Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 138
Like Tree126gefällt dies

Thema: Lagerkoller...

  1. #1
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.274

    Standard Lagerkoller...

    Ich bin's so satt. Seit fast 2 Wochen nun Mann und Sohn 24/7 daheim.

    Ich putze denen jeden Morgen hinterher. Mann ist nicht in der Lage konsequent in der Erziehung mit dem Herzchen zu sein und lässt sie immer wieder munter den Papiermüll und den Wohnzimmerschrank mit den DVD's und Playstationspielen ausräumen (hauptsache SEINE HiFi-Anlage wird nicht angefasst). Wer räumt's wieder zurück - Ich. Jeden Tag! Im Bad wird einfach alles durch die Gegend geworfen, Kleidung und den Inhalt der Wickelkommode. Die Penaten wird ständig offen gelassen und da fliegt dann plötzlich die Bürste rein oder sie fällt auf den Boden - wer macht sauber, ich!

    Ich hab ihm ne Ansage gemacht und mich aufs Sofa begeben. Soll er heute mal seinen Dreck selber wegräumen und die Wäsche machen.

    Ich geh auf dem Zahnfleisch, da mir auch noch Übelkeit aufs Gemüt schlägt und ich scheisse schlafe wegen Rückenschmerzen!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Lagerkoller...



    Das ist eine blöde Zeit- viele Beziehungen werden auf die Probe gestellt werden.
    Keep Smiling und Gast gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    3.522

    Standard Re: Lagerkoller...

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Ich bin's so satt. Seit fast 2 Wochen nun Mann und Sohn 24/7 daheim.

    Ich putze denen jeden Morgen hinterher. Mann ist nicht in der Lage konsequent in der Erziehung mit dem Herzchen zu sein und lässt sie immer wieder munter den Papiermüll und den Wohnzimmerschrank mit den DVD's und Playstationspielen ausräumen (hauptsache SEINE HiFi-Anlage wird nicht angefasst). Wer räumt's wieder zurück - Ich. Jeden Tag! Im Bad wird einfach alles durch die Gegend geworfen, Kleidung und den Inhalt der Wickelkommode. Die Penaten wird ständig offen gelassen und da fliegt dann plötzlich die Bürste rein oder sie fällt auf den Boden - wer macht sauber, ich!

    Ich hab ihm ne Ansage gemacht und mich aufs Sofa begeben. Soll er heute mal seinen Dreck selber wegräumen und die Wäsche machen.

    Ich geh auf dem Zahnfleisch, da mir auch noch Übelkeit aufs Gemüt schlägt und ich scheisse schlafe wegen Rückenschmerzen!
    Kann dich verstehen:
    Ich bin hier auch schon ausgerastet, weil mir alles zu viel wurde... Nach einer Ansage, dass alle im Haushalt helfen müssen, da ich ja auch im Homeoffice und Korrekturen stecke, geht's wieder!
    Geh 'ne Runde raus in Wald oder Feld, das hilft mir immer und in der Zwischenzeit kann dein Mann und die Kinder aufräumen...
    Schiri gefällt dies
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  4. #4
    Mistkaefer ist offline Veteran
    Registriert seit
    25.01.2017
    Beiträge
    1.251

    Standard Re: Lagerkoller...

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Ich bin's so satt. Seit fast 2 Wochen nun Mann und Sohn 24/7 daheim.

    Ich putze denen jeden Morgen hinterher. Mann ist nicht in der Lage konsequent in der Erziehung mit dem Herzchen zu sein und lässt sie immer wieder munter den Papiermüll und den Wohnzimmerschrank mit den DVD's und Playstationspielen ausräumen (hauptsache SEINE HiFi-Anlage wird nicht angefasst). Wer räumt's wieder zurück - Ich. Jeden Tag! Im Bad wird einfach alles durch die Gegend geworfen, Kleidung und den Inhalt der Wickelkommode. Die Penaten wird ständig offen gelassen und da fliegt dann plötzlich die Bürste rein oder sie fällt auf den Boden - wer macht sauber, ich!

    Ich hab ihm ne Ansage gemacht und mich aufs Sofa begeben. Soll er heute mal seinen Dreck selber wegräumen und die Wäsche machen.

    Ich geh auf dem Zahnfleisch, da mir auch noch Übelkeit aufs Gemüt schlägt und ich scheisse schlafe wegen Rückenschmerzen!
    Richtig so. Du bist auch noch ne Neuschwangere, nicht wahr? Zieh ihm die Ohren lang.
    Ich vertreib meinen Mann auch dauernd vom Sofa. Auf die Frage, ob er nicht die Heimzeit auch mal produktiv gestalten will, z.B. Dachboden entrümpeln, oder den halb aufgefressenen Buchs rausmachen, kommt nur „nee, die Wertstoffhöfe haben doch zu. Schnauf!!
    Zwutschgal gefällt dies

  5. #5
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.274

    Standard Re: Lagerkoller...

