Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67
Like Tree13gefällt dies

Thema: Schutz beim Einkauf?

  1. #21
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    11.559

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Hier hängen am Eingang Handschuhe, die man anziehen muss.
    Ich war immer Gegner von Mundschutz. Da ich aber schon letze Woche viele mit Mundschutz gesehen habe und das vermutlich nicht weniger ist morgen, werde ich wohl einen Schal anziehen. Mal sehen
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  2. #22
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    28.716

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Zitat Zitat von Distelfalter Beitrag anzeigen
    Ich kaufe morgen wieder für eine ganze Woche ein, habe also keinen aktuellen Stand der aktuellen Schutzmaßnahmen. Wir wohnen auch nicht in der Großstadt.
    Die Medien schreiben Unterschiedliches.
    Sind Mundschutz und Handschuhe üblich in euren Läden? Letzten Samstag waren nur ganz wenige Leute damit ausgerüstet.
    Es gibt Menschen die Mundschutz und/oder Handschuhe tragen, aber hier ist das bislang die klare Minderheit, quasi Einzelfälle obwohl die Gegend hier massiv betroffen ist.

    Mir ist es wichtig Abstand zu halten (das wird mittlerweile auch in den Geschäften gefordert, aber von der Kundschaft nicht durchgehend zuverlässig eingehalten), meinen eigenen Wagen zu benutzen (habe entweder eigene Tasche oder je nach Menge Fahrradanhänger zum schieben) und kontaktlos zu bezahlen. Wenn ich doch die PIN eingeben muss, dann tippe ich die mit meinem Hausschlüssel ein weil ich nicht die Tastatur anfassen möchte.

    Zuhause wasche ich mir als erstes gründlich die Hände und nach dem Einräumen der Einkäufe nochmal.

  3. #23
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    91.544

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Hier ist das eher die Ausnahme, ich persönlich finde es auch immer noch befremdlich anzusehen.
    Ich denke, Abstand halten und Hände waschen (ohne vorher ins Gesicht zu fassen) reicht.
    Es geht nicht um deinen Schutz, sondern um den der anderen.
    Jeder von uns kann infiziert und Überträger sein.
    momsell gefällt dies

  4. #24
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    187.491

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Zitat Zitat von Distelfalter Beitrag anzeigen
    Ich kaufe morgen wieder für eine ganze Woche ein, habe also keinen aktuellen Stand der aktuellen Schutzmaßnahmen. Wir wohnen auch nicht in der Großstadt.
    Die Medien schreiben Unterschiedliches.
    Sind Mundschutz und Handschuhe üblich in euren Läden? Letzten Samstag waren nur ganz wenige Leute damit ausgerüstet.
    Nein, nix.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  5. #25
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    30.567

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Dass man nur mit dem Einkaufswagen in den Laden gelassen werden sollte, hat mich gestern beim Aldi überrascht. Ich hatte leider keine passenden Münzen, da wurde ich dann ohne Wagen eingelassen. Was du an Desinfektionsmaßnahmen beschreibst, habe ich nicht gesehen.
    Ich konnte mir das mit dem Wagen nicht erklären. Wenn er NICHT sorgfältig desinfiziert wird, sorgt er ja nur für eine bessere Verbreitung. Meine Theorie war, dass, weil aktuell mehr Leute die Ware beim Durchgehen schon in die eigenen Taschen stecken, die Gefahr für die Läden besteht, dass auch mehr geklaut wird uns sie deswegen verlangen, dass ein Wagen genommen wird.
    Ich glaube nicht, dass es ums klauen geht.

    Mit Wagen ist einfach der Abstand an der Kasse zwingend größer.
    Geduld ist die schwierigste Form der Tapferkeit

  6. #26
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    28.223

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Zitat Zitat von Distelfalter Beitrag anzeigen
    Ich kaufe morgen wieder für eine ganze Woche ein, habe also keinen aktuellen Stand der aktuellen Schutzmaßnahmen. Wir wohnen auch nicht in der Großstadt.
    Die Medien schreiben Unterschiedliches.
    Sind Mundschutz und Handschuhe üblich in euren Läden? Letzten Samstag waren nur ganz wenige Leute damit ausgerüstet.
    Ich lasse meistens meine normalen Handschuhe an, die ich eh beim radeln noch trage, solange es morgens noch kalt ist. Ist insofern Blödsinn, da ich die ja nicht jedesmal in die Waschmaschine werfe, ist aber auch eher der Zweck, mir nicht ins Gesicht zu packen. So fällt mir dann der farbige Handschuh meistens auf, bevor die Finger das Gesicht erreicht haben *g*.
    Maske würde ich evt. tragen, wenn ich denn eine hätte.

  7. #27
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    187.491

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Zitat Zitat von Die_Kroete Beitrag anzeigen
    Das find ich echt heftig, vorallem frag ich mich wie Alleinerziehende das anders machen sollen.

    Ich hatte gestern meine Kinder auch dabei, weil wir frisches Obst brauchten, die beiden futtern ganz schön was weg.
    Wir waren gleich morgens um kurz nach 8, die Verkäuferin freute sich wie immer uns zu sehen, hat sogar noch einen Apfel gratis dazugegeben. Es war leer, man hielt Abstand. Außer uns hab ich nur eine weitere Kundin gesehen, die trug weder Handschuhe noch mundschutz. Und ich hab HEFE bekommen :)
    Ja, unglaubliche Freude. Mein Mann hat ja am Dienstag oder Mittwoch Trockenhefe bekommen. Gestern sagte mir meine Nachbarin *mauschelmauschel*, dass es beim Edeka FRISCHE Hefe gab und sie 3 Würfel gekauft hat, ob sie mir einen abgeben soll. Ich saß also am Abend am Küchentisch mit den Kindern und habe frohlockend den wertvollen Hefewürfel angeschaut und wir haben darüber diskutiert, was wir damit machen. Dazu eine allgemeine Frage: wie lange ist der so haltbar? (MHD steht natürlich drauf, aber ich mein drüber raus).
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  8. #28
    Avatar von Bloody_Mary
    Bloody_Mary ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    3.356

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um deinen Schutz, sondern um den der anderen.
    Jeder von uns kann infiziert und Überträger sein.
    Deshalb halte ich Abstand und niese und huste, sofern ich das überhaupt muss, in die Armbeuge. Wenn es nach mir geht, fasse ich auch im Laden nichts an, was ich nicht kaufe, und zahle kontaktlos mit Karte. Ich finde diese neue Einkaufswagen-Pflicht ätzend und denke, dass man so richtig schön alles verteilt. Diejenigen, die keinen Abstand halten, tun es auch mit Wagen nicht und quetschen sich vorbei.

    Edit: Davon ab glaube ICH, dass die wenigen hier mit Mundschutz ihn nicht tragen um andere zu schützen.
    Das Ehepaar, das sich Handschuhe anzog, als es die schon bezahlte Ware in die Tüten lud... Nach dem Sinn hätte ich gerne gefragt.

  9. #29
    Gast

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Masken sieht man hier (noch?) vereinzelt, Handschuhe tragen recht viele.

    Ich habe auch welche dabei- aus Baumwolle, die ich auskochen kann.

    Ich bewege mich nicht in einer großen Stadt, bisher sind die Läden, wenn ich da war, eher leer als voll und ich habe das mit dem Insgesichtfassen recht gut im Griff.

    Davon abgesehen habe ich auch gar keine Masken.

  10. #30
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    91.544

    Standard Re: Schutz beim Einkauf?

    Zitat Zitat von Bloody_Mary Beitrag anzeigen
    Deshalb halte ich Abstand und niese und huste, sofern ich das überhaupt muss, in die Armbeuge. Wenn es nach mir geht, fasse ich auch im Laden nichts an, was ich nicht kaufe, und zahle kontaktlos mit Karte. Ich finde diese neue Einkaufswagen-Pflicht ätzend und denke, dass man so richtig schön alles verteilt. Diejenigen, die keinen Abstand halten, tun es auch mit Wagen nicht und quetschen sich vorbei.
    Sie kommen dir ja nicht näher als ohne.
    Außerdem ist dir vielleicht aufgefallen, dass die Zahl der verfügbaren Einkaufswagen meistens drastisch verkleinert wurde, so steuern sie auch die Höchstmenge der im Laden befindlichen Kunden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •