darum geben wir unsere Tochter zB auch nicht in die Notbetreuung, obwohl wir Anspruch darauf hätten. Um das Risiko nach außenhin einzudämmen und sicherzustellen, dass die Kinder im Moment keine Kontakte weiter haben, außer zu uns.

    Nun muss halt der 13jährige seine 10jährige Schwester den ganzen Tag ertragen äh betreuen.

    Ich hoffe trotzden inständig, dass ich keine 12h Schichten leisten muss
    Fimbrethil gefällt dies
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  8. #358
    _Volker_ ist offline Nicht neu - quak -

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von elke75 Beitrag anzeigen
    Darum geben wir unsere Tochter zB auch nicht in die Notbetreuung, obwohl wir Anspruch darauf hätten. Um das Risiko nach außenhin einzudämmen und sicherzustellen, dass die Kinder im Moment keine Kontakte weiter haben, außer zu uns.

    Nun muss halt der 13jährige seine 10jährige Schwester den ganzen Tag ertragen äh betreuen.

    Ich hoffe trotzden inständig, dass ich keine 12h Schichten leisten muss
    Ich vermeide das auch, bisher klappt es ganz gut. Schwierig wird es, wenn ich in den Schichtdienst müsste. Da würde mir auch die Notbetreuung nicht weiterhelfen.

    Ich drücke euch die Daumen. 12-Stunden-Dienste sind hier das Allheilmittel bei Personalknappheit, wir haben sie seit zwei Wochen.

  9. #359
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Sach mal wird das jetzt wer am besten Ausreden für Kicki findet? Sie schreibt die fahren mit den Taxis nach Hause. Und sie schreibt die hätten schon lange keinen Kontakt mehr mit den Familien. Findest du nicht den Fehler?
    Warum sollte ich für Kicki Ausreden erfinden? Ich habe selbst nachgeschaut wegen dem Klinikpersonal und der Hotelunterbringung und habe dann auch den Artikel dazu verlinkt. Das ist wohl nicht nur in Frankreich so, sondern auch in England und Italien.

    Ich gehe davon aus, dass die Ärzte und das Pflegepersonal, das noch zu Hause lebt, mit Taxis fährt - wenn das so ist, dass Taxen noch fahren die Öffis aber nicht.

    Aber ganz sicherlich gehöre ich nicht zu den Usern, die bei ihnen beliebten Usern liken, egal was für einen Dünnschiss sie verzapfen und andere, eher unbeliebte runter machen aus Prinzip. Das sind andere, die können das gerne machen.
    rastamamma, Gast und Makaria. gefällt dies.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  10. #360
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Sie ist wieder da

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ganz ernsthaft habe ich mich schon gefragt, ob jetzt die Zwangsstörungen steigen werden.
    unsere Ärztin hat jedenfalls berichtet, dass sie derzeit SEHR viel zu tun hat. Ist das bei Dir genauso?