    Danke für eure verständnisvollen Zeilen

    Ich hab ja kein Problem damit den gesamten Haushalt zu machen, wenn er arbeiten geht. Schließlich ist er momentan der einzige der Geld verdient, aber wenn er arbeiten geht macht er auch nicht soviel Dreck





  6. #6
    Gast

    Standard Re: Lagerkoller...

    Zitat Zitat von Mistkaefer Beitrag anzeigen
    Richtig so. Du bist auch noch ne Neuschwangere, nicht wahr? Zieh ihm die Ohren lang.
    Ich vertreib meinen Mann auch dauernd vom Sofa. Auf die Frage, ob er nicht die Heimzeit auch mal produktiv gestalten will, z.B. Dachboden entrümpeln, oder den halb aufgefressenen Buchs rausmachen, kommt nur „nee, die Wertstoffhöfe haben doch zu. Schnauf!!
    Sperrmüll wird noch abgeholt .... die Ausrede gilt also nicht fürs Sofa platt drücken

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Lagerkoller...

    Zitat Zitat von Jimmy.Gold Beitrag anzeigen


    Das ist eine blöde Zeit- viele Beziehungen werden auf die Probe gestellt werden.
    Viele meinen ja nach der Corona-Krise gibt es viele Kinder und viele Scheidungen....ich fürchte da ist was wahres dran

  8. #8
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    3.455

    Standard Re: Lagerkoller...

    Zitat Zitat von Mistkaefer Beitrag anzeigen
    Richtig so. Du bist auch noch ne Neuschwangere, nicht wahr? Zieh ihm die Ohren lang.
    Ich vertreib meinen Mann auch dauernd vom Sofa. Auf die Frage, ob er nicht die Heimzeit auch mal produktiv gestalten will, z.B. Dachboden entrümpeln, oder den halb aufgefressenen Buchs rausmachen, kommt nur „nee, die Wertstoffhöfe haben doch zu. Schnauf!!
    Häh? Also selbst im ausgangsgesperrten Teil hier haben die Wertstoffhöfe auf! Da ist halt fast keine Sau, aber da kann man hin.

    und ja, mein Mann wäre da auch so, aber der räumt meist bedröppelt auf, wenn ich ein "Wie siehts denn hier aus?" rauslasse

  9. #9
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    187.825

    Standard Re: Lagerkoller...

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Ich bin's so satt. Seit fast 2 Wochen nun Mann und Sohn 24/7 daheim.

    Ich putze denen jeden Morgen hinterher. Mann ist nicht in der Lage konsequent in der Erziehung mit dem Herzchen zu sein und lässt sie immer wieder munter den Papiermüll und den Wohnzimmerschrank mit den DVD's und Playstationspielen ausräumen (hauptsache SEINE HiFi-Anlage wird nicht angefasst). Wer räumt's wieder zurück - Ich. Jeden Tag! Im Bad wird einfach alles durch die Gegend geworfen, Kleidung und den Inhalt der Wickelkommode. Die Penaten wird ständig offen gelassen und da fliegt dann plötzlich die Bürste rein oder sie fällt auf den Boden - wer macht sauber, ich!

    Ich hab ihm ne Ansage gemacht und mich aufs Sofa begeben. Soll er heute mal seinen Dreck selber wegräumen und die Wäsche machen.

    Ich geh auf dem Zahnfleisch, da mir auch noch Übelkeit aufs Gemüt schlägt und ich scheisse schlafe wegen Rückenschmerzen!
    Ein klarer Fall für "so einen Mann hätt ich erst garnicht". Ernsthaf.
    Warum räumst Du dem dauernd hinterher, warum lässt er dcih dauernd hinter ihm herräumen? Wie lebt ihr sonst???
    tanja73, babou, orfanos und 3 anderen gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Lagerkoller...

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Danke für eure verständnisvollen Zeilen

    Ich hab ja kein Problem damit den gesamten Haushalt zu machen, wenn er arbeiten geht. Schließlich ist er momentan der einzige der Geld verdient, aber wenn er arbeiten geht macht er auch nicht soviel Dreck
    Wir sollten alle nicht vergessen, dass auch die Männer, die sonst nicht so im Alltag eingebunden sind, sich erstmal neu orientieren müssen.

    Beruhig Dich erstmal und dann redet in Ruhe miteinander!
    orfanos und Zickzackkind gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •